5 von 1 Bewertung
Einfaches Hähnchen süß-sauer!
Vorbereitungszeit
7 Min.
Zubereitungszeit
8 Min.
Arbeitszeit
15 Min.
 

Hähnchen süß-sauer ist ein einfaches und schnelles Familienrezept, das ihr in weniger als 15 Minuten frisch kochen könnt.

Portionen: 4
Zutaten
  • 1/2 Dose Ananas (Abtropfgewicht ca. 250 gr., inkl. Saft!)
  • 400 gr Hähnchenbrustfilet
  • 1 Paprika
  • 4 EL Speisestärke
  • 5 EL Essig
  • 5 EL Zucker
  • 3 EL Sojasoße
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Salz
Anleitungen
  1. Den Ananassaft in ein Gefäß geben und die Hälfte der Ananas in kleine Stücke schneiden.

  2.  Das Hähnchenfilet ebenfalls in Stücke schneiden und Speisestärke darüber geben (ca. 2 EL, es muss nicht genau sein). 

  3. Nun das Fleisch braten, bis es gar ist (einfach zwischendurch mal testen).

  4. Während dessen ein wenig vom kalten(!) Ananassaft mit 2 EL Stärke vermischen und glatt rühren.

  5. Die Paprika klein schneiden und 5 El Essig, 5 El Zucker, 3 El Soja-Soße, 2 El Tomatenmark und 1 TL Salz in einem Topf erhitzen. Nun den Ananassaft sowie die Ananassaft-Stärke Mischung dazu geben und die Soße rühren, bis sie dickflüssig wird. Die Paprika dazu geben und einige Minuten köcheln lassen

  6. Dann die Ananas und das Fleisch dazu geben - FERTIG ist die süß-sauer Soße. Dazu passen Nudeln oder Reis! :-)