melonen_pizza

 

Erinnert ihr euch noch an meine Melonen-Pizza aus dem letzten Jahr?

Gesunde Pizza zum Nachtisch? UNBEDINGT! 

 

Pizza zum Nachtisch? Das klingt gut, dachte ich, denn schließlich liebe ich Pizza (und esse auch gerne mal eine kalte Pizza vom Vortag zum Frühstück). Diese Wassermelonen-Pizza sieht aber nicht nur gut aus – sie ist auch noch herrlich erfrischend und gesund! Der perfekte Nachtisch also! 🙂




Wie macht man eine Melonen-Pizza?

 

Das ist ganz einfach! Man benötigt folgende Zutaten:

 

  • 1 Melone (je größer, desto besser)
  • Obst zum Belegen (z.B. Kiwi, Kirschen, Erdbeeren, Blaubeeren, Weintrauben, etc.)
  • evtl. noch Mandelsplitter für die Optik (diese sehen dann aus wie geriebener Käse).

 

 

Erst wird die Melone halbiert:

 

melonenpizza3

 

 

Dann werden von jeder Hälfte 2 – 3  dünne Scheiben abgeschnitten (je nachdem wie viele Pizzen benötigt werden)  und mit Obst belegt:
melonen_pizza2

 

 

Ich habe mich für Erdbeeren, Blaubeeren, Kiwi und Kirschen entschieden. Die Kirschen habe ich mit diesem Kirschentkerner (<-Amazon Affilate Link) entkernt.

 

wassermelonen_pizza_zutaten

 

 

Zum Schluss habe ich die Pizza mit  gehobelten Mandeln bestreut, die ich zufällig noch im Schrank hatte:

 

wassermelonen_pizza

 

 

Nun kann man die Melonenpizza noch wie eine echte Pizza schneiden und schon ist sie fertig:

 

melonenpizza_rezept

 

 

 

Ist das nicht eine witzige Idee für einen Nachtisch? Meine Kinder waren total begeistert!

 

Liebe Grüße,

 

patricia

P.S.: Die Wassermelonen-Pizza eignet sich auch perfekt als gesunder Snack für Abends bzw. für Kindergeburtstage und Teenie-Partys 🙂

 



Ach ja, falls ihr euch fragt, was die beste Art ist, einen Wassermelone zu schneiden:

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

10 comments on “Ein richtig cooler Nachtisch: Melonen – Pizza!”

  1. Eine großartige Idee an so heißen Sommertage. Erfrischt und schmeckt super lecker. Wir haben die Wassermelonen Pizza ausprobiert und können es jedem weiterempfehlen. Wirklich lecker 🙂

    Besonders an so heißen Tagen versucht man doch zu entspannend und sich Zeit für schöne Dinge zu nehmen. Darüber haben wir auf unserem Blog geschrieben. Wir von Stadtmeer haben vor kurzem erst angefangen zu „Bloggen“ und würden uns über jeden Support freuen!

    Also schaut doch einfach mal vorbei und kommentiert, wenn ihr Lust habt!

    Hier kommt ihr zu unserem Blog. Stadtmeer Blog.
    Und wenn ihr hier klickt, dann zu unserem letzten Beitrag.

    Vielen Dank!

    Ms. und Mr. Stadtmeer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.