xmas_buchstaben_beton

 

Betonbuchstaben: Einfache DIY Idee für die Weihnachtszeit

 

Heute möchte ich euch mal zeigen, wie ihr schnell und einfach mit günstigem Fix-Beton aus dem Baumarkt tolle Deko Ideen wie zB. diese XMAS Beton Buchstaben umsetzen könnt. Die Idee für dieses Projekt hatte  Sylvia Adamec , die mich bereits beim Bau meines Pool-Projekts als Expertin unterstützt hat und die ihr vielleicht als DIY-Expertin aus der WDR Sendung Hier und Heute kennt, wo sie regelmäßig spannende DIY-Projekte wie diese  Feuerschale aus Beton  vorstellt.

 

beton_diy_idee_einfach_feuerschale
Sylvia Adamec mit ihren DIY-Feuerschalen aus Beton! Quelle: WDR

 

 

Falls ihr Sylvia noch nicht kennt: Sie ist ein echtes Multitalent. Wenn sie nicht gerade für den WDR vor der Kamera steht, betreut sie Projekte als  Baukoordinatorin, arbeitet als Interior-Designerin oder setzt sich als Botschafterin für das Thema Frauen im Handwerk ein. Außerdem bietet sie regelmäßig  Workshops in ihrer neuen Werkstatt in Düsseldorf-Pempelfort an. Schaut doch unbedingt mal bei ihr auf http://www.frauvombau.de vorbei.

 

 

Schritt-für-Schritt Anleitung für  einfache Beton-Buchstaben

 

Benötigtes Material zum Basteln von Buchstaben aus Beton:

 

 

 

beton_diy_weihnachten

 

 

Anleitung: So einfach könnt ihr Buchstaben aus Beton gießen

 

Schritt 1: Entfernt die Rückseite der Pappbuchstaben vorsichtig mit einem Cuttermesser…

 

 

beton_buchstaben_anleitung

 

 

… und sprüht die Innenseiten der Buchstaben aus ca. 30 cm Entfernung mit  Silikonspray ein, damit der Beton nicht an der Pappe haften bleibt:

 

beton_buchstaben_silikon_spray

 

 

Schritt 2: Während das Silikonspray trocknet, könnt ihr bereits die erste Ladung Beton vorbereiten. Da der Fix-Beton sehr schnell trocknet, solltet ihr jeweils nur die Menge anmischen, die ihr für einen Buchstaben benötigt – also bei der von uns verwendeten Buchstabengröße je einen Liter pro X, S und A sowie 1,5 Liter pro M. Wichtig: Zum Verarbeiten des Betons solltet ihr Handschuhe tragen, da die enthaltene Säure eure Haut angreifen könnte.

 

 

beton_anmischen_einfach

 

Um den Beton anzumischen, gebt ihr nun etwas Wasser zum Betonpulver und rührt die Mischung mit einem Spachtel oder dieser Alternative aus einem Handmixer Mixstab  *Amazon Affiliate Link   und einem Akkuschrauber so lange, bis keine trockenen Stellen mehr zu sehen sind.

 

lifehack_akkuschrauber_mixstab

 

 

Als Richtwert könnt ihr ca. 200 ml Wasser pro Liter Beton einkalkulieren. Das Ergebnis sollte dann ungefähr so aussehen:

 

beton_mischen_basteln

 

Schritt 3: Da der Fix-Beton, wie oben bereits erwähnt, relativ schnell trocknet, muss es jetzt schnell gehen: Nutzt den Spachtel bzw. einen kleinen Löffel, um die Betonmasse in der Buchstabenform zu verteilen. Klopft die Form anschließend mehrmals auf den Tisch, damit die eingeschlossene Luft entweichen kann und die Oberfläche schön glatt wird.

 

beton_weihnachten_geschenk

 

Tipp: Bei einigen Buchstaben kann es hilfreich sein, die Form mithilfe einer solchen Klemme zu fixieren. Alternativ könnt ihr die Pappe aber auch mit den Händen einige Minuten lang in die richtige Form bringen.

 

beton_buchstaben_giessen

 

Schritt 4: Nach ca. 1,5 Std. könnt ihr die Pappe vorsichtig entfernen

 

beton_diy

 

… und Unebenheiten mit dem Spachtel beseitigen. Hier zeigt euch Sylvia, wie das geht:

 

frau_vom_bau_sylvia_adamec_diy

 

 

Während die Vorderseite relativ uneben aussieht, ist die Rückseite perfekt geworden. Genau das ist auch der Grund, warum wir die Buchstaben „spiegelverkehrt“ gegossen haben.

 

 

buchstaben_aus_beton_tutorial_bastelblog

 

 

Und so sehen die fertigen Betonbuchstaben aus. Klasse, oder?

 

 

weihnachtsdeko_selber_machen_diy

 

 

So, nun hoffe ich, dass euch dieses einfache DIY Projekt gefallen hat und freue mich wie immer auf euer Feedback.

 

Viele Grüße,

 

 

PS: Im nächsten Beitrag erfahrt ihr, wie ihr aus Ästen und einer Metallstange schnell und einfach einen stylischen DIY – Holz-Weihnachtsbaum bauen könnt.

 


 

Hier findet ihr wie immer eine Vorlage für eure Pinterest Pinnwand:

 

 

 

 

Außerdem könnt ihr euch die Anleitung hier wie immer kostenlos ausdrucken:

5 von 1 Bewertung
Drucken

Schritt-für-Schritt Anleitung für  einfache Betonbuchstaben

Anleitungen

  1. Entfernt die Rückseite der Pappbuchstaben vorsichtig mit einem Cuttermesser und sprüht die Innenseiten aus ca. 30 cm Entfernung mit  Silikonspray ein, damit der Beton nicht an der Pappe haften bleibt.

  2. Während das Silikonspray trocknet, könnt ihr bereits die erste Ladung Beton vorbereiten. Da der Fix-Beton sehr schnell trocknet, solltet ihr jeweils nur die Menge anmischen, die ihr für einen Buchstaben benötigt - also bei der von uns verwendeten Buchstabengröße je einen Liter pro X, S und A sowie 1,5 Liter pro M. Zum Verarbeiten des Betons solltet ihr Handschuhe tragen, da die enthaltene Säure eure Haut angreifen könnte.

  3. Um den Beton anzumischen, gebt ihr nun etwas Wasser zum Betonpulver und rührt die Mischung mit einem Spatel so lange, bis keine trockenen Stellen mehr zu sehen sind. Als Richtwert könnt ihr ca. 200 ml Wasser pro Liter Beton einkalkulieren.

  4. Da der Fix-Beton, wie oben bereits erwähnt, relativ schnell trocknet, muss es jetzt schnell gehen: Nutzt den Spatel bzw. einen kleinen Löffel, um die Betonmasse in der Buchstabenform zu verteilen. Klopft die Form anschließend mehrmals auf den Tisch,  damit die eingeschlossene Luft entweicht und die Oberfläche schon glatt wird.

  5. Bei einigen Buchstaben kann es hilfreich sein, die Form mit Hilfe einer solchen Klemme zu fixieren. Alternativ könnt ihr die Pappe aber auch mit den Händen einige Minuten lang in die richtige Form bringen.

  6. Nach ca. 1,5 Std. könnt ihr die Pappe vorsichtig entfernen und Unebenheiten mit dem Spachtel beseitigen.

 

 

 

           

 

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

2 comments on “Betonbuchstaben: Einfache DIY Idee *** für Anfänger geeignet ***”

  1. Hallo, was eine tolle DIY Idee. Man muss einfach mal etwas kreativ sein und sich auch mal etwas trauen. Mir gefällt die Idee total gut und dein Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Ich glaube ich werde nächste Woche mein Glück versuchen und mich auch an die Weihnachtsdeko machen.
    Danke für die schöne Inspiration.
    Beste Grüße
    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung