Einfachste Kartoffelsuppe der Welt *aus wenigen Zutaten*

Einfache Kartoffelsuppe aus wenigen Zutaten

 

Wie ihr wisst, mag ich einfache, günstige Rezepte mit wenigen Zutaten, die der ganzen Familie schmecken, wie zum Beispiel:

 

 

Heute gab es bei uns wärmende Kartoffelsuppe und ich möchte euch in diesem Beitrag mal zeigen, wie einfach ihr dieses schnelle, gesunde Rezept nachkochen könnt.  Die Schritt-für-Schritt Anleitung könnt ihr euch dann  am Ende des Beitrags ausdrucken. Die Kosten liegen bei unter 1 € pro Person in der vegetarischen und ca. 1,50 € p.P. in der Variante mit Würstchen.

 

 

Zutaten für eine einfache Kartoffelsuppe

 

Für 3 – 4 Personen benötigt ihr:

  • 9 mittelgroße Kartoffeln (ca. 1 kg, vorwiegend festkochend)
  • 3 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 Liter Wasser
  • 2 -3 EL Gemüsebrühe-Pulver
  • etwas Fett (z.B. Butterschmalz) zum Anbraten
  • Wiener Würstchen nach Wunsch, z.B. 2 pro Person

 

Außerdem benötigt ihr einen Mixstab Amazon Affiliate Link. Alternativ könnt ihr auch einen Kartoffelstampfer oder eine Küchenmaschine wie z.B. einen Thermomix verwenden.

 

Zutaten einfache Kartoffelsuppe

 

Zubereitung der einfachen Kartoffelsuppe

 

Schritt 1: Schält die Kartoffeln, Möhren und die Zwiebel und schneidet sie in Würfel.

 

kartoffelsuppe_lecker_einfach

 

Schritt 2: Bratet die Kartoffel-, Möhren- und Zwiebelwürfel kurz bei mittlerer Hitze in etwas Butterschmalz in einem Topf an.

 

suppen_rezept-guenstig_lecker_kinder

 

Schritt 3: Gebt nun ca. einen Liter Wasser sowie 2 EL Gemüsebrühe hinzu und lasst eure Suppe für ca. 15 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln.

 

einfaches_rezept_kartoffelsuppe

 

Schritt 4: Testet mit einer Gabel, ob die Zutaten weich sind. Sobald dies der Fall ist, könnt ihr eure Suppe mit einem Mixstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls ihr die Suppe lieber etwas flüssiger mögt, könnt ihr sie nun mit Wasser strecken. Wenn euch der Geschmack nicht intensiv genug ist, könnt ihr mit Brühe nachwürzen.

 

suppe_pürieren_kartoffeln

 

Schritt 5: Falls ihr auf Fleisch verzichten möchtet, könnt ihr eure vegetarische Suppe pur genießen. Uns schmeckt die Suppe mit  Wiener Würstchen am besten.

 

kartoffelsuppe_moms-Blog

 

 

So, nun hoffe ich, dass euch dieses einfache Rezept für Kartoffelsuppe gefallen hat und freue mich wie immer über euer Feedback.

 

Viele Grüße,

 

Hier könnt ihr euch das Rezept kostenlos ausdrucken:

4.67 von 9 Bewertungen
Drucken

einfache Kartoffelsuppe

Zutaten

  • 9 mittelgroße Kartoffeln ca. 1 kg, vorwiegend festkochend
  • 3 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 Liter Wasser
  • 2 -3 EL Gemüsebrühe-Pulver
  • Fett z.B. Butterschmalz zum Anbraten
  • Wiener Würstchen nach Wunsch z.B. 2 pro Person

Anleitungen

  1. Schält die Kartoffeln,  Möhren und die Zwiebel und schneidet sie in Würfel.

  2. Bratet die Kartoffeln, Möhren und Zwiebelwürfel kurz bei mittlerer Hitze in etwas Butterschmalz an.

  3. Gebt nun ca. einen Liter Wasser sowie 2 EL Gemüsebrühe hinzu und lasst eure Suppe für ca. 15 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln.

  4. Testet mit einer Gabel, ob die Zutaten weich sind. Sobald dies der Fall ist, könnt ihr eure Suppe mit einem  Mixstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls ihr die Suppe lieber etwas flüssiger mögt, könnt ihr sie nun mit Wasser strecken. Wenn euch der Geschmack nicht intensiv genug ist, könnt ihr mit Brühe nachwürzen. Veggie Plus oder Sahne.

  5. Falls ihr auf Fleisch verzichten möchtet, könnt ihr die Suppe  pur genießen. Alternativ könnt ihr auch Wiener Würstchen klein schneiden und in die Suppe geben.

Und hier gibt es wie immer die passende Vorlage für eure Pinterest Pinnwand:

 

einfaches_rezept kartoffelsuppe pinterest

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:
Über Patricia 546 Artikel
Ich heiße Patricia, bin 45 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und unseren 16 und 19 Jahre alten Kindern am Rande des Ruhrgebiets. Dieser Blog ist mein„digitales Notizbuch“. Schön, dass du hier bist!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung





*