sealife_oberhausen

Ideensammlung: So lassen sich Ziele mit der Ruhrtopcard kombinieren!

 

Damit es sich die teilweise etwas weiteren Anfahrten auch richtig lohnen,  machen wir oft  ganze „Ruhrtopcard-Tage“ oder sogar Kurzurlaube, wie diese „Schnäppchen-Ferien“ im Sauerland  und verbinden nach Möglichkeit den Besuch mehrerer Attraktionen: z.B. Morgens: Zoo Dortmund, nachmittags: Möhnesee Rundfahrt, Abends: Schwimmbad 🙂 Von unseren Erfahrungen möchte ich euch heute  berichten.

 

Hier sind von uns besuchten Ausflugsziele / Touren-Vorschläge von Zielen, die sich gut kombinieren lassen: 

 

Ruhrtop-Card Tag in Bottrop

 

alpincenter Klettergarten Bottrop, alpincenter Sommerrodelbahn Bottrop + Indoor Skydiving  („Halber Preis Aktion“) – allerdings nur von Mo. – Fr. im September. Die Attraktionen liegen quasi alle direkt nebeneinander auf der Prosperstraße in Bottrop.

Alternativ: Ein „All inklusive“ Tagesticket für die: Skihalle alpincenter Bottrop („Halber Preis Aktion – > Sommerpreis: 16 €, Winterpreis: 19 €“). Dafür sind aber: Pisteneintritt, Verleih von Ski oder Snowboard und Schuhe, Buffet und Getränke inklusive!

 

 

Ruhrtop-Card Tag in Duisburg

(Da wir selbst in Duisburg wohnen, machen wir hier keine Tagesausflüge, sondern besuchen die Angebote lieber unter der Woche, wenn es nicht so voll ist)

Explorado Duisburg (ist dieses Jahr neu dabei, wir waren aber schon mal ohne Ruhrtopcard dort): Das Kindermuseum Explorado befindet sich am Duisburger Innenhafen. Es handelt sich um ein Mitmach-Museum und hat unseren Kindern sehr gut gefallen. Wir waren unter der Woche dort, daher war es angenehm leer. Läuft man ca. 15 Min. am Hafenbecken entlang, so gelangt man zum „Schwanentor“ –  hier starten die Schiffe zur 2-stündigen Hafenrundfahrt, welche ebenfalls inklusive ist:

Tipp: Am Innenhafen gibt es viele Restaurant – mit den Kindern gehen wir besonders gerne ins Vapiano oder in die L´Osterdia (-> riiiiieeeeeesen Pizza!!!)  auf der gegenüberliegenden Seite des Hafenbeckens.

 

Ruhrorter Personenschiffahrt

Abfahrt: Duisburg-Ruhrort, Schifferbörse: 11.30 Uhr & 13.45 Uhr, Fahrplanänderungen siehe http://www.hafenrundfahrt-duisburg.de. Es gibt die Möglichkeit die Hafenrundfahrt in DU-Ruhrort zu unterbrechen – hier liegt auch das:

 

Museum der deutschen Binnenschiffahrt

In einem ehemaligen Schwimmbad können Kinder und Erwachsene viel über die Entstehung der Schifffahrt lernen. All zu viel Zeit braucht man hier mit Kindern aber eigentlich nicht einplanen – das riesige Boot im ehemaligen Schwimmbecken ist aber einen Besuch wert. Auf dem Außengelände gibt es außerdem einen kleinen Spielplatz. Abfahrt Hafenrundfahrt: Binnenschifffahrtsmuseum: 11.45 Uhr & 14 Uhr. Fahrplanänderungen siehe http://www.hafenrundfahrt-duisburg.de.

 


Wasserski Wedau

Unbedingt vorher auf der Website einen Termin reservieren! Nach einer kurzen Einweisung und einem Schulungsvideo geht es auch schon los. Kinder können das Wasserskifahren ab ca. 10 Jahren ausprobieren. Für kleinere Kinder gibt es einen Spielplatz, Miet-Gokarts, ein Hüpfkissen und eine große Spielwiese. Wer nicht selbst fahren möchte, kann sich die Wasserskifahrer auch bei einem Milchkaffee von der Terrasse aus anschauen – Urlaubsfeeling inklusive 😉

Ebenfalls auf dem Gelände: Minigolf (nicht inklusive!)

Tipp: 5 Gehminuten entfernt (die Bertaallee einfach noch ein Stück weiter geradeaus laufen) gibt es übrigens einen sehr schönen Wasserspielplatz sowie einen Boots Verleih der Kanuschule NRW (Kajaks/SUP´s: 8 € p.Std., leider nicht in der RTC enthalten)  Öffnungszeiten in den Sommermonaten: Di. – Fr., 14:30 – 19:00 Uhr  Sa. – So., 11:00 – 19:00 Uhr

 

 

XXL Moonlight Minigolf

Indoor Minigolf in schwarzlicht-Atmosphäre (Achtung: Tel. Reservierung erforderlich- evtl. auch von unterwegs möglich!) Gespielt wird mit 2 unterschiedlichen Bällen (einem für drinnen, der dann im Schwarzlicht leuchtet und einm für die draußen, wo es weitere Bahnen gibt) mit den klassischen Minigolf Regeln. Die Bahnen sind in einem guten Zustand, könnten aber etwas abwechslungsreicher sein.Die Kinder waren dennoch total begeistert von den bunten Neonfarben – der Besuch des Moonlight Minigolf ist also eine schöne Idee für einen verregneten  Nachmittag.

Tipp: Wenn man schon mal da ist, kann man auch gleich noch eine Runde bowlen: Im selben Gebäude befindet sich nämlich das XXL Bowling-Center („halber Preis Partner“ XXL Bowling). Im XXL gibt es einen schönen Biergarten mit Kinderspielplatz und Hüpfburg. Das Essen ist recht günstig, wenn man die Aktionstage beachtet (So.-> Schnitzeltag). Geschmacklich ist es o.k.

 

 

Zoo Duisburg

Über 4500 Tiere kann man im Zoo Duisburg entdecken. Der Besuch des Delfinariums ist bereits inklusive und zu empfehlen. Bollerwagen können am Eingang ausgeliehen werden. Tipp: Mit der Ikea Karte kann man im Zoo Duisburg zusätzlich sparen: Family Mitglieder parken nämlich kostenlos auf dem Zoo Parkplatz! (Außerdem gibt es 10 % Rabatt auf den Eintrittspreis, was evtl. für Begleitpersonen ohne RTC interessant sein könnte).

 

 

Niederrhein Therme

Die Niederrhein Therme liegt im Revierpark Mattlerbusch. Hier kann man sich vom Alltagsstress erholen. Mit der RTC hat man nicht nur kostenlosen Zugang zum Wellenbad (inkl. Außenbereich) sondern darf auch die Solebecken sowie die Saunalandschaft kostenlos nutzen.

Tipp: Es empfiehlt sich, eine Umkleidekabine im Thermenbereich zu wählen, weil es dort wesentlich leerer ist.

Auf dem Außengelände des Revierparks gibt es eine 40m lange und 8m hohe Saline, die für Frische Meeresluft sorgt. Außerdem gibt es schöne Spazierwege und einige Spielplätze.  Der „Reiterhof Mattlerbusch“ bietet darüber hinaus Pony reiten an (Sa. & So. von 14 – 16 Uhr).  Für´s Mittagessen eignet sich das Brauhaus Mattlerhof.

 

 

Ruhrtop-Card Tag in Essen

Grugapark Essen
Großer Park mit vielen Spielplätzen (im Sommer: Wasserspielplätzen, also Wechselsachen für kleine Kinder einpacken), Picknickwiesen, einer Bimmelbahn, einem Streichelzoo, einem Irrgarten etc.
An den Wochenenden können die Kinder Pony reiten. Der Park ist sehr weitläufig, Buggy, Scooter oder Laufrad sind für lauffaule Kinder zu empfehlen. 😉

 

 

Unser Favorit war übrigens dieser Roller (vom 1. – 6. Lebensjahr haben wir ohne ihn quasi nie das Haus verlassen – besonderer Vorteil: Man kann die Kinder damit auch schieben bzw. mit einem Band ziehen):

 

 

Phänomena Erfahrungsfeld Essen

Eine interessante Mitmach-Ausstellung rund um das Thema „Sinne und Naturgesetze“ An über 80 Stationen können die kleinen und großen Besucher  z. B. optischen Illusionen erliegen oder auf festem Boden das Gleichgewicht verlieren. Unseren Kindern hat die Ausstellung sehr gut gefallen (besonders der riesige „Pendel-Stein“ hinter dem Eingang,  der Barfußpfad und der Gong mit dem man eine Kerze auspusten kann). Für den Spielplatz auf dem Außengelände war das Wetter leider zu schlecht.

Ruhrtop-Card Tag in Mülheim

Haus Ruhrnatur Erlebnismuseum an der Ruhr. Es ist zwar sehr klein, der künstliche Bachlauf, die ausgestopften Tiere und die Mikroskope sind aber trotzdem sehenswert. Am Eingang gibt es ein kleines Café und Waffeln/Kuchen. Die Kindergeburtstage sind ebenfalls sehr empfehlenswert. Wenige Meter entfernt startet die:

 

Weiße Flotte Mühlheim Ruhr

Hier ist eine einfache Linienfahrt Mülheim Wasserbahnhof nach Kettwig Unterwasser (oder umgekehrt) inklusive. Die Rückfahrt von Kettwig ist auch mit der Buslinie 151 ab Kettwiger Markt in Richtung Mülheim-Stadtmitte (ca. 10 Minuten Fußweg vom Anleger) möglich. Außerdem gibt es in Mühlheim noch das:

 

Aquarius Wassermuseum

Die Aussicht vom Wasserturm ist ganz nett, das Museum selbst fanden die Kinder aber eher langweilig.

 

 Ruhrtop-Card Tag in  Bochum / Herten:

 

Zeiss Planetarium Bochum

Das Planetarium ist quasi ein „Kino“ mit einer gewölbten Leinwand. Auf der Website kann man sich einen Überblick über das Programm verschaffen – hier gibt es verschiedene „Filme“ für Kinder bzw. Erwachsene rund um das Thema Weltall (z.B. Expedition Sternenhimmel, Abenteuer Planeten, etc.). Eine Reservierung telefonisch oder per E-Mail (2 Werktage im Voraus) ist empfehlenswert.

 

Nicht weit entfernt liegt das:

Deutsche Bergbau Museum Bochum

Das größte Bergbau-Museum der Welt. Im Anschauungsbergwerk unter Tage werden realistische Eindrücke eines Steinkohlen- und Eisenerzbergwerks vermittelt (inkl. perfekte Illusion einer Förderkorb-Fahrt bis in 1200 m Tiefe). Die Fahrt auf den Förderturm ist das Highlight des Besuches.

 

Copa Ca Backum

Nach dem Besuch des Planetariums & Bergbaumuseums kann man den Tag z.B. im Copa Ca Backum ausklingen lassen (die Fahrtzeit vom Planetarium nach Herten beträgt ca. 25 Min.). Das Schwimmbad ist recht weitläufig. Hier gibt es ein Sole- und Erlebnisbecken,  eine weitläufige Saunalandschaft (gegen Zuzahlung von 6,30 €) und ein Hallenbad mit Sport- und Nichtschwimmerbecken. Unseren Kindern hat besonders die kleine Rutsche gut gefallen!

 

Ruhrtop-Card Tag in Oberhausen

Direkt am Centro in Oberhausen befinden sich das größte Sea Life Deutschlands, das:

Sea Life Oberhausen

Der Eintritt ist mit der RTC kostenlos, am Wochenende ist es aber oft sehr voll. Parken kann man am besten im Centro Parkhaus am Kino (in der Nähe der Centro Oase). Der ausgeschilderte Parkplatz liegt am anderen Ende der Promenade. Wer anschließend noch mit der Ruhrtopcard schwimmen gehen möchte, kann auch im Parkhaus direkt am Schwimmbad (Aqua Park Oberhausen) parken und den Chip dann nach dem Schwimmen an der  Schwimmbad-Kasse entwerten lassen.

TIPP: Es gibt Gutscheine für den Centro Abenteuer Park  (und evtl. auch für das Legoland) mit denen der Eintritt dann nur noch 5 € kostet.

 

Das Schwimmbad befindet sich gegenüber vom Sea Life und heißt:

 

Aqua Park Oberhausen

Hier gibt es nicht nur einen Sprungturm (1 Meter und 3 Meter ) sondern auch 2 Wasserrutschen (mit und ohne Reifen), ein Außenbecken und ein Kinderbecken.

 

Ebenfalls in unmittelbarer Nähe zum Sea Life befinden sich der:

 

Abenteuer Park Oberhausen  sowie das Legoland Discovery Centre Oberhausen welche allerdings beide nicht im RTC-Angebot enthalten sind!

Der Abenteuer Park Oberhausen (früher: Centro Park / Sea Life Park) hat in diesem Jahr die Preise angepasst, so dass das Preis-/Leistungsverhältnis wieder besser ist: Ein Online-Ticket (zu Hause buchen und ausdrucken!) kostet 6,95 € pro Person.  Bitte beachten: Wenn die Kinder noch klein sind, dürfen sie viele Attraktionen nicht benutzen (es wird sehr genau „nachgemessen“). Also unbedingt auf der Website informieren, ob der Park für das Alter/die Größe der Kinder interessant ist. Mit der RTC gibt es wohl für beide Attraktionen einen Gutschein (im Sea Life erhältlich), so dass der Eintritt nur noch 5 € Beträgt.

Übrigens: Eine Jahreskarte für den Abenteuer Park (inkl. SEA LIFE Oberhausen) kostet online sogar nur 34,95 € pro Person.

 

Spar-Tipp: Der normale Eintrittspreis für das Legoland Discovery Centre  ist ziemlich teuer (17,95 € pro Person!) auch hier lohnt es sich die Tickets zu Hause online zu buchen, denn dann zahlt man statt 17,95 € nur 11,00 € pro Person.

 

 

Alternativ lassen sich die Attraktionen auch mit einem Besuch des Gasometers verbinden, der sich ca. 10 Gehminuten vom „anderen“ Ende der Centro Promenade befindet:

 

Gasometer Oberhausen

Hier gibt es wechselnde Ausstellungen, aktuell z.B. „Der schöne Schein“.  Der Eintritt ist mit der RTC kostenlos und mit dem „Kinder-Audio-Guide Quiz“ (2 € pro Person, die sich definitiv lohnen!) hat es den (sonst nicht so Museums-begeisterten) Kindern Spaß gemacht, die Meisterwerke der Kunstgeschichte zu entdecken. Das Highlight der Ausstellung war dann trotzdem die größte Innenraum-Projektion der Welt im Inneren des Gasometers sowie der Ausblick vom Gasometer über das Ruhrgebiet.

Von hier aus ist es wiederum nicht weit bis zum Kaisergarten, einem kostenlosen „Wildpark“ mit 2 schönen Spielplätzen und einer sehr interessanten Brücke.

 

Ruhrtop-Card Tag in Rheinberg & Xanten

Terra Zoo Rheinberg

Der Terra Zoo ist zwar relativ klein, die Kinder fanden es aber sehr interessant und spannend eine echte Schlange aus der Nähe zu betrachten und sogar anzufassen. Ansonsten gibt es noch Krokodile, Echsen etc. Als nächstes Ziel eignet sich z.B. Xanten (Entfernung mit dem Auto: ca. 20 Min.)

 

Archäologischer Park Xanten

Spannender Einblick in die Römerzeit. Ein römisches Restaurant und große Spielplätze sorgen für Abwechslung.

 

Bei schönem Wetter kann man sich anschließend in der

Xantener Südsee

erfrischen. Es handelt sich um einen großen Badessee mit Strandliegen, Spiel- und Sport-Flächen, Sprungturm und Aqua-Park.

Wer lieber surfen oder die Trendsportart: SUP ausprobieren möchte:
An den Badebereich grenzt das Beachline Xanten

(siehe unten:  „Halber Preis Partner“)

 

 

Ruhrtop-Card Tag in Hagen

 

LWL-Freilichtmuseum Hagen

Das Freilichtmuseum liegt sehr idyllisch in einem kleinen Tal. Kinder und Erwachsene können hier viel über die verschiedenen Handwerksberufe lernen und Schmieden etc. bei der Arbeit über die Schulter schauen. Sinnvoll ist es zu Beginn durch das Tal zu laufen, bis man im „Ortskern“ ankommt und dann dort mit der Besichtigung zu beginnen.

Das Gelände ist sehr weitläufig, für kleine Kinder die noch nicht so gut zu Fuß sind könnte sich also der Buggy lohnen. Laufräder oder Roller sind aufgrund der abschüssigen Wege nicht erlaubt.

Tipp für den Sommer: Es gibt einen kleinen Wasserspielplatz!

 

Nach dem Freilichtmuseum bietet sich noch ein Besuch des Westfalenbades Hagen an:

 

Westfalenbad Hagen

3 Stunden Freizeitbad und Sole sind inklusive, Sauna kann dazu gebucht werden

 

 

Ruhrtop-Card Tag in Dortmund

 

Zoo Dortmund

Der Zoo Dortmund ist nicht so groß wie der Duisburger Zoo, dennoch eignet er sich gut, um z.B. einen Vormittag dort zu verbringen.  Neben den zahlreichen Tieren gibt es einen Spielplatz (mit Picknicktischen) sowie eine „Waldschenke“ und diverse Kioske.  Bollerwagen und Buggys können für 2 € (+10 € Pfand) gemietet werden.

wer in Dortmund bleiben möchte, kann im Anschluss z.B. die DASA besuchen:

 

DASA Arbeitswelt Ausstellung

besuchen. Das klingt vielleicht erst mal nicht so spannend, ist aber (auch für Kinder) sehr interessant: In der Erlebnisausstellung kommen alle Sinne zum Einsatz. Ob Webstuhl, Flugzeug-Cockpit oder das größte Notebook der Welt: Hier kann alles ausprobiert und experimentiert werden.

Wir haben bei schönem Wetter im Anschluss an den Zoo auch schon eine Möhnesee Rundfahrt gemacht:

 

dasa1

 

Personenschiffahrt Möhnesee

Denn mit der RTC ist nicht nur die Rundfahrt über den Möhnesee kostenlos – es gibt zusätzlich auch noch 1 Stück Apfel- oder Käsekuchen mit Sahne und einen Kaffee, Cappuccino, Tee oder Kakao.

Tipp: Auf dem Schiff gibt es eine kleine Spielecke mit einem Mini-Karussell für Kinder.

 

 

Ruhrtop-Card Tag im Sauerland

 

(für einen Tagesausflug oder während eines Urlaubs / Kurzurlaubs im Sauerland – weitere Infos´s gibt es in meinem ausführlichen Bericht hier!)

 

Panorama Park Wildpark

Der Panorama Park ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, dennoch ist das Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut (kostenloser Eintritt mit der RTC!). Es handelt sich allerdings in meinen Augen nicht um einen „klassischen“ Freizeitpark mit vielen Fahrgeschäften sondern eher um einen aktiven Familienpark. Es gibt viele schöne Spielplätze, Hüpfburgen, eine richtig gute Sommerrodelbahn,  verschiedene Tiere (Rehe, etc.), eine Kettcar Bahn, ein Labyrinth, u.s.w. Im Park fährt eine kostenlose Bimmelbahn (Pano-Express), alternativ kann man aber auch den Sessellift benutzen (ebenfalls kostenlos). Auf der „Bergstation“ gibt es ein Imbiss-Restaurant und eine Liegewiese mit Sonnenliegen (bei schönem Wetter ist der Park also besonders zu empfehlen). Ich würde den Park für Kinder  bis 12 Jahre empfehlen, danach dürfte es zu langweilig werden.

 

Aqua Magis Plettenberg

Das AquaMagis Plettenberg ist DAS Schwimmbad für Rutschen Fans! Es verfügt über 9 Rutschen. (darunter eine Turbo-Rutsche mit Katapultstart in 10m Höhe, Deutschlands erster AquaLooping oder die Rafting-Rutsche „Captain’s Canyon“. Die „Triple Slides“ sind auch schon für kleine Kinder geeignet. Außerdem gibt es ein Panoramabad, ein Wellenbad und zwei Kinderspielbereiche.  Im Laufe des Jahres 2015 wird außerdem eine zusätzliche Attraktion eröffnet: Die JUMP-RUTSCHE mit 3 m freiem Flug!

 

Besucherbergwerk Ramsbeck

Mit Schutzkleidung und Helm bekleidet fährt man mit einer original Grubenbahn f 1,5 km in den Berg hinein und erfährt 300 m unter Tage von erfahrenen Bergleute viel über die ehemalige Arbeitswelt. Für kleine Kinder (im Kindergartenalter) ist es vielleicht etwas beängstigend (bei uns viel das Licht in der Bahn aus und es war recht unheimlich). Für größere Kinder und Erwachsene ist es interessant.

 

besucherbergwerk_sauerland

 

 

„Halber Preis“ Angebote im Test:

 

Ferienpark Slagharen

Vom 01.04.-03.11. gibt es 50 % Rabatt auf den Eintrittspreis. Der Normalpreis beträgt 27,50 €, im Internet kosten Tickets zwischen 13 und 24 €, je nach Termin.  Slagharen ist ein ziemlich alter Freizeitpark in Holland. Dennoch gibt es diverse Fahrgeschäft wie z.B. einen Freefall-Tower, eine Achterbahn, Karussells und Show.

Alternativ zum RTC Angebot gibt es auch immer mal wieder Groupon Angebote inkl. Übernachtung im Ferienhaus (direkt im Park) oder im Tippi.

Tipp: Für Kinder gibt es ein besonderes Highlight: Es gibt ein Ferienhaus, bei dem ein eigenes Pony inkl. für die Zeit des Aufenthalts inklusive ist. Außerdem öffnet im Mai ein neuer Wasserpark (Aufpreis 7 €)!
Mit zehn Rutschen (inkl. Spezialeffekten, Geräuschen und 3-D-Animationen) sowie div. Wasserspielplätzen.

 

Kernies Familienpark

Für kleine Kinder ist der Park toll, denn es gibt viele Karrussels ohne Größenbegrenzung. Außerdem ist eine Pommes, Softeis und Getränke Flatrate bereits im Eintrittspreis enthalten (allerdings sind die Pommes-Portionen sehr klein). Für ältere Kinder gibt es eine kleine Achterbahn, eine Schiffsschaukel, eine Kletterwand und eine Kartbahn.

 

 

Movie Park Germany

Moderner Freizeitpark mit vielen Fahrgeschäften. Lohnt sich besonders während der Frühlingsaktion (1 x kostenloser Eintritt!) sonst immerhin zum halben Preis. Mein Highlight: Die Holzachterbahn.

Tipp: UNBEDINGT! einen Speedy Pass kaufen  (->vorher schauen, ob es sich lohnt) ohne dass man sich anstellen muss (man darf die „Fast Lane“ benutzen und quasi an den Menschen-Schlangen vorbeilaufen…). Man zahlt also nur etwas mehr als 1 € pro Fahrgeschäft dafür, dass man nicht 1 Stunde lang anstehen muss….. Ich habe es letztes Jahr getestet und möchte nicht mehr darauf verzichten! 😉

Die Anzahl der Speedy Pässe pro Tag ist begrenzt, also nicht zu Lange mit dem Kauf warten.

Für Kinder gibt es den Speedy Pass Baby für 9 €, mit dem immerhin 5 Fahrten ohne Anstehen gemacht werden können. Ob sich das lohnt hängt davon ab, wie voll es am Tag des Besuchs im Park ist.

 

Adventurepark Xanten

Hochseilgarten in 2 m, 5,50 m und 10 m Höhe mit herrlicher Aussicht auf die Xantener Südsee. Im Gegensatz zu Kletterparks im Wald hat es mich bei freier Sicht in Richtung Boden doch etwas mehr Überwindung gekostet, den Parcours zu durchklettern…Sa, So, feiertags und in den Schulferien (NRW) von 11 – 18 Uhr.

 

Beachline Xanten (Surfen und SUP)

Vom 30.03.–01.11. kann man hier nach telefonischer Voranmeldung mit der RTC für 17,50 € (statt 35 €) einen Schnupper-Surfkurs machen. Ich habe es im letzten Jahr ausprobiert und war so begeistert, dass ich dieses Jahr wieder kommen werde. Die Ausrüstung (Neoprenanzug, Surfbrett, etc.) ist inklusive und nach einer kurzen Einweisung konnte ich mit meiner Tochter (da war sie gerade 10) auf der Xantener Südsee auf- und ab fahren.

 

Indoor Skydiving

Im September kann man von Mo – Fr. zum halben Preis (also 24,50 €) das Indoor Skydiving ausprobieren. Dabei wird man von einem riesigen Propeller in die Luft befördert. Eine Anmeldung per Mail an: ruhrtopcard2015@indoorskydiving.de ist erforderlich.  Das Paket enthält eine Einweisung, die Ausrüstung, die Betreuung im Windkanal und das Flugdiplom. Ich habe es vor 2 Jahren getestet (quasi alternativ zu einem Fallschirmsprung) – hier ist mein Diplom (Foto folgt…) 😉

 

Skihalle Neuss

50 % Rabatt auf das Tagesticket (Normalpreis: 39 €). Mir gefällt die Skihalle in Neuss etwas besser als in Bottrop, weil es hier einen Sessellift gibt. Dafür gibt es in Bottrop ein AI Paket.
.

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

4 comments on “Von uns besuchte Ziele / Attraktionen mit der Ruhrtopcard”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.