sylt_9_euro_ticket_lohnt_es_sich

Realitätscheck: Lohnt sich ein Trip mit dem 9 € Ticket aus dem Ruhrgebiet nach Sylt?

 

Ich war im Mai zum ersten Mal auf Sylt und habe mir ein eigenes Bild von der vermeintlichen Schickimicki-Insel gemacht. Mein Fazit nach 7 Tagen zwischen List und Hörnum: Ja, man kann auf Sylt viel Geld ausgeben, Champagner trinken und Austern schlürfen – man kann aber auch einfach die fantastische Natur und die endlos langen Strände genießen, beim Discounter Zutaten für ein Picknick am Strand kaufen und sich zwischendurch einen Crepe für 2 € an einer Strandbude holen.

Ein Besuch der nordfriesischen Insel lohnt sich in jedem Fall. Ob das 9 € Ticket eine gute und günstige Anreiseoption aus dem Ruhrgebiet darstellt, ist eine andere Frage. Ich habe das mal durchgeplant bzw durchgerechnet.

-> Hier findet ihr meinen ausführlichen Sylt-Blogpost inkl. Spartipps.

 

 

 

 

Die Anreise mit dem 9 € Ticket aus dem Ruhrgebiet nach Sylt

 

Die Anreise nach Sylt ist mit dem 9 € Ticket wirklich extrem günstig – dauert aber auch entsprechend lange. Die konkrete Verbindung ab eurem Wohnort könnt ihr euch in der DB App anschauen, indem ihr dort in den Optionen den Punkt „Nur Nah-/ Regionalverkehr“ aktiviert. Ab dem Ruhrgebiet sieht das Ergebnis dann in etwas so aus:

 

Start am Samstag:

  • 05:24 Uhr ab Duisburg HBF mit dem RE2 bis Osnabrück HBF, Ankunft 7:10 Uhr
  • 7:29 Uhr Von Osnabrück mit dem RE9 in Richtung Bremerhaven bis Bremen HBF, Ankunft 08:51 Uhr
  • 9:33 Uhr ab Bremen HBF mit dem RE 4 bis Hamburg, Ankunft 10:43 Uhr
  • 11:06 ab Hamburg mit dem RB 61 nach Itzehoe, Ankunft 12:06 Uhr
  • 12:24 Uhr RE 6 nach Westerland, Ankunft 14:35 Uhr

 

Fahrtzeit: 9 Stunden 11 Minuten
Umstiege: 4

 

Zum Vergleich: Mit dem IC braucht ihr etwas weniger als 7 Stunden (Start: 05:47 Uhr, Ankunft: 12:35 Uhr) und könnt für ca. 60 – 90  € pro Fahrt (je nach Buchungszeitraum) nonstop vom Duisburger Hauptbahnof nach Westerland fahren. Das ist natürlich viel komfortabler, kostet dann aber mit  120 – 180 € für die Hin- und Rückfahrt auch deutlich mehr als das 9 € Ticket. Die Zeitersparnis von ca. 2 Stunden rechtfertigt den deutlich höheren Preis aus meiner Sicht nicht.

 

 

 

Die Übernachtung auf Sylt: Warum sich ein Kurztrip mit dem 9 € Ticket ab dem Ruhrgebiet nicht loht

 

Bedenkt man, dass ihr trotz des frühen Starts erst gegen 14:35 Uhr in Westerland ankommt, aber eigentlich bereits um 13:07 Uhr abreisten müsstet, um gegen 22:30 Uhr zurück im Ruhrgebiet zu sein, wird klar, dass der Sylt Trip mit dem 9 € Ticket definitiv keine Option für einen Tagesausflug ist!

Auch für einen günstigen Wochenend-Trip inkl. einer Übernachtung auf der Insel ist die Faht nach Sylt aus meiner Sicht nicht geeignet, da ihr das Geld, das ihr durch die Verwendung des 9 € Tickets bei der Anreise gespart habt,  doppelt und dreifach für die Buchung einer Unterkunft ausgeben müsst. Die Preise für Doppelzimmer liegen in Westerland an den kommenden Wochenenden im Schnitt bei ab 250 €.

Unter der Woche stehen die Chancen etwas besser. Auf Booking.com fangen Unterkünfte bei ca. 150 € pro Nacht an. Um Angebote zu finden, gebt ihr eure Daten in dieses Suchfeld ein und klickt dann in den Ergebnissen auf die Spalte „niedrigster Preis zuerst“. Ich würde euch außerdem empfehlen, links im Menü Filter festzulegen und z.B nur nach Angeboten mit mind. 8 + Bewertungen zu suchen.

 



Booking.com

 

In Kombination mit dem 9 € Ticket günstig auf Sylt übernachten

Bei einem Aufenthalt von mindestens 3, eher 5 – 7 Nächten kann sich die Anreise mit dem 9 € Ticket nach Sylt dann lohnen. 3 Nächte im Zelt kosten inkl. Kurtaxe knapp 80 € für 2 Personen, also knapp13  € pro Person/Nacht. Aufgrund des Gepäcks ist das Zelten in Kombination mit einer Anreise per Bahn für Familien mit jüngeren Kindern (aus meiner Sicht) ungeeignet – mit einem Interrail-Rucksack Amazon Affiliate Link und minimalistischem Gepäck ist es aber grundsätzlich kein Problem.

Achtung: Jugendliche unter 18 dürfen z.B. auf dem Campingplatz in Westerland nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten übernachten. Gruppen ab 6 Personen sind nicht erlaubt.

 

 

Wenn ihr mit einer Gruppe reist, könnt ihr in der Jugendherberge in Hörnum im 6er Zimmer für 32,42 € inkl. Frühstück übernachten. Außerdem gibt es auf Airbnb z.T günstige Angebote für unter 700 € pro Woche/Unterkunft.

-> Weitere Tipps zum Thema günstig übernachten auf Sylt findet ihr übrigens hier auf meinem Reiseblog

 

sylt

 

 

Gibt es eine Alternative gibt es für einen Kurztrip aus dem Ruhrgebiet nach Sylt?

 

Da sich der 9 €  Kurztrip / Wochenendtrip inkl. Übernachtung auf Sylt aufgrund der langen An-/ und Abreise in Kombination mit hohen Übernachtungskosten am Wochenende überhaupt nicht lohnt, habe ich mir mal eine Alternative überlegt.

Also: Ich würde grundsätzlich versuchen, schon Freitag Nachmittag (z.B. 15:26 Uh) ab dem Ruhrgebiet in Richtung Hamburg zu fahren, den Abend in Hamburg  verbringen und z.B. 2 Nächte im Kapselhotel in der Nähe des Hamburger Hauptbahnhofs  Booking.com Affiliate Link buchen. Hier würde ich übernachten und früh am Morgen ohne mein Gepäck nach Sylt weiterfahren, den Samstag auf der Insel verbringen und abends wieder zurück zum Hotel fahren. Den Sonntag würde ich nutzen, um Hamburg zu entdecken und um 17:15 Uhr den Zug zurück in RIchtung Ruhrgebiet nehmen, sodass ich nach zwei Umsteige-Stopps in Bremen und Osnabrück um 22:34 Uhr zurück am Duisburger Hauptbahnhof wäre.

 

 

sylt_strand_tipp

 

 

 

Ideen für einen günstigen Tagesausflug nach Sylt

Wenn ihr mit dem Zug nach Sylt fahrt, könnt ihr bis zum Bahnhof in Westerland durchfahren. Vom Bahnhof aus lauft ihr in ca. 7 Minuten durch die Fußgängerzone zum Strand. Hier könnt ihr euch ganz unkompliziert einen Strandkorb mieten, in der Nordsee baden oder ein Krabbenbrötchen essen. Empfehlen würde ich euch dieses Standardprogramm allerdings nicht, denn Sylt bietet aus meiner Sicht deutlich schönere Ecken.

 

 

Mein perfekter Tag auf Sylt würden ungefähr so aussehen:

Ich würde bereits in Keitum aus dem Zug aussteigen, durch den gemütlichen Ort bummeln und ein Stück Kuchen in Nielsens Kaffeegarten essen. Das ist zwar kein Schnäppchen, lohnt sich aber vom Preis-/ Leistungsverhältnis, weil sowohl der Kuchen, als auch der Ausblick auf das Wattenmeer genial sind.

 

nielsens_kaffeegarten_sylt

wattseite_sylt_keitum

 

 

Nach einem Bummel durch den gemütlichen Ort würde ich dann mit dem Bus Nr. 3 in ca. 11 Minuten von Keitum Mitte nach Wenningstedt-Mitte fahren.

Tipp: Der Bus fährt nur 1 x stündlich. Auf Google Maps könnt ihr euch die Haltestellen und Abfahrtszeiten anzeigen lassen. Außerdem ist die SyltGo App praktisch, mit der ihr SYLT Ride (= eine Art Sammeltaxi für bis zu 6 Personen mit z.T. unterschiedlichen Zielen) nutzen könnt.

 

bus_sylt_wenningstedt_kampen

 

 

In Wenningstedt würde ich etwas Zeit am Strand verbringen und bei gutem Wetter in der Nordsee baden.  Mittagessen würde ich z.B. günstig beim Münchner Hahn  (Schnitzel + Pommes für 12,50 €). Alternativ würde ich mir Twister Fries im Twisters (auf die Hand für 5 €) oder Milchreis von Gosch (5,50 €) sowie ein leckeres Eis von Iismeer am bunten Wagen auf der Promenade holen.

 

 

strand_wenningstedt_sylt_strandcafe
Strand in Wenningstedt

 

Dann ginge es wahlweise barfuß direkt am Strand oder über den  Dünen-Wanderweg in ca. 40 Minuten weiter bis nach Kampen, wo ich kurze  Fotostopps an der Uwedüne und dem Roten Kliff einlegen würde. Nach einem Bummel durch den Ort und über die berühmte Whiskey Meile Strönwai würde ich den Bus Nr. 1 nach Westerland nehmen.

 

 

 

kampen_sylt

strand_sylt

 

Je nach Zeitplan, könnte ich nun nochmal über die Fußgängerzone bis zur Promenade schlendern oder gleich vom Bahnhof aus den Zug zurück in Richtung Festland nehmen.

 

bahnhof_westerland

 

 

Weitere Alternativen für einen Tagesausflug nach Sylt:

 

 

 

sylt_bucketlist_to_do

 

 

Kosten im Überblick:

Anreise mit dem Zug (aktuell bis Ende August 2022): ab 9 €
Übernachtung: 2 Nächte im Doppelzimmer in Hamburg (siehe oben): 87,50 € p.P. / eine Nacht auf Sylt: ca. 130 € pro Person im Doppelzimmer.

Strandkorb auf Sylt: 12 €
Fahrrad mieten: 10 €.
Krabbenbrötchen: 6 €
Familienpizza „to go“ in der Fußgängerzone von Westerland: 14,95 €

Hinzu kommen noch Kosten für Getränke und Proviant.

 

 

Nun hoffe ich, dass euch dieser Beitrag gefallen hat und freue mich sehr über euer Feedback, eure Fragen und eure Erfahrungsberichte zum Thema Sylt mit dem 9 € Ticket.

 

Liebe Grüße,

 

 

 

 

Weitere Blogposts zum Thema Reisen findet ihr z.B. hier:

 

 

 

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.