wallbox_kabelkanal_verstecken

 

So habe ich das Wallbox-Kabel an der Hauswand kaschiert.

Nach über einem Jahr habe ich nun ENDLICH eine Wallbox für meinen elektrischen Mini SE und kann den Wagen dank der 11 KW Ladeleistung nun in relativ kurzer Zeit bequem vor der Haustür aufladen. Zum Vergleich:

  • Über die normale Haushaltssteckdose in der Garage habe ich knapp 24 Std. benötigt, um den Wagen voll aufzuladen (= 22 Std. für 30 kWh).
  • Nun brauche ich keine 3 Stunden mehr für die identische Strommenge.

Ein Problem gab es dennoch: Mir gefiel die Montage-Lösung der Wallbox mit den deutlich sichtbaren Kabeln an der Fassade unseres Hauses nicht. Inzwischen habe ich eine Lösung gefunden und möchte diese nun wie immer mit euch teilen.

 

Wie kann man das Wallbox-Ladekabel an der Wand verkleiden?

Als wir uns dazu entschieden haben, unsere Wallbox an der Hauswand montieren zu lassen, haben wir gar nicht im Detail darüber nachgedacht, dass das Stromkabel ja aus dem Keller nach oben verlegt werden muss und der ,der Bereich vom Boden bis zur Box dementsprechend irgendwie überbrückt werden muss. Unser Elektriker entschied sich für folgende Lösung:

 

wallbox_erfahrung

 

Mir gefielen das sichtbare Kabel und der farblich nicht zur Fassade passende Kabelkanal leider  überhaupt nicht…

 

wallbox_wandmontage

 

 

….und so machte ich mich auf die Suche nach einer eleganteren Lösung. Dabei stellte mich dieser Knick im unteren Bereich übrigens vor eine besondere Herausforderung, denn ein starrer Kabelkanal kam nicht infrage:

 

 

 

 

wallbox_kabelkanal

 

Nach stundenlanger Recherche fand ich dann schließlich eine einfach und kostengünstige Lösung: Diesen Kabelschlauch aus Neopren Amazon Affiliate Link .Ich nahm also Maß und bestellt den breitesten verfügbaren Kabelschlauch mit einer Breite von 13,5 cm und einer Länge von 3 m.

 

wallbox_kabel_aufputz

Nachdem ich ein Stück mit der benötigten Länge abgeschnitten hatte,

flexibler_kabelkanal_wallbox

 

… fixierte ich den Neoprenschlauch im oberen Bereich um den Kabelkanal. Durch den Klettverschluss klappt das relativ einfach. Anschließend nutzte ich ein Cuttermesser, um die Stellen auszusparen, an denen der Kabelkanal an der Wand befestigt wurde.

 

kabelkanal_wallbox

Neopren_kabelschlauch_outdoor

 

Diesen Schritt wiederholte ich, bis der gesamte Kabelkanal durch den Neoprenschlauch kaschiert wurde. So sieht das Ergebnis aus. Mir gefällt es – und euch?

wallbox_kabel_verkleiden

 

 

 

Nun hoffe ich, dass euch dieser Beitrag gefallen hat und freue mich wie immer über euer Feedback.

 

Liebe Grüße,

 

 

 

Weitere Beiträge zum Thema E-Auto auf meinem Blog:

 

Hier gibt es die passende Vorlage für eure Pinterest Pinnwand:

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.