herbst_aktivitaeten_kinder

 

Habt ihr schon Ideen, was ihr diesen Herbst mit den Kinder machen möchtet? Damit keine Langeweile aufkommt, gibt es hier wieder meine Top 10 der besten Herbstaktivitäten mit Kindern!

 

Top 10 der kostenlosen Herbst – Aktivitäten für Kinder!

 

1. Ein Lagerfeuer machen

 

wuerstchen_grillen

 

Das braucht man: Holz, Grillanzünder, eine Feuerschale oder Feuerstelle (z.B. diese* Terrassen Feuerschale aus Keramik). Außerdem z.B.: Teig für Stockbrot (wenn es schnell gehen muss, ist ->  dieser Teig aus der Kühltheke perfekt!!) & kleine Bratwürstchen, Stöcke für´s Stockbrot (am besten vorher einige Stunden wässern, damit sie nicht anfangen zu brennen) und Taschenmesser um die Enden der Stöcke anzuspitzen und die Würstchen oder  Marshmallows* (weißer Mäusespeck, der wenn man ihn erhitzt weicher wird und in den USA zu jedem Lagerfeuer gehört) aufzuspießen. Wir haben übrigens auch schon mal ein spontanes Mini-Lagerfeuer gemacht und einfach einen alten Grill als Feuerstelle verwendet:

 

 

 

2. Einen Kürbis schnitzen

Meine ausführliche Anleitung zum Halloween-Kürbis schnitzen inklusive Tipps zu Werkzeugen & Vorlagen gibt es hier.

 

kuerbis1

 

3. Eine Nachtwanderung machen

 

Es hat auch Vorteile, dass es nun wieder früher dunkel wird: Man kann nämlich z.B. schon gegen 18 Uhr eine Nachtwanderung mit den Kindern machen. Das braucht man: Neben Taschenlampen sind Knicklichter eine gute Idee. Die Knicklichter haben auch den Vorteil, dass man die Kinder im Dunkeln gut erkennen kann 100 Stück kosten online ca. 14 € <-Amazon Affilate Link.

 

nachtwanderung

 

 

 

4. Einen Sonnenuntergang an einem besonderen Ort beobachten

Um zu wissen, wann die Sonne genau untergeht, braucht man nur das Stichwort „Sonnenuntergang“ + den Namen der Stadt in das Google Suchfeld eingeben: Die exakte Uhrzeit erscheint! Nun sucht man sich einen Ort in der Umgebung, der eine gute Aussicht bietet und genießt den bunten Abendhimmel.

 

 

5. Kastanien sammeln & damit basteln

Von ca. Mitte September bis Mitte Oktober könnt ihr mit euren Kindern Kastanien sammeln! Ideen für niedliche -> Kastanientiere gibt es hier auf dem Blog!

 

kastanientiere_pinterest

 

Falls es bei euch neben „normalen“ Kastanien auch Esskastanien gibt, könnt ihr diese natürlich auch rösten: Dazu einfach die Esskastanien  mit einem scharfen Messer kreuzförmig einschneiden und die Maronen bei ca. 180 bis 200 Grad auf einem Backblech im Ofen für ca. 15 Min. garen. Lecker! 🙂

6. Bunte Blätter sammeln und trocknen

 

Bunte Herbstblätter eignen sich perfekt, um einen kreativen Nachmittag mit den Kindern zu verbringen. Die Kinder können z.B. erst die schönsten Blätter sammeln und diese anschließend trocknen damit sie auch lange halten.

 

blaetter

 

Dafür muss man die Blätter einfach zwischen 2 Lagen Küchenpapier in ein schweres Buch legen (am besten ein älteres Buch benutzen, es kann nämlich sein, dass die Seiten durch die Blätter ein wenig verschmutzen). Nach ein paar Tagen sind die Blätter trocken und können zum dekorieren des benutzt werden. Alternativ können die Kinder auch ein eigenes Blatt-Bestimmungs-Plakat machen, indem sie verschiedenen Blätter auf einen Bogen Pappe kleben und diese dann entsprechend beschriften. Oder die Kinder nutzen die Blätter in Kombination mit Wasserfarben und erstellen kreative Kunstwerke   indem sie die Blätter erst bemalen und dann auf´s Blatt drücken.

 

herbstaktivitaeten_basteln

 

 

7. Drachen steigen lassen

 

Der Klassiker unter den Herbstaktivitäten. Hier muss natürlich das Wetter mitspielen – es sollte also zumindest etwas windig sein. Für kleine Kinder reicht ein einfacher Kinderdrachen mit nur einer Schnur vollkommen aus (gibt es z.B. hier).  Ansonsten wird das „Drachen-steigen-Event“ nämlich schnell zum „Schnur-Entknoten-Nachmittag“  – Frust bei Kindern und Eltern inklusive! Größere Kinder (ab ca. 8 Jahren)  können natürlich auch ihr Glück beim Lenkdrachen steigen lassen versuchen. Meine Kinder hatten übrigens schon mit 3 oder 4 Jahren erstaunlich viel Spaß mit einem ganz einfachen „Einleiner-Drachen“ (<- Amazon Affilate Link) den wir während eines Nordsee-Urlaubs entdeckt haben: Er flog erstaunlich gut!

 

drache

 

 

 

 

8. Einen Familien Kinoabend machen

Meine Kinder lieben es, wenn wir am Wochenende einen gemeinsamen Kinoabend machen – inkl. Popcorn*, Chips und allem was dazu gehört! Um die Filmauswahl zu erleichtern, sind hier ein paar Vorschläge! *mit diesem Trick schmeckt Popcorn übrigens wie im Kino! 😉

herbstaktivitaeten_bucketlist_popcorn

 

 

9. Einen Regenspaziergang machen

Klingt umspektakulär – ist es aber nicht: An einem Regentag mit Gummistiefeln, Matschhose und Regenschirm einen Spaziergang machen ist toll. Wenn die Eltern dann aber auch noch dabei helfen, die größten Pfützen zu finden und die Kinder mal ohne Rücksicht auf nasse Füße/Klamotten richtig darin rumspringen können, bis das Wasser aus dem Stiefel schwappt, wird der langweilige Regennachmittag zum schönsten Tag der Woche, den man so schnell nicht wieder vergisst.

 

10. Einen Nachmittag im Wald verbringen

 

Was früher „normal“ war, ist heute für viele Kinder etwas besonderes: Einen Nachmittag im Wald verbringen. Baumhöhlen bauen, auf Bäume klettern,  mit einem Taschenmesser schnitzen. Dazu noch  etwas Proviant und vielleicht noch Klebeband und Paketschnur (um einen eigenen Flitzebogen zu bauen) und schon ist das Abenteuer perfekt. Unser absolutes Lieblingstaschenmesser ist übrigens dieses (<-Amazon Affilate Link) – es wird auch von vielen Waldkindergärten empfohlen).

herbstaktivitaeten_moms_blog

 

 

So, das waren unsere 10 Ideen. Und weil man diesen Beitrag schlecht an die Famlienpinnwand hängen kann, gibt es hier eine Übersicht mit den 10 Herbstaktivitäen zum Ausdrucken (und abhaken).

 

herbstaktivitaeten_neu

 

 

Habe ich noch etwas vergessen? Schreibt mir einen Kommentar mit Euren besten Herbst-Aktivitäten für Kinder! 

 

Liebe Grüße,

 

 

patricia

 

P.S.: Kennt ihr schon meine 7 einfachsten & schönsten Bastelideen für den Herbst?

*Amazon Affiliate Links

 

Ich freue mich, wenn du meinen Beitrag teilst:

9 comments on “Die 10 besten, kostenlosen Herbstaktivitäten für Kinder”

  1. Tolle Ideen, aber so richtig kostenlos sind einige nicht, oder?
    Schnitzt ihr mit Küchenmessern? Klaut ihr Streichhölzer oder Zutaten für Stockbrot? Feuerschalen sind nicht mal günstig. Einen Drachen, Popcorn und Kürbisse müsste man hier ebenfalls kaufen.

    • Hallo Flummi,

      wenn man es ganz genau nimmt, hast du sicher Recht – da die meisten Familien aber sowohl ein Taschenmesser als auch Streichhölzer, Mehl, Wasser, einen kleinen Grill, einen Drachen sowie ein paar Maiskörner besitzen, entstehen für die Aktionen so gut wie keine Zusatzkosten.
      Der Titel „10 Herbstaktivitäten für die so gut wie keine Zusatzkosten entstehen wenn man….“ war leider zu lang und auch aus SEO Gesichtspunkten ungünstig, daher habe ich mich für den genannten Titel entschieden.

      Liebe Grüße,
      Patricia

  2. Eine wunderbare 10-Punkte-Liste 🙂
    So einfach und doch wiederum so toll!
    Ich hoffe, ich kann alle 10 Sachen mit meinen Mädels im Herbst unternehmen!
    Lg Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.