Wisst ihr, was es mit dem Dinovember auf sich hat?

 

Wisst ihr, was es mit dem Dinovember auf sich hat?

Was hat es eigentlich mit dem Begriff #dinovember auf sich, über den man im November regelmäßig stolpert? Also: Das Wort DINOVEMBER setzt sich aus den Wörtern DINOSAURIER und NOVEMBER zusammen. Der Dinovember geht auf eine Idee von Susan und Refe Tuma zurück, die ihre 4 Kinder im November 2012 jeden Morgen mit einer neuen Dino-Szene überraschten.

Mal hatten die Dinos nachts ein Chaos in der Küche veranstaltet:

 

 

Ein anderes Mal hatten sie z.B. heimlich Bilder mit Wachsmalstiften gemalt oder angefangen zu stricken:

 

 

Ihre Idee hinter der Aktion erklären die beiden auf ihrem Blog folgendermaßen: In einer Zeit, in der die Antworten auf alle Fragen der Welt nur einen Klick entfernt sind, wollten wir, dass unsere Kinder etwas Geheimnisvolles erleben. Wir wollten, dass unsere Kinder ihren Sinn für Wunder und ihre Vorstellungskraft nicht verlieren. Mittlerweile sind tausende von Eltern in über 50 Ländern auf der ganzen Welt im Dinovember-Fieber und werden nachts kreativ. Auf der Facebook Seite ( 280.000 Fans) und dem Blog könnt ihr euch anschauen, was die Dinos neues ausgeheckt haben.

Mir gefällt die Idee, denn man kann Kinder gar nicht genug dazu anregen, kreativ zu sein und sich etwas Verrücktes auszudenken. Echte Fans können sich jetzt auch „offline“ anschauen, was die Dinos letzte Nacht angestellt haben – in diesem Buch *Affiliate Link

 

What the Dinosaurs Did Last Night: A Very Messy Adventure (What the Dinosaurs Did, 1)
What the Dinosaurs Did Last Night: A Very Messy Adventure (What the Dinosaurs Did, 1)
15,52 €

         

 

 

 

 

 

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:
Über Patricia 533 Artikel
Ich heiße Patricia, bin 45 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und unseren 16 und 19 Jahre alten Kindern am Rande des Ruhrgebiets. Dieser Blog ist mein„digitales Notizbuch“. Schön, dass du hier bist!

7 Kommentare

  1. Das ist ja witzig 🙂 Unsere Kids mögen leider gar keine Dinos :-/

    Bei uns gibt es zu Weihnachten den Elf on the Shelf 😉 Im Grunde ist es das gleiche Prinzip, nur eben mit einem Elf *g* Gib bei Google mal „Elf on the Shelf“ ein und schon wirst du von Ideen überhäuft.

    Liebe Grüße

  2. Sehr, sehr witzig. Ich glaube, hier wird es einen Dinozember geben, das ist viel aufregender als jeder Adventskalender. Danke!!!
    Das Buch habe ich mir gleich bestellt.
    Viele Grüße,
    Andrea

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*