miniburger_einfach

 

Einfache, schnelle Mini Burger für´s Buffet, als Partysnack oder für Kindergeburtstage!

 

Heute gehe ich mal wieder unter die Foodblogger und möchte euch ein schnelles & einfaches Rezept für Mini Hamburger / Cheeseburger verraten. Mein Geheimtipp: Ich verwende Knack & Back Fertigteig für die Brötchen! So sind diese innerhalb von 10 Minuten fertig! 🙂

Am Ende des Beitrags gibt es wie immer ein 60 Sekunden Video, in dem ihr euch die Zubereitung noch einmal anschauen könnt. 

 




 

Rezept für 24 Mini Burger

 

Zutaten für Mini Burger

 

zutaten_miniburger_foodblogger

 

  • 1 Packung Sonntagsbrötchen Teig (z.B. Knack&Back)
  • Sesam (zur Deko – es geht auch ohne)
  • 400 gr. Hack (am besten Bio-Qualität)
  • 1 Ei
  • 2 EL Paniermehl
  • 1/2 TL Salz & Pfeffer
  • 1 Zwiebel (kann man auch weg lassen – mir schmeckt es damit aber besser)
  • 6 Scheiben Scheibletten Käse
  • 12 Cocktailtomaten (halbiert)
  • 2 Salatblätter
  • etwas Ketchup
  • Solche  Party-Picker* oder alternativ Zahnstocher

 

 

Zubereitung der Mini Burger

 

Schritt 1:

Die 6 Teigstücke vierteln und in der Hand zu Kugeln formen. Anschließend kurz in einen kleinen Behälter mit Sesam „tunken“ und für 8 – 10 Minuten bei 180 ° Umluft im Ofen backen.

 

 

Schritt 2:

Hackfleisch, Ei, Salz, Pfeffer, Paniermehl mischen. Die fein gewürfelte Zwiebel dazu geben und 24 Kügelchen formen. Tipp: Das Portionieren klappt einfacher, wenn ihr die gesamte Masse erst halbiert, die Hälfte wieder halbiert, die Viertel dann noch mal halbiert und dann jedes Achtel in 3 gleich große Teile teilt  (8×3 = 24 Bällchen). Die Hackbällchen werden nun ca. 8 Minuten mit etwas Öl in einer großen Pfanne gebraten, bis sie von außen knusprig und von innen nicht mehr rosa sind.

 

anleitung_mini-cheeseburger

 

 

Schritt 3:

In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal den Belag vorbereiten, also: Die Scheibletten vierteln, die Cocktailtomaten halbieren, die Salatblätter zurecht zupfen und den Ketchup bereit stellen.

 

Schritt 4:

Die Mini-Brötchen aufschneiden und mit den Zutaten belegen. Ein Zahnstocher hält die Zutaten zusammen.

 

Und so sehen die fertigen Mini-Cheeseburger aus:

 

miniburger_rezept

 

 

Hier könnt ihr euch die Zubereitung noch mal in einem 60 Sek. Video anschauen:

 

Gefällt euch das Rezept? Dann freue ich mich, wenn ihr es weiterempfehlt! 🙂

 

Liebe Grüße,

patricia

 

*Amazon Affilate Link

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

5 comments on “Mini Burger: Der perfekte Party Snack! :-)”

  1. Wow! Die schauen echt genial aus und gehen auch noch relativ schnell und simple. Die mach ich mir die Tage wenn Besuch da ist einfach mal und schaue wie die ankommen! Vielen danke 🙂

  2. Tolle Idee Patricia! Sieht toll aus für ein Buffet oder im Sommer zum mit nehmen für ein Picknick. Guten Rutsch euch und alles Gute für 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.