*enthält Werbung

3 einfache „Do it yourself“ Muttertagsideen

 

Am 14. Mai ist Muttertag und weil ich sowieso einen kleinen Beitrag zum Thema „DIY-Muttertagsideen“ schreiben wollte, kam die Kooperationsanfrage von Bonne Maman genau zum richtigen Zeitpunkt. Bei Bonne Maman handelt es sich um eine französische Konfitüren und Marmeladen Marke, deren Sortiment zur Zeit 35 fruchtige Sorten umfasst.

 

DIY – Muttertagsgeschenke aus leeren Marmeladengläsern

Bon Maman bietet von Mitte April bis ca. Mitte Mai spezielle Aktionsgläser mit dem Aufdruck „Du bist eine Bonne Maman“ an. Diese Gläser können nicht nur als kleines Mitbringsel zum Sonntagsfrühstück oder Muttertagsbrunch genutzt werden – sie können auch ganz einfach nach dem Gebrauch in DIY-Geschenke verwandelt werden. Und damit ihr auch gleich ein paar Anregungen habt,  folgen nun meine Top 3 der einfachen Bastelideen zum Muttertag.

 

 

 

Meine Top 3 Bastelideen zum Muttertag

 

1: Bringen Farbe auf den Tisch: Einfache Blumengläser!

 

 

Nachdem das Etikett entfernt wurde (das geht ganz einfach, wenn ihr das Glas vorher für 5 Minuten in heißes Wasser + Spülmittel legt), klebt ihr buntes Washi-Tape  um das Glas und  befüllt es anschließend mit Blumen nach Wahl.

 

2. Sorgen für gemütliche Stimmung: DIY – Windlichter!

 

Mit etwas Sand (z.B. aus dem Sandkasten, alternativ eignet sich Vogelsand), einem Stück Geschenkband und einem Teelicht wird aus dem leeren Marmeladenglas ganz einfach ein sommerliches Windlicht.

 

3. Wellness für Zuhause: DIY – Bodyscrub (bzw. Badesalz)!

 

 

Für das Body Scrub 2 kleine Tassen Zucker (für das Badesalz statt dessen: Grobes Meersalz!) und 1 kleine Tasse Öl (z.B. ganz normales Sonnenblumenöl) vermischen und nach Wunsch mit etwas Lebensmittelfarbe einfärben. Falls das Öl duften soll: Gib ein paar Tropfen Aromaöl hinzu (z.B. Lavendel, Zitrone, Erdbeer oder Vanille). Anschließend könnt ihr das Glas noch beschriften.

So, das waren meine Muttertagsideen. Welche hat euch am besten gefallen?

 

Gewinnspiel

Schreibt mir doch einfach einen kurzen Kommentar mit eurem Favoriten hier unter den Blogbeitrag, auf Instagram oder auf Facebook und gewinnt das große Bonne Maman Muttertagspaket, welches aus 10 Konfitürengläsern, einem Herztoaster (siehe Foto!) und einer Packung Seedbombs besteht.

Das Gewinnspiel endet am 12. Mai. Teilnahme ab 18, Versand nur innerhalb Deutschlands. Der Gewinner wird hier auf dem Blog bekannt gegeben.

Die Gewinnerin wurde inzwischen ausgelost: LIebe Sarah, herzlichen Glückwunsch! Du hast eine Mail von mir bekommen. 🙂

 

 

Liebe Grüße,

 

 

*der Beitrag wurde im Rahmen einer Kooperation mit Bonne Maman verfasst,  von mir selbst geschrieben und entspricht meiner persönlichen Meinung.

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

20 comments on “DIY – Muttertagsideen mit Bonne Maman *inkl. Gewinnspiel”

  1. Ich finde das Badesalz sehr interessant.
    Diese Idee werde ich sicher selber mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Steffi

  2. Huhu Patricia,

    ein toller Beitrag mit schönen Ideen 🙂
    Das Badesalz ist super, das ist ein tolles Geschenk. Ich würde meiner Mum ein tolles Paket schenken. Die leckeren Marmeladengläser würde ich ihr zu unserem gemeinsamen Frühstück mit den ofenwarmen Croissants schenken 🙂
    Anschließend ein kleiner Stadtbummel, sodass sie sich abends gemütlich bei Kerzenlicht in die Badewanne setzen und lesen kann.
    Ein Tag, ganz für sie alleine, zum Entspannen und Herunterkommen.
    Das wäre eine super Geschenkidee 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

  3. Als kleines Geschenk gefällt mir die Badesalz-Idee besonders gut. Für mich selber, schließlich soll man ja nicht nur an andere denken 😉 gefällt mir die Windlicht-Idee richtig gut. Jetzt wo hoffentlich bald das Wetter wieder besser wird gehören für mich Windlichter auf der Terrasse einfach dazu- je mehr, umso besser.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Kathrin

  4. Hallo Patricia,
    mir gefällt das Badesalz am Besten! Es sieht toll aus und Entspannung kann man immer gebrauchen! Dazu habe ich auch gleich noch eine Frage, wie lange hält sich das Badesalz denn?
    LG Anne

  5. Liebe Patricia,

    das Badesalz ist eine tolle Idee – ich kann mich immer schwer von schönen Gläsern trennen, weil man doch immer was damit anstellen kann. Über das tolle Set mit vollen (!!!) Gläsern würde ich mich sehr freuen. 😉

    Für dich noch einen schönen Tag,

    liebe Grüße, Cathleen

  6. Das Badesalz ist eine ganz schöne,besondere Idee.Das werde ich gleich für ein paar Menschen nachmachen.Und in dem schönen Glas sieht es auch echt toll aus so im Badezimmer zum hin stellen.

  7. Oh toll,mein Favorit ist Bodyscrub <3! Darüber freut sich doch jede Frau…! Werd ich mir mal genauer ansehen, das ist mal was anderes als Blümchen- und Süßes als Muttertagsgeschenk!
    Liebe Grüße, Anne

  8. Das sind ja wirklich tolle Ideen!
    Am Besten gefällt mir das Bodyscrub.
    Vielen herzlichen Dank für die tolle Verlosung.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend

  9. Mir sagt die Blumenidee auch am besten zu. Mama und ich sind weder große Kerzen-Fans noch Wellness-Gänger.
    Meist werden bei uns solche Gläser wieder verwendet für selbstgemachte Marmelade…Garten wird bald voll von Brombeeren sein

  10. 3. Wellness für Zuhause: DIY – Badesalz! gefällt mir persönlich am besten. Es ist mal etwas anderes als Blumen etc. Außerdem wenn der Körper sich wohl fühlt, geht es der beschenkten Mutter auch gut.

  11. Die Blumenidee finde ich am Besten. Werd mich also mit meiner Tochter (6) am nächsten WE hinsetzen und mit ihr und sie soll das nachmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.