*enthält Werbung

Heute möchte ich euch hier auf  meinem Blog den neuen Ferienpark Villages Nature Paris by Center Parcs vorstellen, den ich mir vor Kurzem im Rahmen einer Pressereise anschauen durfte. Der Park eigenet sich aufgrund seiner Lage perfekt für Familien, die einen Kurzurlaub in der Natur mit einem Besuch des Disney Land Paris oder einer Städtereise verbinden möchten.

 

Allgemeine Infos:

Der Park Villages Nature Paris wurde im Jahr 2017 eröffnet und liegt nur ca. 6 Kilometer vom Disneyland Paris und  ca. 40 km vom Eiffelturm entfernt mitten in der Natur der RegionÎle-de-France. Eine Besonderheit des Parks ist das Konzept, das die Themen Natur & Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt stellt. So erzählte uns der Park-Manager z.B. bei unserem Rundgang, dass der Heizbedarf des Parks durch geothermische Energie gedeckt wird. Außerdem wird das Wasser aus dem Schwimmbad Aqualagoon gefiltert und gemeinsam mit gesammeltem Regenwasser zum Bewässern von Pflanzen weiterverwendet. Auch der Schutz von kleinen Tieren und Wasservögeln hat einen hohen Stellenwert, was dazu führt, dass man sich im Park tatsächlich wie in einem großen Biotop vorkommt.

 

Die Anreise zum Park Villages Nature Paris

Da der Park etwas außerhalb liegt, ist eine Anreise mit dem Auto besonders komfortabel. Die Adresse für´s Navi lautet: Villages Natrue Paris 20 rue du pré des merlans 77700 Bailly Romainvilliers  Von der Autobahn A4 nehmt ihr die Ausfahrt 13 und folgt den Schildern zu Village Nature® Paris   Solltet ihr mit dem Zug aus Deutschland anreisen, empfehle ich euch den TGV. Ab dem Bahnhof GARE DE MARNE-LA-VALLÉE CHESSY am Disneyland geht es mit dem Bus für 2 € direkt zum Park. Die Fahrtzeiten findet ihr hier. Mit dem Thalys müsst ihr vom Gare du Nord mit dem RER A ebenfalls weiter zum Bahnhof Chessy am Disneyland (siehe oben) fahren, wo ihr dann wieder mit dem Bus weiter fahren könnt. Falls ihr mit dem Flugzeug anreist, könnt ihr am Flughafen Charles de Gaulle in den Magic Shutle steigen. Dieser bringt euch für 23 € (bzw. 10 € für Kinder) pro Fahrt entweder zum Bahnhof Chessy oder direkt zum Park. Hier könnt ihr die Anreise-Optionen sehen bzw. z.B. auch einen privaten Shuttle buchen. Die Fahrtzeit vom den Pariser Flughäfen Charles de Gaulle und Orly beträgt ca. 30 Minuten.

 

 

Freizeitangebote im Park Villages Nature Paris

Der Park lässt sich in 5 Bereiche einteilen:

  • Aqualagoon – > Schwimmbad
  • Forest of Legends – > Wald & Spielplatz
  • BelleVie Farm – > Bauernhof
  • Extraordinary Gardens – > Außergewöhnliche Gärten
  • Lakeside Promenade -> Promenade

 

Im Schwimmbad Aqualagoon gibt es mehrere Riesen-Wasserrutschen, ein Wellenbad, Whirlpools, Spielbereichen für Baby und Kinder sowie einen wirklich großen Außenlagunen-Bereich, der ganzjährig auf 30°C beheizt wird. Tipp: Tagesgäste können das Schwimmbad 40 € (Erw.) bzw. 30 € (Kinder von 3-11 J.) nutzen.

 

 

Der Forest of Legends und der dazugehörige Wald-Spielplatz haben mir besonders gut gefallen. Hier können sich kleine Abenteurer mitten in der Natur austoben!

 

 

Auf der Farm BelleVie können Kinder nicht nur Tiere wie Schweine, Pferde, Kaninchen etc. beobachten, sie können hier auch kleine Runden mit dem Pony drehen, lernen wie Honig hergestellt wird oder wie man Brot backt (-> diese Angebote sind allerdings nicht im Übernachtungspreis enthalten). Bei schlechtem Wetter bietet ein kleines Restaurant inkl. Indoorspielplatz  eine willkommene Abwechslung auf dem Hof!

 

 

Die Extraordinary Gardens sind besonders liebevoll angelegte Gärten, die der Jahreszeit entsprechend in unterschiedlichen Farben blühen:

 

 

 

Die Lakeside Promenade liegt, wie der Name vermuten lässt, direkt am See und führt vom Park zum Schwimmbad. Hier gibt es neben einem Supermarkt auch Restaurants, Shops & Freizeitangebote. Mir hat das Vapiano besonders gut gefallen – endlich mal ein Ferienpark, in dem es leckere Pizza gibt! 😉

 

Sonstige Freizeitangebote

Neben den kostenlosen Angeboten wie z.B. dem Schwimmbad, dem Bauernhof oder den Spielplätzen gibt es noch weitere kostenpflichtige Angebote. Es gibt z.B. einen wirklich gut ausgestatteten Fahrradverleih (ink. eBikes!), ein Bowlingcenter, einen Kanuverleih und ein Escape Game.  Eine Kinderbetreuung gibt es natürlich auch. Der Babyclub ist für Kinder von 4 Monaten bis 4 Jahre geeigent, der Kidsclub für 4 – 11-jährige Kinder. Kosten: 40 bzw. 25 € für 4 bzw. 3 Stunden (also in etwa so viel, wie ein Babysitter in Deutschland kostet).

 

Die Unterkünfte im Park Villages Nature Paris

Ich habe währende meines Aufenthalts in einem Apartment direkt am See gewohnt:

 

 

Die moderne Einrichtung gefiel mir gut, auch wenn sie nicht ganz mit deutschem Qualitätsstandard mithalten kann.  Von der Spülmaschine über einen Toaster bis hin zur Mikrowelle war alles vorhanden, was man als Familie braucht.

 

 

Besonders schön fand ich den Blick von der Terrasse auf den See:

 

 

Zwischen summenden Bienen und kreischenden Wasservögeln fühlte ich mich hier wirklich wie mitten in der Natur – zumindest solange meine Nachbarn nicht auf der Terrasse neben meinem Apartment saßen. 🙂

 

Disneyland Paris, die Pariser Innenstadt & Co: Ausflugsziele in der Umgebung!

Grundsätzlich bietet der Park mit seinem Schwimmbad, dem Bauernhof, den Spielplätzen und den weiteren Freizeitangeboten genügend Möglichkeiten für die ganze Familie. Aufgrund seiner Nähe zum Disneyland Paris sowie zur Pariser Innenstadt, bieten sich Tagesausflüge dorthin dennoch an. Das Disneyland erreicht man bequem in nur 15 Minuten mit dem Bus der Linie 47. Der Bus fährt zwischen 6:52 Uhr und 00:49 Uhr im Abstand von ca. 20 – 25 Minuten. Das Bus-Ticket könnt ihr für 2 € beim Fahrer kaufen oder ein T+ Ticket verwenden, dass ihr im 10er Set (Carnet) am Automaten kaufen könnt. Um in die Pariser Innenstadt zu gelangen, nehmt ihr  ebenfalls den Bus 47 bis Chessy und fahrt von dort aus mit dem RER A (= S-Bahn) weiter.    Fahrtzeit in´s Zentrum von Paris (z.B. Chatelet Les Halles): ca 38 Minuten. Preis pro Fahrkarte: (Zone 1-5) 8,40 € p. Erw. / 4,20 € pro Kind von 4 – 9 Jahren. -> Meine besten Paris -Tipps findet ihr übrigens hier!

Tipp: Ich würde es definitiv vermeiden, mit dem Auto nach Paris zu fahren! Auch teure Shuttle Angebote lohnen sich nicht. Die Fahrt mit dem RER ist die beste Alternative! Für die Fahrt zum Disneyland bzw. zum Bahnhof in Chessy könnt ihr alternativ zum Bus ein Uber Taxi per Smartphone App rufen. Die Fahrt kostet ca. 10 € – wenn ihr euch über -> diesen Code registriert, bekommt ihr 5 € Rabatt und ich bekomme ebenfalls ein kleines Guthaben, weil ich euch geworben habe.

 

 

 

Weitere Ausflugsziele in der Umgebung:

  • Das Schloss Versailles (ca. 60 Minuten)
  • Park Asterix (ca. 45 Minuten)
  • Thoiry Safari Zoo / Zoo  (1 Std. und 10 Minuten)

 

Was ihr bei einem Besuch des Villages Nature sonst noch wissen solltet:

  • Ihr solltet bei der Buchung auf die Lages des Hauses achten (einige Häuser liegen recht weit außerhalb)
  • Die Park-App bietet einen schnellen Überblick über Angebote, Öffnungszeiten sowie einen Lageplan.
  • Die Mitarbeiter sprechen häufig kein Deutsch und teilweise auch kein Englisch.
  • In der Nebensaison gibt es gute Angebote – da kosten 4 Nächte für 4 Personen in einer Premium Wohnung 449 € (inkl. Wlan). In der Hauptsaison zahlt man für den gleichen Zeitraum ca. 1400 €!

Für wen eignet sich der Park? 

Ich erhielt während meines Aufenthalts mehrere Nachrichten von Instagram-Followern, die wissen wollten, ob sich der Park als Unterkunft während eines Besuchs des Disneyland Paris eignet. Meine ehrliche Meinung: Falls ihr ECHTE Disney Fans seid und in erster Linie wegen des Disneylands anreist, lohnt sich der Aufenthalt im Park eher nicht – denn dieser bietet selbst so viele Angebote, dass es eigentlich zu schade ist, diesen zu buchen und dann die gesamte Zeit im Disneyland Paris zu verbringen. Anders ist es, wenn ihr in  einen Familienurlaub verbringen möchtet, und das Disneyland bzw. die Pariser Innenstadt als Tagesausflug bzw. Highlight einplant. Dann ist der Park perfekt für euch geeignet.   Ich persönlich würde es vermutlich so machen, um das beste Preis-/Leistungsverhältnis zu erzielen:

  • 1-2 Nächte direkt in einem Hotel in Paris übernachten (Tipps zu familienfreundlichen Hotels folgen in einem weiteren Beitrag) und den Kindern die Stadt zeigen.
  • Weiterfahrt in den Park Villages Nature für 3-5 Nächte
  • Je nach Heimweg: Am Tag der Abreise morgens in´s Disneyland Paris fahren – inkl. einer Übernachtung im Disney Hotel oder einer günstigen Alternative (-> hier findet ihr meine Spartipps für einen Besuch des Disneyland Paris – inkl. Hoteltipps).  Auf diese Weise hat man eine ideale Kombination aus einem Städte – Freizeitpark – Familienurlaub, bei dem jeder auf seine Kosten kommt: Kultur und Geschichte in Paris, Entspannung und Zeit für die Familie im Villages Nature, Spaß & Action im Disneyland.

Ich hoffe, der Beitrag hat euch gefallen. Falls ihr noch Fragen habt oder selbst schon mal im Park wart und weitere Tipps oder Feedback habt, freue ich mich über eure Kommentare.   Liebe Grüße,     PS: Falls ihr noch mehr Eindrücke vom Park sehen möchtet, schaut doch auch mal bei meinen Blogger-Kollegen angeliquelini Zuckersüße   Äpfel, uberding oder Kinderglück der Familienblog vorbei! 🙂

 

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

4 comments on “Villages Nature Paris by Centerparcs”

  1. Hallo Patricia, Danke für den tollen Bericht zum Villages Nature. Wir fahren dieses Jahr dort hin für 4 nächte und haben ein Comfort Haus Nr. 3155. ist die Entfernung zum Schwimmbad sehr lang? Wir möchten auchDisneyland besuchen, lohnt es sich dorthin eher mit dem Bus oder doch mit dem Auto zu fahren? Ich bin auch noch unschlüssig ob wir einen Park oder 2 Parks an einem Tag besuchen sollen, da wir auch einen schönen Aufenthalt in Villages haben möchten, unsere Kinder sind 8 und 10 Jahre alt. Danke im voraus für deine Tips. Vg dani

    • Hallo Dani,

      zum Schwimmbad sind es ein paar Meter (ich würde mal so auf 10 Min. Fußweg tippen) – die Promenade liegt aber auf dem Weg, so dass es ein schöner Spaziergang ist. Zum Disneyland würde ich mit dem Shuttle-Bus fahren – das dauert 15 Min. und ihr spart euch die Parkgebühren. Beide Parks schafft man an einem Tag kaum, ich würde so früh wie möglich starten und die Studios auf den nächsten Besuch verschieben. Ein Tipp noch: Ihr solltet unbedingt das Feuerwerk am Ende des Tagesschauen!!

      • Hallo Patricia,

        Ich habe noch eine Frage: gibt es von Villages einen shuttel Bus zum Disneyland und evtl. auch nach Paris? Wir möchten nach Paris nicht unbedingt mit dem Auto hinfahren.
        Vielen Dank!

        • Hallo Dani,

          ich habe die Info gerade im Beitrag ergänzt! Mit dem Auto würde ich auf keinen Fall in die Pariser Innenstadt fahren. Ihr könnt einfach mit dem Bus der Linie 47 vom Village Nature bis nach Chessy fahren (das dauert ca. 20 Min) und dort in den RER A umsteigen, der euch in´s Zentrum von Paris bringt. Das Bus-Ticket könnt ihr für 2 € beim Fahrer kaufen oder ein T+ Ticket verwenden, dass ihr im 10er Set (Carnet) am Automaten kaufen könnt. Die Fahrtzeit in´s Zentrum von Paris (z.B. Chatelet Les Halles) beträgt ca 38 Minuten. Die Fahrkarte für den RER kostet (Zone 1-5) 8,40 € p. Erw. / 4,20 € pro Kind von 4 – 9 Jahren. Meine Paris Tipps findest du hier: https://www.moms-blog.de/paris-tipps-blogger-hoteltipps-spartipps/

          Liebe Grüße und viel Spaß,
          Patricia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.