Foto: Canva

 

 

30 Filmklassiker aus den 80er und 90er Jahren für Kinder!


Im Herbst & Winter sind bei uns gemeinsame Kinoabende sehr beliebt. Auf der Suche nach passenden Filmen, die auch meinen 10- und 13 Jahre alten Kindern gefallen könnten, kam ich auf die Idee zu diesem Beitrag. Heute möchte ich euch also  
30 Filme vorstellen, die ich unbedingt gemeinsam mit meinen Kindern gucken möchte, bevor sie erwachsen sind. Ich habe dabei einfach mal Filme aufgelistet, die ich früher besonders eindrucksvoll, lustig oder prägend fand und mit denen ich schöne Momente aus meiner eigenen Kindheit in den 80er- und 90er Jahren verbinde. Zeichentrickfilme und Kinder-Klassiker wie Pippi Langstrumpf und Co habe ich bewusst weggelassen. Diese Liste ist also, von wenigen Ausnahmen abgesehen, eher für größere Kinder ab ca. 12 Jahren gedacht.

Hinter den Filmen habe ich den jeweiligen Amazon Affiliate Link ergänzt bzw. erwähnt, welche Filme ihr kostenlos mit Amazon Prime schauen könnt (Stand: 28.11.2017). Wie das geht, erkläre ich euch am Ende des Beitrags. Außerdem könnt ihr euch die Filmübersicht dort auch kostenlos ausdrucken! Ach ja: Ein –> Rezept für perfekte Kino-Popcorn habe ich natürlich auch noch für euch.

 

Die 30 besten Film-Klassiker aus den 80er und 90er Jahren (in beliebiger Reihenfolge)

 

  1. ET -> kostenlos mit Amazon Prime 
  2. Zurück in die Zukunft -> kostenlos mit Amazon Prime
  3. Stand by me -> Amazon Affiliate Link
  4. Mary Poppins -> kostenlos mit Amazon Prime
  5. Die Goonies -> Amazon Affiliate Link
  6. Der kleine Lord -> Amazon Affiliate Link 
  7. Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen -> Amazon Affiliate Link
  8. Jumanji -> Amazon Affiliate Link
  9. Ferris macht blau -> Amazon Affiliate Link
  10. Kevin allein zu Haus -> Amazon Affiliate Link
  11. The Breakfast Club -> kostenlos mit Amazon Prime
  12. Star Wars -> Amazon Affilate Link
  13. Titanic -> Amazon Affiliate Link
  14. La Boum -> Amazon Affiliate Link
  15. Die Indianer von Cleveland -> Amazon Affiliate Link
  16. Indiana Jones -> kostenlos mit Amazon Prime
  17. Crocodile Dundee -> Amazon Affilate Link
  18. Ghostbusters -> Amazon Affiliate Link
  19. Apollo 13 -> kostenlos mit Amazon Prime
  20. Mrs Doubtfire -> Amazon Affilate Link
  21. Mighty Ducks -> Amazon Affiliate Link
  22. Forrest Gump -> kostenlos mit Amazon Prime
  23. Die Unendliche Geschichte -> Amazon Affilate Link
  24. Täglich grüßt das Murmeltier -> kostenlos mit Amazon Prime
  25. Jurassic Park -> kostenlos mit Amazon Prime
  26. Dirty Dancing-> kostenlos mit Amazon Prime
  27. Top Gun -> Amazon Affiliate Link
  28. My Girl -> Amazon Affiliate Link
  29. Karate Kid -> Amazon Affilate Link
  30. Der Dummschwätzer -> Amazon Affiliate Link

 

-> Hier könnt ihr euch die Liste kostenlos downloaden und ausdrucken!

 

Wo kann man diese Filme günstig schauen / streamen?

Wie ihr ja vielleicht wisst, habe ich im Rahmen meines Minimalismus-Projekts fast alle DVD´s & Blu-rays aussortiert und nutze seit dem quasi ausschließlich Streaming Angebote (also Amazon Prime & Netflix). Ich finde das praktisch, denn so bleiben die Schränke leer und wir haben trotzdem eine große Auswahl an Filmen und Serien für alle Altersklassen Zuhause. Da viele der oben genannten Filme über Amazon Prime kostenlos gestreamt (also online angeschaut) werden können, möchte ich euch diesen Dienst jetzt kurz vorstellen.

 

Lohnt sich Amazon Prime? (Und was ist das überhaupt?)

Wenn ihr sowieso regelmäßig über Amazon bestellt, könnte sich eine Prime Mitgliedschaft schnell rechnen. Für umgerechnet 5,75 € pro Monat (69 € pro Jahr) werden euch die mit „Prime“ gekennzeichneten Artikel nämlich als Prime Kunde kostenlos per Premiumversand zugestellt. Das gilt auch für Bestellungen mit einem Wert von unter 29 €. Der Normalpreis für den Premiumversand beträgt 5,99 € pro Lieferung. 

 

Zusätzlich zum kostenlosen Versand bekommt ihr eine Reihe von Zusatzleistungen, wie etwa:

  • das kostenlose Ausleihen von eBooks
  • den kostenlosen Zugriff auf 2 Millionen Prime Music Songs (z.B. über das Smartphone, den PC oder den Echo.Dot abspielbar),
  • unbegrenzten Speicherplatz für Fotos über die Amazon Cloud und eben das
  • Streaming (=kostenloses online Schauen) von ausgewählten Filmen und Serienepisoden.

Auch wenn mir die Auswahl an aktuellen Filmen & Serien auf Netflix etwas besser gefällt, hat Amazon Prime in meinen Augen aufgrund der vielen Zusatzleistungen ein besseres Preis-/ Leistungsverhältnis.

 

Hier könnt ihr das Angebot von Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen:

 

 

 

Wie kann man Amazon Prime über den Fernseher schauen?

Die Filme könnt ihr nicht nur auf dem PC oder Tablet „streamen“, sondern natürlich auch auf dem Fernseher anschauen. Wenn euer Fernseher noch nicht mit dem Internet verbunden ist, könnt ihr das in wenigen Sekunden mit dem ->  Fire TV Stick  (-> Amazon Affiliate Link) nachholen. Dieser wird einfach in den USB Anschluß des Fernsehers gesteckt und mit der Steckdose verbunden und stellt so ganz einfach eine Verbindung zwischen eurem WLAN und eurem Fernseher her. Das ist nicht nur einfach, sondern auch relativ günstig: Zwischen 24,99 € und 39.99 € kostet der Fire TV Stick bei Amazon. Mit dem Stick könnt ihr übrigens auch auf die Mediatheken von ARD für TV, ZDFmediathek, 7TV, Netflix, YouTube, Maxdome, ARTE etc. zugreifen. Ich habe mir den Stick bestellt, nachdem DVB-T abgeschaltet wurde und nutze ihn jetzt um meine Lieblingssendungen (aktuell: „Suits“, das läuft allerdings auf Netflix) auch im Schlafzimmer schauen zu können und bin absolut zufrieden

 

 




 

So, nun hoffe ich, dass euch der Beitrag gefallen hat. Falls noch Fragen offen geblieben sind oder ihr noch weitere Vorschläge für meine Liste habt, freue ich mich über Kommentare.

 

Liebe Grüße,

 

 

 

Zur Transparenz: Dieser Beitrag ist nicht im Rahmen einer Kooperation entstanden! Er enthält jedoch *Amazon Affiliate Links. Wenn ihr die Produkte über den Link bestellt, bekomme ich einen kleinen Prozentteil der Verkaufssumme. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten, ihr unterstützt jedoch meine Arbeit, DANKE! 🙂

 

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.