tischdeko_weihnachten_momsblog

 

Ein super einfacher Servietten Tannenbaum als Deko für´s Weihnachtsessen!

 

Heute melde ich mich mit einem kurzen Bastelvideo bei euch, das ich bereits vor einigen Jahren auf meiner Facebook-Seite geteilt habe. Ich zeige euch darin, wie ihr aus einer Serviette und einer Zimtstange in ca. 30 Sekunden einen Weihnachtsbaum falten könnt. Falls ihr also noch eine schnelle und kinderleichte Idee sucht, um Servietten weihnachtlich zu gestalten oder die Teller für´s Weihnachtsessen zu dekorieren: Hier ist sie!

 

servietten_weihnachtsbaum_einfach

 

 

 

Was ihr braucht, um einen Servietten Tannenbaum zu basteln:

 

 

 

Und so faltet ihr euren Servietten Tannenbaum

Legt die Serviette so vor euch, dass die Öffnung nach unten zeigt und klappt dann die einzelnen Lagen nach oben:

 

servietten_baum_basteln

 

 

Das sollte dann so aussehen:

 

baum_aus_serviette_basteln

 

 

Nun dreht ihr die Serviette um…

 

servietten_deko_weihnachten

 

 

… und klappt die Seiten nacheinander so ein….

 

weihnachtsbasteln_blog

 

 

…dass unten eine Spitze entsteht:

 

basteln_weihnachten_senioren

 

 

Dreht die Serviette nun erneut um und faltet die Spitzen der einzelnen Lagen nach innen:

 

basteln_kindergarten_weihnachten

 

Nun fehlt nur noch eine Zimtstange pro Serviette …

 

serviette_falten

 

… und schon sind eure Tannenbäume fertig:

 

servietten_tannenbaeume_anleitung_blog

 

 

Hier habe ich euch die einzelnen Schritte nochmal in einem Video erklärt:

Einfach, oder? 🙂

 

Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit,

 

patricia

 

P.S.: Kennt ihr schon meinen einfachen Sockenschneemann? Oder mein 1 Minuten Video für einen super einfachen Butterbrottüten-Stern?

 

 

Hier gibt es wie immer die passende Vorlage für eure Pinterest Pinnwand:

anleitung_weihnachtsbaum_serviette_falten_pinterest

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

1 comment on “Schneller Servietten Tannenbaum als einfache Dekoidee für Weihnachten!”

  1. Vielen Dank für den tollen Artikel. Diese Anleitung ist wirklich sehr anschaulich. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Beste Grüße,
    Sepkina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.