Einfaches Rezept für Low Carb bzw. Keto Lebkuchen ohne Zucker!

 

Ihr esst gerne Lebkuchen, möchtet aber Kohlenhydrate einsparen und sucht daher nach einer zuckerfreien Variante? Dann habe ich heute eine einfache Rezeptidee für Low Carb Lebkuchen für euch – mit nur 1,3 g Kohlenhydraten pro Stück!

Hinweis: Diese Lebkuchen können geschmacklich NICHT mit Lebkuchen aus dem Supermarkt mithalten – sind aber eine tolle Alternative für alle, die sonst aufgrund des hohen Zuckergehalts komplett auf Lebkuchen verzichten müssten.

 

 

Zutaten für Low Carb bzw. Keto Lebkuchen

Für die zuckerfreien Lebkuchen benötigt ihr:

 

 

Zubereitung des zuckerfreien Low Carb Lebkuchen

Die Zubereitung könnte nicht einfacher sein: Gebt alle Zutaten bis auf die Schokolade in eine Schüssel  und vermischt sie mit einem Knethaken.

 

zutaten_low_cab_lebkuchen

 

Formt anschließend kleine Kugeln aus dem Teig, drückt diese platt und legt sie auf ein Backblech.

 

 

 

 

Backt eure Lebkuchen nun im vorgeheizten Backofen für ca. 18 Minuten bei 170 Grad Umluft. Nach dem Abkühlen könnt ihr die Lebkuchen noch dünn mit etwas 85%iger Schokolade bepinseln. Ich habe diese in einer Tasse in der Mikrowelle geschmolzen und mit einem Silikonpinsel aufgetragen.

 

 

keto_lebkuchen_lecker_einfaches_rezept

 

Die Nährwerte:

 

Das Rezept reicht für 17 kleine Lebkuchen mit je 25 gr.  Ein zuckerfreier Lebkuchen enthält nur 1,3 g Kohlenhydrate, dafür aber 4,7 g Eiweiß. Außerdem 11,9 g Fett und 135 kcal. Ein kleiner Schoko-Lebkuchen aus dem Supermarkt enthält im Vergleich dazu 15,4 g Kohlenhydrate, 1,8 g Eiweiß, 3,4 g Fett und 102 Kalorien.

 

 

So, nun hoffe ich, dass euch dieses Rezept gefallen hat und wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!

 

Liebe Grüße,

 

 

PS: Hier findet ihr weitere Rezepte für euren Low Carb Weihnachtsteller. Die Rezepte sind natürlich auch perfekt für Diabetiker geeignet:

 

Hier könnt ihr euch das Rezept wie immer kostenlos ausdrucken:

5 von 2 Bewertungen
Drucken

Low Carb bzw. Keto Lebkuchen ohne Zucker!

Zutaten

  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Erythrit
  • 3 Eier
  • 7 g Lebkuchengewürz
  • 25 gr. 85 % ige Schokolade *kann man auch weglassen

Anleitungen

  1. Gebt alle Zutaten bis auf die Schokolade in eine Schüssel  und vermischt sie mit einem Knethaken.

  2. Formt anschließend kleine Kugeln aus dem Teig, drückt diese platt und legt sie auf ein Backblech.
  3. Backt eure Lebkuchen nun im vorgeheizten Backofen für ca. 18 Minuten bei 170 Grad Umluft.

  4. Nach dem Abkühlen könnt ihr die Lebkuchen noch dünn mit etwas 85%iger Schokolade bepinseln. Ich habe diese in einer Tasse in der Mikrowelle geschmolzen und mit einem Silikonpinsel aufgetragen.

 

 

Und hier gibt es die passende Vorlage für eure Pinterest Pinnwand:

keto_lebkuchen

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung