uebersetzer_fluechtlinge3

 

Die App „Sprechen und Übersetzen“ ist ein tolles Beispiel dafür, dass Smartphones und Tablets  mittlerweile unglaublich tolle Möglichkeiten bieten:

 

In diesem Fall z.B. die Möglichkeit mit Menschen auf Arabisch zu kommunizieren -> nur mit Hilfe der Spracherkennungs- / Sprachausgabefunktion des Smartphones!

 

Weil ich selbst bis vor Kurzem nichts von dieser Möglichkeit wusste (bzw. nicht dachte, das es tatsächlich so gut funktioniert), möchte ich aus gegebenem Anlass an dieser Stelle darüber berichten:

 

Aufgrund der aktuellen Lage gibt es häufig Situationen, in denen die Flüchtlinge oder Helfer auf Übersetzer angewiesen sind.

 

Leider ist es aber nicht immer möglich, einen Übersetzer zu finden. Um sich dennoch verständigen zu können ist die App „Sprechen & Übersetzen“ eine gute Alternative, die ich hier empfehlen möchte!

 

Mir hat ein Freund von dieser App berichtet, der sehr gute Erfahrungen damit gemacht hat.

 

Es ist tatsächlich möglich sich mit dieser* App nur mit Hilfe des Smartphones z.B. auf Arabisch oder Ungarisch  zu verständigen, ohne ein einziges Wort in diesen Sprachen zu sprechen.

 

 

Ich habe sie heute getestet und bin von den Möglichkeiten überrascht:

 

 

Es ist sowohl möglich „Stimme-zu-Stimme“ zu übersetzen (was für Sprachen wie arabisch sehr praktisch ist!)  also auch „Text-zu-Text“.

 

 

Die Benutzung der App ist eigentlich sehr einfach:

 

Zunächst klickt man unten im Menü auf „Einstellungen“ und dort auf „Stimme-zu-Stimme“ oder  „Text-zu-Text“ (im direkten Kontakt mit Flüchtlingen empfiehlt sich „Stimme-zu-Stimme“ weil die Übersetzungen dann perfekt betont vom Smartphone ausgesprochen werden).

 

Nun klickt man unten im Menü auf den Punkt „Sprachen“, um die gewünschten Sprachen auszuwählen (die Auswahl ist sehr groß: Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Ungarisch, Chinesisch, etc.). Dafür öffnet man das Menü, klickt oben erst auf die linke Sprechblase und wählt das Land der Sprache aus, die übersetzt werden soll.

 

Dann klickt man auf die 2. Sprechblase und wählt die Zielsprache aus.

 

 

Zum Schluss klickt man auf die kleinen Striche zwischen den beiden Sprechblasen und schon kann es los gehen!

 

 

 

 

uebersetzer_fluechtlinge2

 

 

 

Nach einem erneuten Klick auf die Sprechblase der Sprache, die übersetzt werden soll, kann die Unterhaltung beginnen:

 

Man kann Wörter oder ganze (natürlich nicht zu komplizierte) Sätze sprechen, die übersetzt werden sollen.

 



 

 


Nach wenigen Sekunden wird die Übersetzung des Satzes in der Sprache, die in der 2. Sprechblase gewählt wurde vorgelesen!!! Nun kann der Gesprächspartner einfach auf die 2. Sprechblase klicken und antworten.

 

 

 

uebersetzer_fluechtlinge1

 

 

 

 

Ihr findet die App übrigens im AppStore unter dem Suchbegriff: „Sprechen“   (die App ist kostenlos, ein Upgrade zur Vollversion ohne Werbung kostet 9,99 €, ein fairer Preis für das was die App leistet!) oder unter diesem* Link.

 

 

uebersetzer_fluechtlinge3

 

 

 

Probiert es einfach mal aus (die App ist ja kostenlos) – wenn ihr auch so begeistert seid wie ich dann teilt diesen Beitrag oder empfehlt diese App an Menschen, die Flüchtlingen helfen möchten.

 

Ich freue mich außerdem über Rückmeldungen dazu, wie ihr diese App findet bzw ob ihr euch mit dieser App verständigen konntet. 🙂

 

*itunes Affiliate Link
Nachtrag:

Gerade hat mich eine Mail erreicht, in der ich gefragt wurde, ob das Programm auch ohne Internet-Verbindung funktioniert.
Das ist leider nicht der Fall,  ich vermute der benötigte Speicherplatz wäre einfach zu groß.
Um die App auch ohne die Verfügbarkeit von WLAN (z.B. in  Flüchtlingsunterkünften) nutzen zu können, könnte ein mobiler Router wie dieser hier eine Idee sein:
Damit können bis zu 10 Nutzer (also z.B. ehrenamtliche Helfer) zur gleichen Zeit ins Internet. Die Kosten betragen zwischen 6,99 €  für 4 GB und 19,99 €  für 10 GB.
Vielleicht gibt es ja einen Sponsor der die Kosten für einen solchen Router übernehmen könnte?

 
           

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

5 comments on “Getestet und für gut befunden: Sprechende „Übersetzer – App“ für Helfer & Flüchtlinge (inkl. Arabisch!)”

  1. Hallo,
    die App ist wirklich ein guter Tipp. Gerade für Flüchtlinge und Menschen die mit Flüchtlingen kommunizieren wollen. Ich habe Sie auch bereits getestet und anderen empfohlen.

    Viele Grüße

  2. Hallo Patricia, die App scheint ja echt gut zu funktionieren, muss ich auch mal austesten. Bei uns im Dorf gibt es eine Flüchtlingsfamilie und ab und zu stoßen wir beide an unsere Grenzen was Pantomime betrifft, das ist oft eine echte Herausforderung für beide Seiten. Jedoch könnte ich mir gut vorstellen, dass es mit dieser App besser klappt. Auch die 9,99 Euro find ich einen fairen Preis. Danke für den tollen Tipp, werd es gleich mal ausprobieren!

  3. Klingt nach einer sehr hilfreichen Möglichkeit in verschiedenen Sprachen zu kommunizieren. Werde die App in jedem Fall testen. Bin auch schon auf die Qualität der Übersetzungen gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.