ass_altenburger

 

*enthält Werbung

 

Knack, Schwimmen oder 31: Unser Lieblingsspiel mit klassischen Spielkarten!

 

Während des Lockdowns im Frühjahr ist das regelmäßige Spielen von Gesellschafts- bzw. Kartenspielen mit unseren Teenager für uns zu einer Familientradition geworden, die eine willkommene Abwechslung zu den Abenden darstellte, die jeder von uns alleine vor  seinem Tablet / Smartphone oder Fernseher verbrachte.

In den letzten Wochen haben wir uns dann auch wieder regelmäßiger mit Freunden zum Spielen getroffen und dabei, inspiriert durch eine Kooperation mit ASS Altenburger zur Websitedem ältesten bekannten Unternehmen im Bereich Spielkarten in Europa, das klassische Kartenspielen für uns wiederentdeckt.

 

 

karten_spielen_familie

 

 

 

Besonders viel Spaß machte uns dabei ein Spiel, dass in der Familie meines Mannes schon in seiner Kindheit zu jedem Familientreffen dazugehörte: Das Spiel Knack auch bekannt als Schwimmen oder 31. Dieses Spiel möchte ich euch heute vorstellen.

 

 

karten_spielen_familie

 

 

Einfache Anleitung für den Kartenspiel-Klassiker Knack (aka: Schwimmen bzw. 31)

Falls ihr das Spiel nicht kennt, oder es so lange nicht gespielt habt, dass ihr euch bezüglich der Regeln nicht mehr ganz sicher seid, werde ich euch nun mal kurz die Spielregeln zusammenfassen.

 

Spieler:

Das Spiel eignet sich für 2 – 9 Spieler.

 

Benötigte Karten:

Um Knack bzw. Schwimmen zu spielen, benötigt ihr ein klassisches Skat Kartenspiel mit 32 Karten. Dieses enthält zusätzlich zu den Karten Bube, Dame, König und Ass in 4 Kategorien jeweils Zahlenkarten im Wert von 7 – 10.  

 

kartenspiel_klassiker_spielen

 

 

Außerdem benötigt ihr für 3 Runden 9 Streichhölzer, Münzen oder diese Spielmünzen als Einsatz. Ich habe hier mal eine Vorlage für Spielmünzen erstellt, die ihr euch kostenlos ausdrucken und ausschneiden könnt.

 

spielmuenzen_gratis_druckvorlage

 

 

 

Vorbereitung:

  • Jeder Spieler erhält zu Beginn des Spiels 3 (Spiel)-Münzen, die die eigenen Leben innerhalb des Spiels darstellen.
  • Der Austeiler verteilt anschließend je 3 Karten an jeden Spieler. Für sich selbst teilt er 2 Stapel a 3 Karten aus. Den 1. Stapel darf er sich anschauen und anschließend entscheiden, ob er diesen verwenden oder ihn gegen den 2. Stapel tauschen möchte, dessen Karten er nicht kennt.
  • Die 3 Karten des Stapels, für den er sich nicht entschieden hat, werden aufgedeckt in die Tischmitte gelegt. 

 

 

schwimmen_knack_31_spielregeln

 

 

 

Spielablauf bzw. Spielregeln des Kartenspiels Knack / Schwimmen / 31

Das Ziel des Spiels ist es, einen möglichst hohen Kartenwert zu erreichen. Die Karten werden dabei klassische gezählt, das heißt:

  • Bube, Dame und König = 10 Punkte
  • Ass = 11 Punkte
  • Sonstige Zahlen der gleichen Art (z.B. Karo 7, Karo 9, Karo Ass = 27). Die Zahlenwerte werden einfach  zusammengerechnet.
  • Eine Besonderheit gibt es: 3 gleiche Karten (z.B. 3 Buben, 3 Siebenen, 3 Neunen) werden grundsätzlich mit 30 1/2 Punkten  gewertet.

 

 

punkte_wertung_knack_schwimmen_31

 

 

Das Spielende:

Eine Spielrunde endet::

  • Sobald jemand 31 Punkte (= Knack) erreicht hat.

 

kartenspiel_kinder_klassische_karten

 

  • In der Runde, nachdem ein Spieler „zugemacht“ hat. Dies kann er ankündigen, indem er die Karten, sobald er an der Reihe ist, mit dem Bild nach unten auf den Tisch legt und  „ich mache zu“ sagt. Die Mitspieler dürfen nun noch einen letzten Zug machen.
    Außerdem macht ein Spieler automatisch „zu“, wenn er sich entscheidet, seine 3 Handkarten gegen die 3 Karten in der Tischmitte zu tauschen. Auch in diesem Fall dürfen die Mitspieler noch einen letzten Zug machen.

 

  • Wenn jemand 3 Asse auf der Hand hat. Diese Blatt wird „Feuer“ genannt und beendet augenblicklich(!) die Spielrunde. In diesem speziellen Fall werden die Punkte nicht ermittelt, sondern alle Mitspieler müssen ein „Leben“ abgeben.

 

kartenspiel_skat_karten

 

 

 

Spielablauf des Kartenspiels Knack / Schwimmen / 31:

Der Spieler links vom Austeiler fängt an. Er hat nun 3 Möglichkeiten und kann:

 

  1. Eine seiner Handkarten gegen eine der 3 Karten aus der Mitte tauschen, um einen möglichst hohen Kartenwert zu erzielen.
  2. „Schieben“, also eine Runde aussetzen. Wichtig: Wenn alle Spieler schieben, werden die 3 Karten in der Mitte durch neue Karten ersetzt.
  3. Das 3-teilige Kartenset auf dem Tisch gegen die eigenen Handkarten tauschen und so „zumachen“. Das heißt, allerdings dass nun für die Mitspieler automatisch die letzte Runde begonnen hat.

 

 

Spielende Knack / Schwimmen / 31: Wer hat gewonnen?

Nach jeder beendeten Runde zählen die Spieler den Wert ihrer Handkarten zusammen. Der oder die Spieler mit den wenigsten Punkten muss / müssen eines ihrer „Leben“  abgeben, indem sie eine (Spiel)-Münze in die Mitte legen. Hat ein Spieler seine 3 Münzen verloren, „schwimmt“ er. Verliert er erneut, scheidet er aus der Runde aus. Der Spieler, der zuletzt übrig bleibt, erhält den Münzen-Jackpot.

 

 

Konkrete Beispiele für den Spielablauf:

Um euch eine konkrete Idee vom Spielablauf zu geben, folgen nun einige Beispiele. So könnte euer Blatt zu Beginn der Spielrunde aussehen:

 

karten_spielen_skat_romme

 

Ihr könnt nun versuchen, die Karo-8 oder die Pik 7 gegen Herz-Karten mit einem möglichst hohen Wert zu tauschen. Alternativ könntet ihr auch Achten oder Siebenen sammeln, um auf den Wert von 30,5 zu kommen, den man erhält, wenn man am Ende der Runde 3 gleiche Karten auf der Hand hat.

Ihr könntet natürlich auch die Herz und die Karo Karte gegen Pik Karten tauschen – abhängig davon, welche Karten in der Mitte liegen:

 

Karten_klassiker

 

In diesem Fall könnte es sich wiederum lohnen, die eigenen Karten gegen die 3 Karten in der Mitte zu tauschen, da diese einen Wert von 28 haben (10 + 10 + 8), was relativ nah am höchstmöglichen Wert von 31 liegt.

 

karten_spielen_spielregeln_klassiker

 

 

Mein Fazit:

Falls ihr nach einer Idee für den nächsten Familien-Spieleabend sucht, gebt doch einfach mal einem der zahlreichen Karten-Klassiker (wie z.B. Mau Mau, 17 + 4, Rommé, Bluff oder Stress) eine Chance. Die Regeln sind leicht verständlich, einen Satz Spielkarten hat eigentlich jeder im Haus und ein Kartenspiel lässt sich natürlich auch perfekt mit auf Reisen bzw. zu Freunden nehmen. So könnt ihr wirklich überall spielen!

 

karten_spielen_ueberall

 

 

Falls ihr keine Spielkarten mehr im Haus habt (oder diese nicht mehr vollständig sind), könnt ihr z.B. hier ein neues Set bestellen. Ich würde zu einem Rommé Set raten, da ihr damit am flexibelsten seid. Dieses besteht aus 2 klassischen Kartenspielen a 55 Karten. Ein klassisches Kartenspiel entspricht wiederum den Skat-Karten, enthält aber zusätzlich die Zahlenkarten von 2 – 6 sowie 3 Joker. Diese Karten könnt ihr vor dem Spiel relativ schnell aussortieren.

 

Kein Spielpartner? Kein Problem!

Wusstet ihr, dass ihr die beliebten Altenburger Kartenspiele wie Skat, Rommé, Canasta oder Doppelkopf nun auch online spielen könnt? Und das kostenlos und ohne Registrierung?  Mein Mann hat sich die Online-Kartenspiel App Skat-Palast gestern mal angeschaut und war positiv überrascht von der Tatsache, dass man auch ohne die Eingabe persönlicher Daten / Kontodaten etc. gleich losspielen konnte. Er würde die App zum Skat spielen insbesondere für  Skat-Anfäger empfehlen, die sich in Ruhe mit den recht komplexen Regeln vertraut machen und Spielpraxis sammeln möchten.

 

spielepalast_skat_online_lernen

 

 

Zusätlichen zur kostenlosen Option erhaltet ihr beim Kauf von echten Altenburger Spielkarten aktuell einen Spiele Palast  Gutschein im Wert von 7 € für eine  3 Tage gratis Premium-Mitgliedschaft. Diese beinhaltet zusätzliche Funktionen wie: Private Chats mit anderen Spielern, die Eröffnung eigener Tische zu eigenen Bedingungen, detaillierte Statistiken.

 

Um den Gutscheincode der ASS-Spielewelt einzulösen, geht ihr wie folgt vor:

  • Besucht den Appstore oder Google Playstore und ladet euch die gewünschte App (z.B. Skat-Palast oder Rommé Palast) auf euer Smartphone.
  • Scannt anschließend (!) den QR-Code auf der Verpackung des Spiels und scrollt zum Button mit der Aufschrift Gutschein Code einlösen.
  • Gebt den Gutscheincode ein, den ihr auf einer speziellen Karte innerhalb des Kartenspiels findet. Hinweis: Ihr könnt den Gutscheincode erst einlösen, wenn die aktuelle Spielrunde beendet wurde.

 

So, nun hoffe ich, dass euch dieser Beitrag gefallen hat. Welches klassische Kartenspiel spielt ihr den besonders gerne mit eurer Familie? Ich freue mich auf euer Feedback.

 

 

Viele Grüße,

 

 

 

Hier gibt es die passende Vorlage für eure Pinterest Pinnwand:

 

anleitung_knack_schwimmen_31

 

 

 

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.