Dab 2017
*Anzeige

Trickshots, Pranks, Memes und Bottle Flips – die Welt der Teenager im Jahr 2017

 

Heute möchte ich euch auf meinem Blog einen Einblick in die Welt der Teenager im Jahr 2017 gewähren. Wüsstet ihr spontan, was Trickshots, Pranks, Memes und Bottle Flips sind? Oder was zu tun ist, wenn ihr den Satz „The floor is lava“ hört? Ganz ehrlich: Ohne meine 10 und 13 Jahre alten Kinder, wüsste ich das sicher nicht. Auf die Idee zu diesem Beitrag kam ich übrigens, als ich eine Kooperationsanfrage von OTTO erhielt, in der es darum ging, das aktuelle Video zum OTTO Shopping Festival zu promoten. In diesem Trickshot Video befüllen 2 junge Männer ihren neuen Hanseatic Kühlschrank auf eine ganz besondere Art:  Mit abgedrehten Trickshots (-> also besonders kunstvollen Würfen) werfen bzw. schießen sie Gegenstand für Gegenstand ganz relaxed in die einzelnen Kühlschrankfächer. Aber schaut selbst:

 

Trickshots

Mein Sohn war jedenfalls gleich ganz angetan von diesem Video. Trickshots gehören bei uns nämlich spätestens seit den Ping Pong Trickshot Videos von Julien Bam (-> das ist einer der Lieblings-Youtuber meiner Kinder) zum täglichen Wahnsinn dazu. Egal ob Socken in den Wäschekorb geworfen werden oder eine Apfelkitsche in Richtung Abfalleimer fliegt – Trickshots und selbst ausgedachte Kettenreaktionen sind hier allgegenwärtig.

 

Bottle Flips

Nun ja: Zumindest haben wir die Bottle Flip Welle endlich überstanden: Es werden also nicht mehr täglich fast leere PET Flaschen durch die Luft geschleudert, bis sie dann beim 95. Versuch endlich wie gewünscht auf dem Flaschenboden landen. Yay!!!  Und auch der DAB (die „Siegerpose“ auf dem Titelbild, die es von Musikvideos über die Kinderzimmer dieser Welt bis zum Torjubel im Konsolenspiel Fifa 2017 geschafft hat)  ist inzwischen so out wie die gefühlt ca. 100 Fidget Spinner, die in der hintersten Ecke des Kinderzimmers darauf warten, entsorgt zu werden.

 

It´s a prank

Ähnlich beliebt wie die Trickshots sind hier hingegen nach wie vor die „Pranks“ (-> ausgeprochen: „Pränks“) also die kleinen Streiche, die meine Kinder sich gegenseitig (und zwischendurch natürlich auch mir) spielen und mit einem „It´s a praaaaank“  kommentieren. Da kommt es z.B. vor, dass ich mich beim Betreten des Zimmers zunächst durch diverse Schnüre und Seile schlängeln muss, die mir den Weg versperren, oder dass ich voller Vorfreude eine Schokoladenpackung öffne, die zuvor bewusst leer in den Schrank gelegt wurde… also da hört der Spaß dann wirkich auf! 🙄

 

I bims 1….Meme

Vielleicht habt ihr in den letzten Monaten schon mal Sätze wie: „Halo, I bims 1 Fangirl“ gelesen und euch gefragt, wo dieser „Trend“ herkommen mag (und was daran lustig sein soll?). Nun ja: Wo der Sinn hinter dieser absichtlich falsch geschriebenen Form von „Ich bin´s“ steckt, weiß ich leider auch nicht. Ich weiß nur, dass es eine Facebook Seite namens „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ (nicht Bildern!) gibt, auf der Sätze wie „Lasst euch vong niemanden hinters Glatteis führem“  für eine so große Fangemeinschaft sorgen, dass der Inhaber der Seite demnächst sein erstes Buch in seiner Fantasie-Sprache veröffentlicht. Im Prinzip sind diese Sprüche ein typisches Beispiel für „Memes“ (ausgesprochen: „Miems“) – also für Insiderwitze bzw. Bilder mit lustigen Sprüchen, die im Internet kursieren!

The floor is lava

Da fällt mir ein: Habt ihr schon mal Kinder oder Jugendliche gesehen, die im Supermarkt plötzlich auf´s Regal klettern oder sich mitten in der Stadt an einer Laterne hochziehen? Dann hat vermutlich gerade einer ihrer Freunde „der Boden ist Lava“ gesagt. Nun bleiben nämlich genau 5 Sekunden, um nicht mehr den Boden zu berühren. Tipp: Falls ihr Kinder im Teenie Alter habt, könnt ihr das ja nachher einfach mal testen!  🙂

 

Verhext… privat!

Verhext“ (bzw. verhext privat) ruft man, wenn man etwas im selben Moment wie eine andere Person gesagt hat. Der andere ist nun „verhext“ und darf erst wieder sprechen, wenn sein Name genannt wird. Meine Kinder provozieren dieses „Verhexen“ übrigens gerne, indem sie mich rufen und dann im selben Moment wie ich „ja“ sagen… ob es dann eine Strafe ist, dass ich theoretisch nicht mehr sprechen darf, sei mal dahin gestellt!

 

Nun interessiert mich wie immer eure Meinung. Kommen euch die Trickshots & Pranks bekannt vor? Oder haben eure Teenie-Kinder andere Sprüche oder Spleens, mit denen sie euch in den Wahnsinn treiben? Ich freue mich über Kommentare! 

 

Liebe Grüße,

 

 

 

P.S. Mehr über das OTTO Shopping Festival erfahrt ihr übrigens hier:

 

Otto Shopping Festival

 

 

 

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

6 comments on “Teenager im Jahr 2017: Von Trickshots, Pranks, Memes und Bottle Flips!”

  1. vielen dank für den einblick und die erklärungen, wieder was gelernt. ich gestehe, ein bisschen macht es mir angst. mal sehen was bei uns als erstes davon kommt 🙂
    vill kraft und durchhaltevermögen
    lg aus der schweiz
    su

  2. Ha, verhext kenne ich! Das spielen bei uns die Erstklässler. Die kichern sich so süß eins, wenn sie verhext sind.
    Ich merke jedoch schon jetzt, dass die Teenie-Welt konträr zu meiner läuft. ..
    Diese Jugend! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.