Eine Halloween Party mit Kindern & Teenies feiern

 

Eine Halloween Party mit Kindern feiern? Also ich bin ganz ehrlich: Bevor ich Kinder hatte, konnte ich nur wenig mit Halloween anfangen. Weil Kinder die Feste aber gerne feiern, wie sie fallen, und viel Freude daran haben, sich 1 x pro Jahr so richtig gruselig zu verkleiden und im Dunkeln durch die Siedlung zu ziehen, wollte ich ihnen den Spaß nicht nehmen und veranstalte eigentlich jedes Jahr eine kleine Halloween Party für die Kinder. Falls ihr noch nie eine Halloween Party  veranstaltet habt, könnt ihr euch nun inspirieren lassen! Ihr findet in diesem Beitrag:

 

  • Kostenlose Vordrucke für eine Einladung zur Halloween Party!
  • Einfache Halloween Bastelideen & Dekoideen!
  • Gruselige Halloween Snacks!
  • Programmpunkte & Ideen für eine Halloween Party!

 




Kostenlose Einladung für eine Halloween Party

Den Anfang macht diese kostenlose Druckvorlage im Postkartenformat für eine Einladung zur Halloweenparty. Ihr könnt sie hier  downloaden!

 

Halloween Party Einladung

 

 

Nun folgen einige einfache Bastelideen:

 

5 einfache Deko bzw. Bastelideen für Halloween

 

Idee 1: Das Mumienglas

Aus einem leeren Glas (z.B. Marmeladenglas) + eine Mullbinde + Wackelaugen (<- Amazon Affilate Link). Super einfach und in 5 Minuten gemacht.

 

einfache_halloween_deko_mumien_glas

 

 

Idee Nr. 2: Halloween-Kürbis Deko!

Ihr braucht: einen kleinen Kürbis, ein Schnitzmesser, ein Teelicht:

 

 

 

Idee Nr. 3: Der Klassiker – ein geschnitzter Kürbis!

Meine kinderleichte Anleitung findet ihr hier.

 

 

 

 

Idee Nr. 4: Geisterkerzen 

Für die Geisterkerzen verziert ihr Klopapierrollen so mit Heißkleber, dass  dieser aussieht wie flüssiges Kerzenwachs. Dann malt (oder sprüht) ihr die Rollen mit weißer Farbe an und steckt ein elektrischesTeelicht (<-Amazon Affiliate Link) hinein. Tipp: Mit etwas Nylonschnur lassen sich die Kerzen aufhängen und wirken wie schwebende Geisterkerzen! Wir haben diese Kerzen z.B. für unsere -> Harry Potter Party hier verwendet.

 

 

 

Idee Nr. 5: Gläser mit Window-Colour Farbe bemalen

Egal ob Spinnen, Hexenhüte, Besen oder Totenköpfe – mit Window Colour lassen sich Gläser für Snacks schnell und einfach dekorieren! Und nach der Party könnt ihr die Bilder einfach wieder abziehen! 🙂

 

 

 

 

So, nun habt ihr schon einige Dekoideen kennengelernt – aber was isst man auf einer Halloween Party? Bei uns kamen im letzten Jahr folgende Snacks besonders gut an:

 

Einfache Snacks für eine Halloween Party mit Kindern

 

einfache_monster_muffins

 

 1. Wurstfinger: Bockwürstchen erhitzen (nicht kochen) und mit Mandelsplittern und Ketchup dekorieren.

 

wurstfinger_halloween

 

 

2. Wurst Mumien: Würstchen mit dünnen Blätterteigstreifen einwickeln und im Ofen backen.

 

wurst_mumien_halloween

 

3. Monster Muffins: Muffins nach eurem Lieblingsrezept oder z.B. nach diesem Rezept hier backen und mit einem Frosting (einer Mischung aus 50 gr. weicher Butter, 150 gr. Puderzucker und 1 TL Milch oder 150 gr. Frischkäse + 50 gr. Puderzucker +  Lebensmittelfarbe)  bestreichen. Dann mit Weingummi Würmern & Augen dekorieren. Eine zottelige Monsterstruktur entsteht übrigens auf den Muffins, wenn ihr Kokosraspeln mit etwas Wasser aufweicht (ganz wenig Wasser reicht!!) und dann z.B. mit -> dieser Lebensmittelfarbe (Amazon Affilate Link) einfärbt!

 

Die Beine der Oreo-Spinne sind übrigens aus Lakritz, die Augen aus weißer Zuckerschrift, die Pupillen wieder aus Lakritz:

 

 

4. Frankenstein Schoko-Bananen: Bananen in Stücke schneiden und auf einen Eisstiel spießen. Dann: Weiße Schokolade im Wasserbad oder (z.B. in einer Tasse) in der Mikrowelle vorsichtig schmelzen und die Bananenstücke hinein tunken.  Wenn die Bananen getrocknet sind: Braune Schokolade schmelzen lassen und die Bananen mit der Spitze hinein tunken. Mit einem Zahnstocher Augen und Mund aufmalen.

 

 

 

 

5. Ohrenschmalz Wattestäbchen: Mein persönlicher Favorit! Sehen die nicht eklig aus??? Ihr braucht: Marshmallow-Stückchen, Zahnstocher und Erdnussbutter! 🙂

 

wattestaebchen_ohrenschmalz_halloween

 

6.  Mini Monster Schokoküsse Mit Zuckerguss Schrift (<- Amazon Affiliate Link) kann  man die Schokoküsse am besten verzieren – ich habe es außerdem mit Schokolade probiert (beim weißen Schokokuss), das Ergebnis fand ich nicht überzeugend.

6. Fliegenpilz Kartoffelsalat! Ihr braucht nur euren Lieblingskartoffelsalat (mein Rezept für einen extrem einfachen und leckeren Salat findet ihr hier) und ein paar Cocktailtomaten + Mayo-Tupfer!

 

 

fliegenpilz_kartoffelsalat_halloween

 

7. Kürbissuppe – der Klassiker! Falls ihr noch ein einfaches und leckeres Rezept sucht:

 

Die einfachste & leckerste Kürbissuppe der Welt 🙂

 

 

 

Wie kann man Kinder bzw. Jugendliche auf einer Halloweenparty beschäftigen?

 

1. Einen Kürbis schnitzen Hier geht es zur Schritt-für-Schritt Anleitung!

2. Eine Nachtwanderung machen (natürlich mit Taschenlampen und Knicklichtern)

3. Ein Lagerfeuer machen (inkl. Stockbrot, Würstchen oder Marshmallows)

4. Geisterdisco im Dunkeln  (inkl. Stopptanzen)

5. Eine „Horror-Modenschau“ veranstalten (inkl. Gesichter & Wunden schminken)

6. „Grusel T-Shirts“ bemalen z.B. mit  diesen Farben (sie leuchten im Schwarzlicht!) *Amazon Affiliate Link

7. Gruselige Spiele spielen: z.B. Black Stories* (<-Amazon Affiliate Link)

 

So, das waren meine Halloween-Tipps. Habt ihr noch weitere Ideen? Dann freue ich mich über einen kurzen Kommentar! 🙂

 

Liebe Grüße,

patricia

P.S.: Kennt ihr schon meinen Beitrag über unsere -> „Low budget“ Harry Potter Party? Schaut doch mal vorbei!

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

6 comments on “Einfache Ideen für eine Halloween Party mit Kindern & Teenies”

  1. Hallo Patricia,

    ein super toller Beitrag! Vielen Dank für das Rund-Um-Sorglos-Paket! Insbesondere die Ideen für das Beschäftigungsprogramm sind klasse. Feiert ihr Halloween unabhängig von Schule/Arbeit immer am 31.10. auch wenn es unter die Woche fällt? Oder weicht ihr dann auf das WE aus? LG Julia

    • Hi Julia, ich freue mich immer über so nette Rückmeldungen – vielen Dank!! Wir feiern Halloween am 31.10. – dadurch dass der 1.11.in NRW ein Feiertag (Allerheiligen) ist, ist das ja kein Problem. 🙂

      Liebe Grüße,
      Patricia

  2. Das sieht doch schon echt gruselig aus. Ich kenne das noch: Wenn man flüssigen Wackelpudding in aufrechte Strohhalme gießt. Dann hat man später glibbrige Würmer. Oder einen Einmalhandschuh mit gefärbtem Wasser füllen und einfrieren. Oder Pizza als Fledermaus… ausstechen. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.