disney_run_medaille_paris_erfahrung

 

Disney Run: Alles, was ihr über das Magic Run Weekend bzw. den Halbmarathon durch das Disneyland Paris wissen müsst!

 

Erinnert ihr euch noch an meinen Blogbeitrag zum Thema: Laufen für Anfänger ?  Diesen habe ich im Januar veröffentlicht, nachdem ich den spontanen Entschluss gefasst hatte, in diesem Jahr meinen 1. Halbmarathon durch das Disneyland Paris zu laufen. Inzwischen habe ich den Lauf erfolgreich absolviert – und möchte meine Erfahrungen nun wie immer mit euch teilen. Dabei möchte ich unter anderem folgende Fragen beantworten:

 

  • Disney Run – was kann ich mir darunter vorstellen?
  • Wie funktioniert das mit der Anmeldung?
  • Was kostet die Teilnahme am Disney Run?

 

Außerdem erfahrt ihr in diesem Beitrag, warum wir uns dagegen entschieden haben, die Kinder mit zu unserem Laufwochenende zu nehmen und in welchem Hotel ihr gut und günstig übernachten könnt.

 

 

Der Disney Halbmarathon im Überblick

Beim Disney Halbmarathon handelt es sich um einen insgesamt 21,0975 km langen Lauf, der durch beide Disney Parks (Disneyland Paris & Walt Disney Studios Parks) sowie die angrenzenden Dörfer führt. Das Ziel des Laufes befindet sich in den Walt Disney Studios. 

 

disney-run_paris_halbmarathon
Am Ende des Laufes wartet dann ein absolutes Highlight auf jeden Finisher: Diese Medaille! 🙂

 

 

Unser Disney Wochenende im Schnelldurchgang:

Wir sind am Samstagmorgen um 5 Uhr in Duisburg gestartet und waren um ca. 11 Uhr in unserem Hotel in Chessy Booking.com Affiliate Link, welches nur 5 Autominuten bzw. 1 Bahnstation (= 2 Minuten) vom Disneyland entfernt lag und ein sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis bot. Weil es für´s Einchecken noch zu früh war, haben wir nur kurz unser Gepäck abgegeben und sind anschließend mit dem kostenlosen Shuttle-Bus des Hotels zum Disneyland gefahren:

 

disneyland_paris_magic_run_weekend

 

 

Nach der Sicherheitskontrolle vor dem Park sind wir den Run Disney Schildern gefolgt und durch das Disney Village zur ca. 5 Min. entfernten Expo im Disney Event Center gelaufen. Hier haben wir unsere Startunterlagen abgeholt:

  • Die Startnummer inkl. Sicherheitsnadeln zum Befestigen (diese wird auch „BIP“ genannt)
  • Den transparenten Beutel für persönliche Dinge inkl. Aufkleber
  • Das Lauf T-Shirt

 

Anschließend haben wir noch schnell einen Fotopass für 29 € gekauft. Während des Rennens werden nämlich Fotos gemacht, die den Läufern anhand der Startnummer zugeordnet werden und einige Tage nach dem Lauf zum Download bereitstehen.

Dann ging´s von der Bahnstation Marne la Vallée Chessy, die sich direkt neben dem Disneyland befindet, in ca. 35 Minuten mit dem RER in die Pariser Innenstadt, wo wir den Rest des Tages verbracht haben.

 

 

Werbung




 

 

 

 

Der Abend vor dem Lauf

 

Da der Lauf bereits um 7 Uhr am Sonntagmorgen starten sollte, haben wir am Abend schon alles vorbereitet:

  • Die Startnummer mit den Sicherheitsnadeln am Laufshirt befestigt
  • Laufschuhe bereitgestellt
  • Laufgürtel + etwas Geld, Bahnticket, Versicherungskarte, Ausweis, Smartphone, Kopfhörer und Taschentücher(!) bereitgelegt
  • Rettungsdecke als Kälteschutz vor dem Rennen rausgelegt (diese könnt ihr auch in 2 Teile schneiden und sie euch teilen).

Getränke und Snacks gibt es während des Laufes, diese braucht ihr also nicht einzupacken.

 

bib_starterpaket_disney-halbmarathon_paris_t-shirt

 

erfahrungsbericht_disneyrun_disneylauf_paris

 

Der richtige Startblock

Für eure morgendliche Planung solltet ihr beachten, in welcher Gruppe ihr startet (A, B, C oder D). Dies hängt wiederum davon ab, welche voraussichtliche Laufdauer ihr während der Registrierung angebt. Gruppe A startet als Erstes und ist für Profis gedacht, die den Lauf vermutlich in 1:30 Std. oder schneller beenden. Um zu dieser Gruppe gehören zu können, müsst ihr nachweisen, dass ihr tatsächlich in der Lage seid, so schnell zu laufen.

Für die Gruppen B, C und D ist dies nicht erforderlich. Falls ihr also vor dem Lauf 1:35 Std. als Zeit angebt, solltet ihr vermutlich in der Gruppe B landen. Wir wurden mit unseren optimistisch geschätzten 2:15 Std. der Gruppe D zugeteilt und sind somit als letztes gestartet.

 

Das hatte den Vorteil, dass wir nicht ganz so früh raus mussten. Unsere „Coral“ (-> so heißen die 4 Startzonen, in denen die Läufer auf den Start warten), wurde nämlich erst um 7.35 Uhr geschlossen. Das war zugleich auch die Startzeit. Wären wir im Block A gestartet, hätten wir spätestens um 6:40 Uhr vor Ort sein müssen:

  • Block A: Startzeit: 7 Uhr, Startblock schließt um: 6:40 Uhr
  • Block B Startzeit: 7:10 Uhr Startblock schließt um: 6:55 Uhr
  • Block C Startzeit: 7:25 Uhr Startblock schließt um: 7:10 Uhr
  • BLock D: Startzeit: 7:35 Uhr Startblock schließt um: 7:35 Uhr

 

Nachteil der späten Startzeit: Die Schlangen an den Foto-Stopps waren extrem lang (ca. 20 Min. Wartezeit WÄHREND des Laufs). Wir haben darauf verzichtet, uns anzustellen. Falls ihr  großen Wert auf die Fotos mit den Disney Figuren legt, könnte es sinnvoll sein, im B Block zu starten und anfangs Gas zu geben.

 

 

eindruck_disney_lauf_paris_foto

 

 

Der Ablauf am Lauftag

Am Morgen sind wir  gegen 6.45 Uhr mit der Bahn (RER) eine Station in Richtung Disneyland gefahren und  zum Startpunkt neben dem Expo Zelt / Eventcenter gelaufen. Vor dem Start wurden die Läufer dort über eine große Leinwand unterhalten. Die Stimmung war gut und es blieb genug Zeit, um die Kostüme der anderen Läufer zu bewundern oder nochmal zur Toilette zu gehen:

 

coolster_1._halbmarathon_disneyland

 

Der Lauf selbst führte dann zunächst durch die beiden Disney Parks, was wirklich toll war:

 

 

lauf_durchs_disneyland_paris

lauf_disneyland_guenstig_buchen_spartipps

 

Bevor es dann raus auf die Felder ging. Dieser Streckenabschnitt zog sich dann doch ziemlich und es hätte gerne noch mehr Anfeuerungs-Gruppen geben dürfen:

 

 

disney_run_weekend_disneyland

 

 

Die vollen Kilometer wurden übrigens unterwegs auf Disney Plakaten angezeigt. Außerdem gab es regelmäßig Verpflegungsstände mit Wasser, isotonischen Getränken und Müsliriegeln:

 

halbmarathon_anfaenger

 

 

Die Ziellinie des Laufs befand sich dann in den Disney Studios. Hier wurden  auch die Medaillen an die Finisher übergeben. Ich war so froh, es ganz knapp unter 2:30 Stunden (2:29 Std.!!) geschafft zu haben, dass ich tatsächlich vergessen habe, ein Foto vom Zieleinlauf zu machen.

 

nach_lauf_cheatday

 

 

Nach dem Lauf haben wir dann noch ein kleines Snack Paket bekommen und die Möglichkeit genutzt, um Erinnerungsfotos zu machen. Falls eines dieser offiziellen Fotos etwas geworden ist, werde ich es in den nächsten Tagen hier ergänzen.

Gegen 11 Uhr sind wir mit dem Zug (RER) die eine Station zurück zum Hotel gefahren, haben schnell geduscht und dann relativ pünktlich gegen 12 Uhr ausgecheckt. Nach einem Pizza Stopp ging es dann wieder nach Hause. Das würde ich beim nächsten Mal definitiv anders planen und eine 2. Übernachtung vor Ort buchen. Mein Mann war nach dem Lauf zum Glück relativ fit  – ich selbst wäre definitiv nicht in der Lage gewesen, die 500 km zu fahren.

 

 

Weil mich -> hier auf Instagram so viele Fragen zur Anmeldung für den Disney Halbmarathon 2020 am 27.09.2020 erreicht haben, möchte ich den Ablauf nun kurz erläutern.

 

Die Anmeldung zum Disney Run Weekend

 

Es gibt grundsätzlich 2 Möglichkeiten, um an einem der Disney Läufe teilzunehmen:

 1. Ihr bucht ein Kombi-Ticket inkl. Teilnahmetickets für den Lauf sowie einer Übernachtung im Disney Hotel. Vorteil der Kombi-Tickets: Der Verkauf startet früher und ihr könnt euch ohne Stress eure Tickets sichern. Nachteil: Diese Tickets sind wesentlich teurer als die Kombi aus Startnummer + selbstgebuchtem Hotel. Aus diesem Grund habe ich mich auch dazu entschieden, auf den Verkauf der Einzeltickets zu warten.

 2. Ihr wartet, bis die „BIP only Tickets“ (BIP = Startnummern, Einzeltickets) für das Magic Run Weekend in den Verkauf gehen und bucht euere Unterkunft separat. Vorteil der BIP only Tickets: Sie sind günster!  Nachteil: Sie sind oft nach wenigen Minuten ausverkauft! Um den Verkaufsstart nicht zu verpassen, würde ich euch empfehlen, den Newsletter zu abonnieren und euch pünktlich auf der Website https://book-run.disneylandparis.com einzuloggen. Infos im Überblick:

    • Das Magic Run Weekend / Disney Run 2020 Wochenende findet vom 24.-27.09.2020 statt
    • 2019 hat der Verkauf der „BIP only Tickets“ am 02. April um 16 Uhr angefangen
    • Die Tickets für den 5 km Lauf waren als erstes ausgebucht
    • Bei 502 Bad Gateway Fehlermeldungen hilft das regelmäßige Aktualisieren der Seite
    • Falls ihr den Termin verpasst, gibt es im Juni  (2019 war es der 18.) eine Chance auf eines der wenigen Resttickets.

Startgebühr und Voraussetzungen für die Läufe während des Disney Run Weekends:

Neben dem Halbmarathon gibt es noch eine Reihe weiterer Läufe:

  • 5 km Lauf:  Mindestalter:  5 Jahren, Kinder unter 12 müssen von einem ebenfalls registrierten Erwachsenen begleitet werden. Kosten: 40 €
  • 10 km Lauf: Mindestalter: 15 Jahren. Kosten: 59 €
  • Halbmarathon: Mindestalter: 18 Jahren. Kosten: 77 €  ärztliches Attest erforderlich*
  • 31 km (Halbmarathon + 10 km Lauf): 156 €


Die Startnummer, die Medaille, ein T-Shirt, Getränke & Snacks während des Rennens sind bei allen Läufen bereits im Ticketpreis enthalten.

 

 

Kids-Läufe:

  • 100m: 1 – 3-jährige
  • 200m: 4 – 7-jährige
  • 1 km 8 – 12 -jährige

 

Die Kids Läufe kosten 15 € pro Kind. Kinder im Alter von 1 – 5 Jahren dürfen von einem Elternteil begleitet werden.

 

 

Das ärztliche Attest für den Halbmarathon durch´s Disneyland

Um am Halbmarathon teilzunehmen, benötigt ihr ein Attest eures Arztes, welches bescheinigt, dass ihr fit genug für einen Lauf seid . Den Vordruck für das Attest findet ihr -> hier. Ich habe mir gleich im April einen Termin bei meinem Arzt geben lassen und musste daraufhin ein Belastungs-EKG sowie einen Lungenfunktionstest machen. Die Kosten für diese Untersuchungen werden nicht von der Krankenkasse übernommen und haben ca. 75 € betragen. Hinweis: Zum Zeitpunkt des Rennens darf euer Attest nicht älter als 1 Jahr sein.

 

 

ärztliche_bescheinigung_magic_run_halbmarathon

 

 

 

Planung bzw. zeitlicher Ablauf:

 

Wenn ihr am Halbmarathon 2020 durch das Disneyland teilnehmen möchtet, würde ich folgenden Ablauf empfehlen:

  1. So früh wie möglich: Ein Hotel buchen  – am besten gleich inkl. kostenloser Stornierungsopion, für den Fall, dass ihr keine Tickets bekommt. -> Hoteltipps findet ihr hier.
  2. Ca. im April: -> Hier Eure Startnummer buchen!
  3. Mai: Termin für einen Checkup beim Arzt ausmachen.
  4. August: Kopie eures ärztlichen Attests hochladen und eure Anmeldung vervollständigen.
  5. 2 Wochen vor dem Lauf: „BIB“ Gutschein in eurem Disney Run Account ausdrucken.
  6. Am Tag vor dem Lauf: Startnummer im Expo Zelt abholen.

 

anmeldung_disneyrun_wann

 

 

Das hat unsere Teilnahme am Disney Magic Run Weekend gekostet:

 

  • Startnummern: 77 € p.P.
  • Hotel: inkl. Wellnessbereich & Parkplatz (ohne Frühstück 166 € : 2 = 83 € p.P.

 

Das ergibt zusammen 160 € p.P. und ist wesentlich günstiger, als die Disney Pakete.

Hinzu kommen natürlich  noch die Kosten für das ärztliche Attest in Höhe von 75 € p.P. sowie die Spritkosten von Duisburg nach Paris: ca. 100 € (bzw. 50 € p.P.). Das ergibt dann einen Gesamtpreis von 285 € pro Person.

 

 

F.A.Q: Fragen, die mir in den letzten Tagen gestellt wurden:

 

  • Ist der Park während des Laufs für Besucher geöffnet? Nein, der Halbmarathon findet morgens um 7 Uhr, also vor der Parköffnung statt.
  • Brauche ich ein Ticket für den Park, um am Lauf teilzunehmen? Nein!
  • Darf ich während des Laufs ein Kostüm tragen? Ja, solange es den Sicherheitsvorschriften entspricht.
  • Findet der Disney Run auch statt, wenn es regnet? Ja, nur Gewitter sind ein Grund dafür, den Lauf zu verschieben bzw. abzusagen.
  • Gibt es eine Möglichkeit, die Läufer anzufeuern? Ja, ihr könnt euch am Tag vor dem Lauf kostenlose Zuschauerbändchen im Expo Zelt für Zuschauerzonen abholen.
  • Gibt es eine zeitliche Begrenzung für den Halbmarathon? Laut der Ergebnisliste ist die letzte Teilnehmerin nach 4 Std. 51 Min. erfolgreich in´s Ziel gekommen. Ihr könnt den Lauf also theoretisch auch walken. 😉 Es gibt allerdings eine Kleinigkeit, die ihr beachten solltet: Die Ballon Ladys. Sie starten als letzte und laufen mit einer Geschwindigkeit von 16 Minuten pro Mile (ca. 10 Min. pro Km), was zu einer Zeit von 3:29 Std. führt. Wer nach ihnen in´s Ziel kommt, gilt nicht als „Finisher“ und bekommt auch keine Medaille. Falls ihr sehr langsam seid, kann es helfen bei der Registrierung eine Zeit von 1:35 zu schätzen, um im Blog B zu starten. Dann habt ihr einen ordentlichen Vorsprung.
  • Warum habt ihr eigentlich eure Kinder zu Hause gelassen? Es gibt aus meiner Sicht kein schlechteres Wochenende, um das Disneyland als Familie zu besuchen: Der Park ist überfüllt und die Schlangen an den Fahrgeschäften sind extrem lang. Als  Laufanfänger ist man außerdem nach dem Lauf nicht in der Lage, den ganzen Tag durch einen Freizeitpark zu laufen.
  • Wie viele Menschen haben am Run Weekend teilgenommen? Ich habe irgendwo gelesen, dass es 11.400 Läufer aus der ganzen Welt waren.
  • Gibt es während des Laufs die Möglichkeit, eine Toilette zu besuchen? Ja, es gibt einige Toiletten-Stopps.
  • Gibt es die Möglichkeit, persönliche Dinge (z.B. Jacken) vor dem Lauf abzugeben? Ja, ihr könnt Dinge in eurem  GEAR BAG / DEPOSTI BAG lagern, den ihr zusammen mit euren Startunterlagen erhaltet.  Andere Taschen oder Rucksäcke sind während des Laufs nicht erlaubt. Das Mitbringen von Wertsachen wird nicht empfohlen. Euren Zimmerschlüssel, Ausweis und etwas Geld könnt ihr in einem solchen Laufgürtel Amazon Affiliate Link bei euch tragen. Diese sind ausdrücklich erlaubt.
  • Gibt es Sonderzüge aus der Pariser Innenstadt, um den Park am Morgen rechtzeitig zu erreichen? Ja, am Samstag und Sonntag fährt ein Sonderzug um 5 Uhr ab der La Défense RER station und hät an allen Stationen bis Marne-la-Vallée.
  • Wie kann man sich für das Pasta Dinner im Newport Bay Club anmelden? Das ist sowohl während der Paket-Buchung als auch im E-Shop möglich.

 

So, das war die Zusammenfassung meiner Disney Run Informationen. Mir hat der Lauf sehr gut gefallen und ich würde sagen, dass er für Anfänger eigentlich ideal ist. Die Distanz hatte ich dennoch unterschätzt und würde mich beim nächsten Mal definitv an -> meine eigenen Lauftipps für Anfänger hier  halten und zur Vorbereitung mehr lange Läufe absolvieren. Meine Erschöpfung nach dem Lauf war nämlich ziemlich extrem. Wie auch immer: Falls ihr noch Fragen oder Feedback habt: Schreibt mir gerne!

Viele Grüße,

 

PS: Weitere Informationen über einen Aufenthalt im Disneyland Paris ink. Spartipps findet ihr > hier auf meinem Blog.  Außerdem habe ich hier davon berichtet, wie eine -> Silvesterfeier im Disneyland Paris abläuft.

 

Für eure Pinterest Pinnwand:

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

4 comments on “Magic Run Weekend: Mein 1. Halbmarathon durch`s Disneyland Paris!”

  1. Danke für den ausführlichen Bericht. Er hat alle Fragen zu meinem geplanten Lauf geklärt und gleich noch ein paar weitere Punkte aufgebracht, die ich so übersehen hätte und die sicherlich problematisch geworden wären.

  2. Hey Patricia,

    Toller Blog, war mir sehr hilfreich. Aber eine Frage habe ich noch. Kann man den Bart besuchen wenn man das Ticket für den halbmarathon hat oder muss man nochmal extra Eintritt nachher bezahlen?

    Viele Grüße Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.