Nach einer (fast) überstandenen Erkältung muss ich noch schnell von meinem „Just for me moment“ diese Woche berichten:

Ich habe nämlich – inspiriert durch eine Fernsehwerbung – zum ersten Mal einen schnellen Schoko-Tassenkuchen in der Mikrowelle gemacht und dabei festgestellt, dass eine Fertigmischung für einen Tassenkuchen so überflüssig ist wie ein fertiger Pfannkuchen-Mix!

Nach 5 Minuten Zubereitungszeit (davon war der Kuchen 2,5 Min. in der Mikrowelle) war er fertig – etwas Puderzucker und Schokosoße drüber: LECKER!!

 

schoko_tassen_kuchen

Gegessen hatte ich den Kuchen übrigens genau so schnell, wie ich ihn zubereitet hatte: in 4:37 Min. 😉

Das Rezept gibt es hier!

 

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.