moderner_nachhaltiger_weihnachtsbaum_holz

 

Einfache und günstige DIY-Idee: Einen nachhaltigen Weihnachtsbaum aus Holz bauen!

 

In der letzten Woche habe ich euch gemeinsam mit Heimwerkerexpertin Sylvia Adamec  -> hier auf dem Blog gezeigt, wie ihr schnell und einfach Buchstaben aus Beton gießen könnt, die sich perfekt als weihnachtliche Deko eigenen.

 

 

diy_ideen_weihnachten_frau_vom_bau

 

 

Heute folgt nun wie versprochen der 2. Teil unseres DIY-Projekts. Wir haben nämlich nicht nur mit Beton, sondern auch mit Holz gearbeitet und diesen einfachen, nachhaltigen Deko Tannenbaum aus Ästen gebaut. Wie wir das genau gemacht haben, möchte ich euch nun zeigen.

 

 

Anleitung für einen skandinavischen Tannenbaum aus Holz

 

Benötigtes Material für einen Holz Weihnachtsbaum:

 

  • 1 Metallstab / Rundstahl Amazon Affiliate Link Durchmesser: 6 mm, Länge: Je nach gewünschter Höhe des Baumes. Wir haben uns für 80 cm entschieden und den 1 m langen Stab mit einer Metallsäge gekürzt.
  • Kleine Äste bzw. Holzstöcke in unterschiedlicher Länge (für einen 80 cm Baum ca. 16 Stöcke mit einer Länge von 16 – 76 cm). Diese könnt ihr z.B. während eures nächsten Waldspaziergangs sammeln und im Idealfall 1 Woche trocknen lassen.
  • Einen etwas dickeren Ast für die Trennscheiben (Durchmesser z.B. 4 cm).
  • 1 Holzblock mit den Maßen 10 x 10 x 10 cm bzw. alternativ ein Stück von einem sehr dicken Ast für den Fuß. Falls ihr mehrere Bäume bauen möchtet, könnt ihr einen 10 x 10 x 300 cm langen Balken kaufen und diesen in Stücke sägen.
  • Akku Bohrschrauber Amazon Affiliate Link bzw. eine Bohrmaschine
  • Einen  6 mm Holzbohrer Amazon Affiliate Link
  • Schmirgelpapier oder einen Multischleifer
  • Eine Kapp- und Gehrungssäge bzw. alternativ eine Handsäge.
  • Zwingen zum Festklemmen des Holzes während des Bohrens.
  • Hammer, Zollstock, Bleistift

 

Tipp: Wenn ihr das benötigte Werkzeug ohnehin zu Hause habt (oder es z.B. von Freunden oder Nachbarn ausleihen könnt), ist dieses Projekt wirklich sehr günstig. Ihr müsst lediglich die Eisenstange und evtl. den Holzblock kaufen, sodass die Materialkosten bei unter 5 € pro Baum liegen.

 

 

aeste_sammeln_waldspaziergang_kinder
Das Material für den DIY-Weihnachtsbaum findet ihr in der Natur!

 

 

 

Anleitung: So baut ihr einen einfachen Tannenbaum aus Holz

 

Schritt 1: Bohrt mit dem 6er Bohrer ein ca. 5 cm tiefes Loch in euren Holzblock, steckt die Metallstange hinein und fixiert sie mit dem Hammer, bis sie fest sitzt:

 

 

anleitung_holz_weihnachtsbaum_einfach

 

 

Schritt 2: Schnappt euch nun den Ast, den ihr für die Trennscheiben vorgesehen habt, schleift ihn grob mit Schmirgelpapier oder eurem Schleifgerät ab, um ihn von grobem Schmutz zu befreien…

 

Holz abschleifen_diy_blog

 

…und sägt diesen in ca. 2 cm dicke Scheiben:

 

heimwerkerin_handwerkerin_blog

 

 

Schritt 3: Sortiert eure Stöcke der Größe nach und plant so, wie euer Baum aussehen soll:

 

holz_tannenbaum_anleitung

 

Schritt 4: Im Nächsten Schritt durchbohrt ihr sowohl die Trennscheiben

 

holz_tannenbaum_diy

 

…als auch die Mitte eurer Stöcke mit dem 6er Bohrer:

 

frauenpower_diy_weihnachten

bohrmaschine_anleitung_blog

 

 

Falls euch keine Werkbank zur Verfügung steht, könnt ihr sowohl die Äste als auch die Holzscheiben mit einer solchen Zwinge am Tisch fixieren:

 

arbeiten_mit_holz_kinder_jugendliche_senioren

 

Schritt 5: Im letzten Schritt könnt ihr die Trennscheiben und Stöcke nun im Wechsel auf die Metallstange stecken.

 

einfache_bastelidee_holz_weihnachten

 

 

Achtet darauf, dass ihr die Stöcke der Größe nach sortiert aufsteckt, damit eine Weihnachtsbaum-Form entsteht:

 

 

holz_weihnachtsbaum_diy

 

Nun ist euer Tannenbaum aus Holz auch schon fertig und kann nach euren Wünschen gestaltet werden. Welche Variante gefällt euch am besten?

 

Variante 1:

 

skandinavischer_weihnachtsbaum

 

 

Variante 2:

 

moderner_weihnachtsbaum_holz

 

Ihr könnt euren Baum auch mit einer einfachen, batteriebetriebenen Draht-Lichterkette Amazon Affiliate Link beleuchten. Diese gibt es z.B. ab 1 € bei Action oder in ähnlicher Form online.

 

 

holz_weihnachtsbaum_dekorieren_beleuchtung

 

 

Variante 3:

Ihr könnt den Baum natürlich auch in der Farbe eurer Wahl lackieren. Ich habe dieses Lackspray Amazon Affiliate Link verwendet.

 

weihnachtsbaum_holz_weiss

 

Variante 4:

Und ihn anschließend nach euren Wünschen dekorieren:

kitschiger_weihnachtsbaum_urlaubsmitbringsel_reiseblog_souvenir

Tipp: Falls ihr euch, so wie wir, für einen 80 cm Baum entscheidet, könnt ihr das Reststück für einen Mini-Weihnachtsbaum verwenden. Dieser eignet sich perfekt als kleines Weihnachts-Mitbringsel. Die Holzstücke haben die Maße: 3, 6, 9 und 12 cm.

mini_diy_tannenbaum_holz

 

 

So, dass war meine Weihnachtsbaum-Bauanleitung. Ich hoffe sie hat euch gefallen und freue mich sehr über Feedback bzw. Bilder eurer Kreationen.

Viele Grüße,

 

 

 

Weitere DIY-Ideen findet ihr -> hier auf meinem Blog. Falls ihr im Großraum Düsseldorf wohnt und Lust auf einen DIY-Workshop habt, solltet ihr mal hier  vorbeischauen.

 

 

Hier findet ihr eine Vorlage für eure Pinterest Pinnwand:

 

pinterest_anleitung_holz_weihnachtsbaeume

 

Und hier könnt ihr euch die Anleitung wie immer kostenlos ausdrucken:

 

5 von 1 Bewertung
Drucken

Anleitung für einen skandinavischen Tannenbaum aus Holz

Zutaten

  • 1 Metallstab / Rundstahl, Durchmesser: 6 mm Länge: Je nach gewünschter Höhe des Baumes - z.B. 80 cm.
  • Kleine Äste bzw. Holzstöcke in unterschiedlicher Länge Für einen 80 cm Baum ca. 16 Stöck mit einer Länge von 16 - 76 cm.
  • 1 Dickeren Ast für die Trennscheiben Durchmesser z.B. 4 cm.
  • 1 Holzblock mit den Maßen 10 x 10 x 10 cm bzw. alternativ ein Stück von einem sehr dicken Ast für den Fuß.
  • 1 Akku Bohrschrauber oder eine Bohrmaschine
  • 1 6 mm Holzbohrer
  • Schmirgelpapier oder einen Multischleifer
  • Eine Kapp- und Gehrungssäge bzw. alternativ eine Handsäge.
  • Zwingen zum Festklemmen des Holzes während des Bohrens.
  • Hammer
  • Zollstock
  • Bleistift

Anleitungen

  1. Bohrt mit dem 6er Bohrer ein ca. 5 cm tiefes Loch in euren Holzblock, steckt die Metallstange hinein und fixiert sie mit dem Hammer, bis sie fest sitzt:

  2. Schnappt euch nun den Ast, den ihr für die Trennscheiben vorgesehen habt, schleift ihn grob mit Schmirgelpapier oder eurem Schleifgerät ab, um ihn von grobem Schmutz zu befreien und sägt diesen in ca. 2 cm dicke Scheiben.

  3. Sortiert eure Stöcke der Größe nach, schleift sie ebenfalls mit dem Schleifpapier oder Mulitschleifer und überlegt, wie euer Baum aussehen soll.

  4. Im Nächsten Schritt durchbohrt ihr sowohl die Trennscheiben als auch die Mitte eurer Stöcke mit dem 6er Bohrer. Falls euch keine Werkbank zur Verfügung steht, könnt ihr sowohl die Äste als auch die Holzscheiben mit einer Zwinge am Tisch fixieren.

  5. Im letzten Schritt könnt ihr die Trennscheiben und Stöcke nun im Wechsel auf die Metallstange stecken. Achtet darauf, dass ihr die Stöcke der Größe nach sortiert aufsteckt, damit eine Weihnachtsbaum-Form entsteht.

  6. Nun ist euer Tannenbaum aus Holz auch schon fertig und kann nach euren Wünschen gestaltet werden. 🙂

 

 

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung