wib_04_06_2016_8

 

 

Heute habe ich es endlich mal wieder geschafft an der Aktion „Wochenende in Bildern“ von Susanne Mierau (-> http://www.geborgen-wachsen.de) teilzunehmen.

 

Die Kinder wollten UNBEDINGT mal wieder zelten – also verbrachten wir das Wochenende auf dem Campingplatz eines Ferien- und Freizeitpark an der holländischen Küste.

 

Los ging es mit dem Zelt: Das Pop-Up Zelt war in ca. 5 Min. aufgebaut und dank des Innenzeltes tropfte es auch nicht von Decke! 🙂

 

wib_04_06_2016_21

 

So sah es auf dem Natur-Campingplatz Duinrell aus: Der Platz lag etwas abseits, sehr schön, mitten in der Natur! Im Gegensatz zu den anderen Zeltplätzen und Mobilheimen rund um den Ferienpark Duinrell, auf denen teilweise bis tief in die Nacht Partystimmung herrschte.

 

wib_04_06_2016_19

 

Die Nacht war dank des super bequemen Luftbetts und der warmen Schlafsäcke sehr gut.

Zum Frühstück gab es dann  diese weichen Milchbrötchen mit Butter, Schokostreuseln und dazu Chocomel – ein Traum! 🙂

 

 

wib_04_06_2016_18

 

Dann ging es los in den Freizeitpark (5 Gehminuten vom Zeltplatz). Hier gibt es viele Attraktionen: Eine Wasserbahn, ein Riesenrad, Achterbahnen etc.. Der Park ist zwar nicht so groß und modern wie z.B. der Moviepark aber für Kinder absolut ausreichend:

 

wib_04_06_2016_8

Ziemlich steil, die FALCON-Bahn:

wib_04_06_2016_14

 

Der Besuch der Wasserbahn führte zu einem ungeplanten Zwischenstopp am Zelt:

 

wib_04_06_2016_17

 

Typisches Camper Essen: Ravioli aus der Dose! 🙂

 

wib_04_06_2016_16

 

Zwischendurch kurz Vokabeln lernen:

 

wib_04_06_2016_9

 

Und mit dem Hund der Zeltnachbarn spielen (den die Kinder „Norbert“ genannt haben).

 

wib_04_06_2016_12

 

Nachmittags gab´s dann mein persönliches Highlight: Kartoffeltwister mit Sea-Salt und BBQ-Gewürz… SOOOOO LECKER!

 

wib_04_06_2016_13

 

Dann wollten die Kinder zum Bingo – leider fehlte immer genau eine Zahl zum Hauptgewinn.

 

wib_04_06_2016_10

 

Dazu gab´s für mich ein „Liefmans on the rocks“ – ein Fruchtbier, das mir sehr gut geschmeckt hat.

 

wib_04_06_2016_3

 

Dann folgte noch eine NachtwanderungKröten und…..

 

wib_04_06_2016_2

 

….Meerblick inklusive!

wib_04_06_2016_1

 

Sonntag ging es dann noch mal kurz in den Freizeitpark, dann ins Tikibad (das Schwimmbad im Freizeitpark mit wirklich tollen Rutschen!!) und dann an den Strand in Wassenaar (5 Auto-Min. entfernt):

 

wib_04_06_2016_4

 

„Gesundes“ Mittagessen mit Blick auf die Nordsee:

 

wib_04_06_2016_6

 

Dazu einen grünen Gemüse-Smoothie für´s Gewissen 😉

wib_04_06_2016_7

 

Zum Abschluss noch ein Eis:

 

wib_04_06_2016_5

 

Und ca. 2,5 Std. später waren wir wieder zu Hause.

Und das war auch schon unser Wochenende in Bildern, es freut mich, dass ihr vorbeigeschaut habt.

Liebe Grüße,

 

patricia

 

P.S.: Falls ihr mehr Info´s zum Zelt haben möchtet: Hier ist der Amazon-Affiliate Link:  Wurfzelt Seconds XL Air 3 Pers. mit regulierbarer Belüftung + seperatem Stauraum 



Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

1 comment on “Wochenende in Bildern aus Duinrell”

  1. Toll, wir sind große Holland-Fans und ich war schon als Kind jedes Jahr in Duinrell. Auch mit meinen Kindern war ich nun schon drei Mal da – immer wieder schön! Auch das Animations-Programm Abends ist da sehr zu empfehlen und unbedingt in Katwijk mal ins Pfannkuchen-Haus am Hafen gehen. Als Bier kann ich noch Hoegarden und Wijkse empfehlen – auch super lecker :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.