*enthält Werbung

So einfach könnt ihr verwaschene Jeans auffrischen!

Vor kurzem habe ich euch auf meinem Blog ausführlich von unseren -> Spartipps für Familien berichtet, nun ist ein neuer Tipp hinzugekommen. Ich wurde nämlich nach meinem Spar-Beitrag von der Firma Heitmann gebeten, ihre Jeans-Blau-Tücher zu testen. Mit diesen Tüchern könnt ihr eure verwaschenen Jeans super einfach auffrischen – und das, ohne dass der typische Jeans-Look dabei verloren geht. Ich habe die Tücher jedenfalls gleich ausprobiert (falls ihr mir auf Instagram folgt, habt ihr es vielleicht sogar live in meiner  Insta-Story verfolgt) und möchte euch heute berichten:

  • Wie das funktioniert hat
  • Wieviel Geld ihr sparen könnt
  • Warum das „Upcyceln“ gut für die Umwelt ist und
  • Ob ich mit dem Ergebnis zufrieden war

 

 

 

Jeans Upcycling – spart Geld und schont die Umwelt!

Kennt ihr das Problem: Ihr habt eine Lieblingsjeans, die einfach perfekt passt, und die ihr daher ständig tragt – durch das häufige Waschen ist die Farbe aber inzwischen so stark verblasst, dass sie euch eigentlich gar nicht mehr so richtig gut gefällt? Dafür gibt es jetzt eine ganz einfache Lösung: Die Jeans-Blau-Tücher. Auf diese Weise spart man nicht nur jede Menge Geld (Eine Packung mit 10 Tüchern kostet nur 2,99 €,  für eine neue Jeans gebe ich im Schnitt zwischen 50 und 80 € aus) – man schon auch die Umwelt. Für die Herstellung einer neuen Jeans werden nämlich fast 8000 Liter (!) Wasser benötigt. Der größte Teil (knapp 85 % des Wassers) wird dabei für die Bewässerung der Baumwollfelder verbraucht.  Da sind die Jeans-Blau-Tücher doch eine interessante Alternative!

 

Jeans Färbetücher für die Waschmaschine

Die Jeans-Blau-Tücher enthalten Farbpigmente, die den Farbton der Jeans beim Waschen auffrischen. Das wollte ich natürlich unbedingt ausprobieren.

 

Die Anwendung der Jeans-Blau-Tücher:

Zum Färben bzw. Auffrischen habe ich meine Jeans zusammen mit einem Färbetuch in die Waschmaschine gegeben. Dann habe ich die übliche Menge Waschmittel in das entsprechende Fach gefüllt und das Baumwoll-Programm bei 40 Grad gestartet (bei einer Waschtemperatur von 40 Grad wird das beste Ergebnis erzielt – falls die Jeans nur bei 30 Grad gewaschen werden darf, ist das aber auch kein Problem).

 

 

 

Tipp: Ihr könnt bis zu 1200 g Stoff (ca. 2 Jeans) zur gleichen Zeit färben – pro Jeans solltet ihr dann 1 Tuch verwenden. Das Ergebnis hat mich überzeugt: – hier ist das vorher / nachher Bild zum Vergleich:

 

 

Mein Fazit:

Die Jeans ist definitiv etwas dunkler, aber nicht so dunkel, dass der klassische Jeanslook dabei verloren gegangen wäre! Ich bin zufrieden!
Tipp: Falls euch die Intensität der Farbe nicht ausreicht, könnt ihr die Jeans einfach noch ein 2. Mal färben! In diesem Video wird nochmal alles erklärt:

 

FAQ zum Thema: Jeans in der Waschmaschine färben

 

Nun möchte ich noch kurz ein paar Fragen beantworten, die ich mir selbst vor der Verwendung gestellt habe bzw. die mich nach dem Veröffentlichen meiner Instagram-Story erreicht haben:

 

Für welche Jeansfarben sind die Tücher geeignet?

Die Tücher eignen sich für alle verblassten hellen bis mittelblauen Jeanstextilien in der typischen Jeansoptik, also z. B. Jeanshosen, Jeansröcke und Jeansjacken.

 

Bleibt der typische Jeanslook / Used-Look nach dem Färben erhalten?

Ja! Der typische Jeanscharakter wird aufgefrischt, die Hose wird aber nicht „durchgefärbt“!

 

Verfärben die Jeanstücher die Waschmaschine?

Nein, ich konnte keine Verfärbung feststellen!

 

Wie lange hält die Auffrischung der Jeans?

Die aufgefrischten Jeans verhalten sich beim Waschen wie normale Jeans und verblassen mit der Zeit. Sie können jederzeit erneut mit Jeans-Blau-Tüchern nachgefärbt werden. Nach dem Färben sollten die Jeans mit ähnlichen Farben gewaschen werden.

 

 

Kann ich meine Jeans auch ohne Waschmaschine färben (z.B. in einer Schüssel oder einem Eimer?)

Nein, das ist leider nicht möglich, da sich die Farbe nur in der Waschmaschine optimal auflöst und gleichmäßig verteilt.

 

 

Kann ich andere Stoffe im Jeans-Look aus Polyester, Polyacryl oder Polyamid färben?

Nein, die  HEITMANN Jeans-Blau Tücher können nur natürliche Fasern wie Baumwolle, Leinen und Viskose auffrischen. Stoffe aus Polyester, Polyacryl oder Polyamid nehmen die Farbe nicht auf.

 

Werden die Jeansnähte beim Färben auch gefärbt?

Nein, die Nähte bestehen aus Synthetikgarn und nehmen die Farbe nicht auf.

 

Sind die Tücher und Farben unbedenklich für Kinderkleidung?

Wenn das Tuch nach unseren Anwendungshinweisen eingesetzt wird, ist die Farbauffrischung durch die HEITMANN Jeans-Blau Tüchern unbedenklich für die Haut und auch für Kleinkinder geeignet. Die Tücher enthalten ausschließlich hochwertige, laufend kontrollierte Qualitätsfarbstoffe von einem der größten deutschen Hersteller.

 

So: Ich hoffe dieser Beitrag hat euch gefallen. Falls ihr weitere Fragen habt oder von euren eigene Erfahrung berichten möchtet, schreibt mir gerne!

 

Liebe Grüße,

 

 

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

2 comments on “Spartipp: Verwaschene Jeans ganz einfach auffrischen!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.