Heute möchte ich euch zeigen
, wie man aus: Luftballons, Wasser und kleinen Spielzeug-Dinos richtig coole Dinosaurier-Eier herstellen kann!

 

Diese Dino-Eier können dann z.B. mit in den Pool oder in die Badewanne genommen werden.

 

Meine Kinder waren fasziniert davon zu beobachten, wie das Ei langsam schmilzt und der Dino „schlüpft“. 

 

 

 

dino_ei1

 

 

Schritt-für-Schritt Anleitung:

 

Das brauchst du:

 

 

 

Schritt 1: 

Die Luftballon-Öffnung mit den Fingern möglichst weit auseinander ziehen und den Dino nach und nach in den Luftballon stecken. Dabei möglichst aufpassen, dass der Luftballon nicht durch spitze Stellen beschädigt wird.

 

 

dino_ei9

 

 

 

Wenn der Dino ganz im Luftballon verschwunden ist (dieser sieht jetzt eher aus wie ein Elefant):

 

 

dino_ei8

 

 

 

Schritt 2:

Den Luftballon mit Wasser befüllen:

 

 

dino_ei7

 

 

 

 

Wichtig:

Bevor ihr den Luftballon zu knotet: haltet ihn aufrecht und lasst vorsichtig die Luftblase entweichen (sonst ist das Ei später nicht richtig rund!)

 

 

 

dino_ei6

 

 

 

 

Schritt 3:

Nun müssen die gefüllten Luftballons für einige Stunden ins Gefrierfach:

 

 

 

dino_ei5

 

 

 

Schritt 4:

Wenn das Wasser richtig gefroren ist, kann man die Knoten mit einer Schere abschneiden und die Ballons von den Dino-Eiern abziehen:

 

 

 

dino_ei3

 

 

 

Schon sind sie fertig – die selbst gemachten Dino-Eier:

 

 

 

 

dino_ei2

 

 

 

 

Die Eier kann man z.B. draußen auf die Wiese legen und die Kinder rufen…. Sie werden begeistert sein! 🙂

 

Auf die Idee hat mich übrigens dieses Video gebracht:

 

 

 

P.S.: Die Eier sind auch eine tolle Idee für jede Dino-Party!

 

 

*Affiliate Links

 

 




Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

1 comment on “D.I.Y. Tutorial: Super coole Dino-Eier!”

  1. Pingback: DIY Idee für Kinder: Dino-Eier selber machen! | Mom´s Blog | webindex24.ch – News aus dem Web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.