Absolute Empfehlung: Der beste Backofenreiniger aller Zeiten

Absolute Empfehlung: Der beste Backofenreiniger aller Zeiten

 

Wie bekomme ich einen stark verschmutzten Backofen wieder sauber? Die Antwort auf diese Frage lautet: Ihr braucht diesen Backofenreiniger Affiliate Link. Nach einer Einweichzeit von mindestens 3 Minuten (besser: 10 Minuten – 3 Stunden) löst sich der Schmutz nämlich von alleine, sodass ihr selbst einen extrem verschmutzten Ofen einfach mit Küchenrolle auswischen könnt.

 

MAXXI CLEAN | 1x 750 ml Backofenreiniger & Grillreiniger mit Pinsel | extra stark & selbstarbeitender Fettlöser | löst Verkrustungen auf Herdplatte, Ofen & Grill
MAXXI CLEAN | 1x 750 ml Backofenreiniger & Grillreiniger mit Pinsel | extra stark & selbstarbeitender Fettlöser | löst Verkrustungen auf Herdplatte, Ofen & Grill
Unverb. Preisempf.: 16,49 € (21,99 € / l)
9,49 € (12,65 € / l)
Sie sparen 6,50 € (39%)

 

Im Grunde könnt ihr an dieser Stelle also auch schon aufhören zu lesen. Falls euch die Details zum besten Backofenreiniger überhaupt interessieren oder ihr wissen möchtet, wie ich unseren Backofen konkret von innen reinige, folgen nun weitere Einblicke.

 

Hinweis: Dieser Beitrag ist NICHT im Rahmen einer Kooperation entstanden. Er entspricht meiner persönlichen Erfahrung, die ich an dieser Stelle einfach gerne mit euch teilen möchte.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wie reinigt man einen Backofen von innen?

Ich zeige euch jetzt mal, wie ich unseren stark verschmutzten Backofen von innen reinige.

 

Schritt #1: Zunächst lege ich folgende Dinge bereit:

  • Den oben verlinkten Backofenreiniger+  Pinsel zum Verteilen des Reinigers -> dieser ist im Ofenreiniger-Set oft schon enthalten
  • Küchenhandschuhe!! Der Reiniger riecht relativ neutral, ist aber sehr effektiv und sollte daher keinesfalls in Kontakt mit eurer Haut oder euren Augen kommen.
  • Reichlich Küchenrolle zum Auswischen des Reinigers
  • Klarsichtfolie, um die Reinigungswirkung während des Einweichens zu erhöhen, falls der Ofen extrem verschmutzt ist.
  • Ein Spültuch bzw Mikrofasertuch + Geschirrtuch zum Nachwischen / Abtrocknen.
  • Einen Glaskeramikschaber für Reste.
  • Optional z.B. The Pink Stuff Reiniger (gibts günstig bei Action) + Scrub Daddy oder Mommy Schwamm Affiliate Link, um die Glasscheibe gründlich „von innen“ zu reinigen, ohne sie zu zerkratzen
  • Glasreiniger-Spray für die Scheiben der Ofentür

 

Schritt #2: Dann nehme ich alle Bleche sowie die Metall-Halterungen aus dem Ofen…

backofen_reinigen

… schüttele den Ofenreiniger gut durch und verteile ihn mit einem Pinsel auf der Oberfläche des Ofens. Achtung: Der Reiniger darf nicht in Kontakt mit eurer Haut oder euren Augen kommen.

 

bester_backofen_reiniger

Schritt #3: Wenn der Ofen extrem stark verschmutzt ist, lege ich Frischhaltefolie auf die mit Reiniger bepinselten Flächen. Die Folie verhindert, dass der Reiniger zu schnell trocknet. Diesen Schritt könnt ihr normalerweise auslassen.

 

backofen_reinigen_innen_anleitung

 

Schritt #4: Nach mindestens 3 Minuten  – ideal sind 10 Minuten bis 3 Stunden –  hat sich der Schmutz gelöst. Ihr könnt den Ofen nun mit Küchenrolle auswischen.

backofen_reinigen_tipps

Schritt #5: Zum Schluss reinige ich alle Flächen nochmal mit einem Spüllappen bzw. Mikrofasertuch und trockne sie mit einem Geschirrtuch ab.

 

backofen_guenstiger_reiniger

 

Schritt #6: Falls es noch Reste eingebrannter Stellen geben sollte, entferne ich diese vorsichtig mit dem Glaskeramik-Schaber.

ofenreiniger_empfehlung_maxxi_clean

 

Schritt #7: Nun lasse ich den Ofen noch bei höchster Temperatur für ca. 20 Minuten aufheizen, um mögliche Restbestände komplett zu entfernen. Und schon sieht der Ofen wieder aus wie neu.

ofen_sauber

 

Falls ihr euch nun noch fragt, wie man die Backofentür bzw. die Scheiben reinigt:

 

So reinigt man die Backofentür

Drückt die kleinen Metalltasten neben den Scharnieren nach unten und zieht die Tür nach oben.

backofen_tuer_abnehmen

Nehmt die Blende ab und zerlegt die einzelnen Teile, um sie zu reinigen.

backofen_scheibe_reinigen_innen

Die Kombination aus dem Scrub Daddy / Mommy Schwamm + The Pink Stuff hat sich bewährt, um Schmutz effektiv zu entfernen. Zum Schluss könnt ihr die Glasflächen mit Glasreiniger einsprühen und mit Küchenrolle abtrocknen.

pink_stuff_action

Setzt nun alles wieder zusammen und freut euch über euren sauberen Ofen.

 

So, nun hoffe ich, dass euch dieser Beitrag gefallen hat, und freue mich wie immer sehr über euer Feedback.

 

Liebe Grüße,

 

mamablog ruhrgebiet

 

Weitere Beiträge findet ihr hier auf meinem Blog:

 

 

backofen_reiniger_pinterest

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:
Über Patricia 554 Artikel
Ich heiße Patricia, bin 45 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und unseren 16 und 19 Jahre alten Kindern am Rande des Ruhrgebiets. Dieser Blog ist mein„digitales Notizbuch“. Schön, dass du hier bist!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*