Follow my blog with Bloglovin

97 Dinge, die ich in meinem Leben machen möchte – meine “Bucket List” (+ Blogparade!)

Shark sighted today...

Vor einiger Zeit habe ich einen Bericht über Sebastian Terry gesehen, der mich fasziniert hat: Wie die meisten Menschen gibt es auch in Sebastian`s Leben Dinge, die er unbedingt einmal machen möchte. Aber statt es dabei zu belassen, gelegentlich von diesen Dingen zu träumen, hat er seine Träume in eine Liste geschrieben (->100things.com.au) die er seit dem konsequent abarbeitet.

Auf dieser Liste stehen ganz unterschiedliche Dinge: Sehr konkrete Dinge, wie z.B. mit dem Rad durch Kuba fahren. Dinge, die recht einfach zu realisieren sind  (einen Baum pflanzen, einem Fremden helfen) aber auch verrückte Dinge (“in einem Hollywood Film mitspielen” oder “einen Dieb schnappen”)  und Dinge die man schwer beeinflussen kann (“ein Leben retten”) sowie Dinge, die anderen helfen (“100.000 $ für Camp Quality sammeln”).

 

Auf seiner Website  tauschen sich mittlerweile Menschen aus der ganzen Welt über ihre “Bucket lists” aus.

 

Als “Bucket List” bezeichnet man eine Liste mit Dingen, die man in seinem Leben unbedingt gemacht haben möchte, bevor man stirbt.

 

 

Auch wenn viele Menschen solche “Bucket Lists” belächeln und sie für überflüssig halten: Mir hilft meine Liste – denn gerade jetzt (so kurz vor Weihnachten) wird mir wieder bewusst, wie schnell die Zeit “rennt” und wie schnell man im Alltagstrott die Dinge auf “später” verschiebt,  die einem eigentlich wichtig sind.

97_dinge

Außerdem fiel mir während des Berichts ein, dass ich schon als relativ kleines Kind angefangen habe, eine solche Liste zu erstellen: Auf meiner Liste standen damals jedenfalls so Dinge wie: Einen eigenen Fernseher bzw. ein Zelt haben… und von einer eigenen Video(!) Kamera habe ich auch geträumt… aber auch konkrete Pläne für die Zukunft wie: “Kinder haben” oder “in der Karibik heiraten” standen auf der Liste, die ich mit ca. 12 Jahren aufgeschrieben habe.

 

     

 

 

Inspiriert durch den o.g. Bericht habe ich damit angefangen meine Liste von damals aufzuschreiben und außerdem Dinge ergänzt, die ich in meinem Leben unbedingt einmal machen, sehen oder probieren möchte.   Auf meiner aktuellen Liste stehen also z.B.: Reisen, Sportarten, Gerichte die ich essen möchte  u.s.w…. aber auch “sinnvolle” Sachen wie z.B.: für die DKMS – registrieren lassen.   Mittlerweile konnte ich auch schon einige Punkte von meiner Liste streichen (welche Punkte das 2015 waren könnt ihr hier erfahren)

 

 

 

Ich werde versuchen diese Seite regelmäßig zu aktualisieren und über den aktuellen “Stand” meiner Liste berichten.

Meine “Bucket List” (Reihenfolge zufällig) ;-):

 

  1. Einen Koala auf den Arm nehmen
  2. Eine eigene Internetseite erstellen und mind. 1000 Besucher pro Tag haben  
  3. Ein Buch schreiben und mind. 1000 Stück verkaufen
  4. Ein Kleidungsstück selber nähen, das ich anschließend auch gerne tragen möchte
  5. Mit Delfinen schwimmen
  6. Ein Leben retten
  7. Eine App programmieren
  8. Die Oper in Sydney sehen  
  9. Am Bondi Beach schwimmen  
  10. Ein Bild malen und für mind. 100 € verkaufen
  11. Business class fliegen  
  12. Surfen  ausprobieren
  13. Body flying  
  14. General Sherman umarmen
  15. Über den Grand Canyon fliegen
  16. Durch eine Gletscherspalte laufen  
  17. Im Disneyschloss schlafen
  18. Champagner auf dem Eiffelturm trinken  
  19. Eine Runde mit dem London Eye fahren  
  20. Im Unterwasserrestaurant im Burj al Arab essen
  21. Unter freiem (Sternen-) Himmel schlafen
  22. In Gordon Ramsays Restaurant essen
  23. In Jamie Oliver´s  Restaurant essen 
  24. Barack Obama live sehen
  25. Einen Mini haben
  26. Schnorcheln im roten Meer
  27. Im Glasbodenhotel auf den Malediven übernachten
  28. Eine Nilkreuzfahrt machen
  29. Einen Rainbowcake backen
  30. Eine Interrail Tour durch Europa machen
  31. In der Karibik heiraten
  32. Für die DKMS registrieren
  33. Geld für Kinder in Not sammeln (mind. 1000 €)
  34. Einen Fisch angeln, ihn filetieren und essen 
  35. Segeln lernen
  36. SUP fahren  
  37. Skifahren auf einem Gletscher
  38. Hummer essen in Maine
  39. Vor dem Rockefeller Center Schlittschuh fahren (der Klassiker) 😉
  40. Im Central Park joggen
  41. Mit einer Gondel in Venedig fahren (hätte ich das mal gemacht, als ich in Venedig war…)
  42. Mit den Kindern eine Kreuzfahrt auf einem Disney-Kreuzfahrtschiff machen
  43. In einem Iglu schlafen
  44. Mit einem Postschiff zum Nordpol fahren
  45. 1 x auf jeden Kontinent reisen
  46. Eine Safari machen
  47. 1 Monat vegetarisch leben
  48. 1 Woche ja sagen  
  49. 1 Woche kein Fernsehen
  50. 1 Wagyu Steak essen
  51. In einer Hängematte zwischen Palmen einen Mittagsschlaf machen  
  52. Das Superbowl Finale live sehen.
  53. Ein NBA Spiel live sehen
  54. Sunset in Oja (Santorini)  
  55. Lachse angeln in Kanada
  56. Mit dem Wohnmobil durch Australien fahren
  57. Mexikanisch essen in Mexiko
  58. Pinguine in freier Wildbahn sehen
  59. Mind. 3 Monate in einem anderen Land leben
  60. Kinder haben   (Der wichtigste Punkt auf meiner Liste, und das größte Glück in meinem Leben!)
  61. 1000 Facebook Likes für meinen Blog haben
  62. 1 Monat ohne Bezahlung arbeiten (für einen wohltätigen Zweck)
  63. Mountainbike fahren in den Alpen
  64. Alpines wandern inkl. Klettersteig und Hüttenübernachtung
  65. Schloss Neuschwanstein besichtigen 
  66. Durchs Brandenburger Tor laufen  
  67. In einer Karaoke Bar singen
  68. Mit dem Glazier Express fahren
  69. Brezl & Maß Bier im Engl. Garten in München  
  70. Mit den Kindern ein Spiel der dt. Nationalmannschaft live sehen  
  71. Den “Indian Summer” in New England sehen
  72. Mit einem Katamaran durch die Karibik fahren  
  73. Urlaub auf einem Hausboot machen
  74. In einem Baumhaus schlafen
  75. Thai-Massage in Thailand
  76. Den Zauberwürfel lösen
  77. Wale watching
  78. Ein großes Dartturnier in England sehen – am liebsten mit Phil Taylor
  79. Bändchen Bereich bei einem Robbie Williams Konzert  
  80. Den schiefen Turm von Pisa sehen  
  81. Kolosseum in Rom besichtigen  
  82. Die blaue Moschee in Istanbul besichtigen
  83. Sunday Assembly in London
  84. Ein Haus kaufen
  85. Einen Baum pflanzen
  86. Eine neue Sprache lernen
  87. Mein eigener Chef sein /Selbständig machen
  88. 1/2 Marathon laufen
  89. An einer Yogastunde in Indien teilnehmen
  90. Sushi essen
  91. Snowboard fahren
  92. Die “Night of the Proms” in der Royal Albert Hall sehen
  93. Uluru /Ayers Rock sehen
  94. Am Great Barrier Reef schnorcheln
  95. Geld im Casino in Las Vegas gewinnen
  96. Auf einem Kamel durch die Wüste reiten
  97. Die Harry Potter Studios in London besuchen

 

So, das sind momentan die 97 Dinge, die ich in meinem Leben unbedingt machen möchte (bzw. machen wollte).  Einige davon habe ich mir für 2016 vorgenommen – welche das sind erfahrt ihr hier! 😉

 

 

 

Weil ich kaum etwas spannender finde, als mich mit anderen Menschen über ihre Träume auszutauschen, möchte ich nun meine 1. Blogparade starten und euch fragen, welche Dinge ihr unbedingt machen, erleben, lernen möchtet!   Blogparade: #97dinge

 

Habt ihr Lust, etwas zu diesem Thema zu schreiben?

 

Es müssen natürlich nicht 97 Punkte sein – es können auch nur 3 sein, oder 10! Vielleicht findest du solche Listen auch ganz schrecklich und möchtest darüber schreiben, warum du keine solche Liste brauchst(?)  Auch das finde ich sehr interessant! 🙂   Wie kann ich an der Blogparade teilnehmen?

 

  1. Du schreibst einfach einen Beitrag, der zum Thema passt (es kann natürlich auch gerne ein älterer Beitrag sein, wenn du bereits einen passenden Artikel auf deinem Blog hast).
  2. Du verlinkst deinen Beitrag mit diesem Bericht hier.
  3. Dann trägst du den Link zu deinem Beitrag in das Kommentarfeld ein. (Ich werde die teilnehmenden Websites dann auflisten!)
  4. Außerdem freue ich mich, wenn du auf Twitter, Instagram oder Facebook unter dem Hashtag #97dinge von deinem Beitrag berichtest.

 

ACHTUNG: Die Blogparade wurde bis Sonntag (10.01.2016) verlängert!

 

Die Blogparade startet heute (08.12.2015) und endet am 07.01.2016! 10.01.2016. Falls du keinen eigenen Blog hast, kannst du deine  “Liste” auch gerne als Kommentar auf diesen Beitrag veröffentlichen.   Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf eure Beiträge und würde mich freuen, wenn ihr mitmacht. Liebe Grüße, Patricia P.S.: Wenn ihr Hilfe bei der Erstellung eurer Bucket List benötigt, kann ich euch diesen Beitrag hier auf followtheworld.de empfehlen   Hier findet ihr die 1. Beiträge meiner Blogparade zum Thema “Bucket List” – ich hoffe es kommen noch ein paar dazu 😉

 

 

  1. Thomas Mangolds Liste findet ihr hier: http://selbst-management.biz/meine-bucketlist-wunschliste/
  2. Jessie von “Bunterwegs” hat folgende Pläne: http://bunterwegs.com/meine-bucket-list/
  3. Programmieren lernen, Haare flechten, ein Haus mit Pool kaufen… was sonst noch auf Sarah Depold´s Liste steht, könnt ihr euch hier auf Mamaskind.de anschauen: http://mamaskind.de/unser-kind/bucket-list/<
  4. Dani von “Glucke und so”  möchte z.B. einmal live bei einer Oscar Verleihung dabei sein, die Gebärdensprache lernen und Zwillinge bekommen. Was sie sonst noch für verrückte Ideen hat lest ihr hier: http://gluckeundso.de/meine-bucket-list/
  5. Daniela von welovefamily.at hat sich ebenfalls Gedanken zum Thema Bucket List gemacht und möchte z.B. in einem Musical mitspielen, Guido Maria Kretschmer umarmen und ein Label für Kindermode gründen. Was sie sonst noch vorhat? Schaut selbst http://www.welovefamily.at/bucket-list-meine-lebenstraumwunschliste/
  6. “Scarlet the red” beteiligt sich ebenfalls an meiner Blogparade und möchte z.B. in einem Wohnmobil übernachten, Eishockey spielen, Couchsurfing probieren oder eine Lampe aus einer Thunfischdose basteln: http://scarletthered.blogspot.de/2016/01/die-ultimative-to-do-liste-oder-97.html
  7. Juliane lebt zur Zeit in New York – passend dazu stehen auf ihrer Liste gleich 99 Dinge, die man in New York unbedingt mal machen sollte http://www.myexpatdays.com/bucket-liste-new-york/
  8. Auch Adelina hat sich Gedanken gemacht und folgende 21 Dinge auf ihrem Blog “Mädchen Poesie”  aufgeschrieben: http://www.maedchen-poesie.de/lifestyle/21-dinge-die-ich-in-meinem-leben-machen-will
  9. Sabine von Reisespatz.de nimmt ebenfalls an meiner Blogparade teil: http://reisespatz.de/bucket-list/
  10. “Gecko Footsteps” heißt der Reiseblog von Sabine – und hier folgen nun 70 Dinge, die Sabine gerne einmal machen möchte: http://www.geckofootsteps.de/meine-bucket-list/
  11. Auch “Mama on the Rocks” hat gestern noch schnell mitgemacht: http://mama-on-the-rocks.blogspot.de/2016/01/meine-bucket-list-97-dinge.html

 

 

25 Kommentare auf 97 Dinge, die ich in meinem Leben machen möchte – meine “Bucket List” (+ Blogparade!)

    • patricia92
      8. Januar 2016 at 9:11 (7 Monaten ago)

      Hallo Sabine,
      ja klar – ich freue mich! 🙂
      Liebe Grüße,
      Patricia

      Antworten
  1. Sabine
    7. Januar 2016 at 17:27 (7 Monaten ago)

    Hallo Patricia,
    tolle Idee, danke für den Anstupser die Bucket List, die ich immer in meinem Kopf geführt habe, mal aufzuschreiben…;-)
    Hier ist meine Liste:
    http://reisespatz.de/bucket-list/
    Liebe Grüße,
    Sabine

    Antworten
    • patricia92
      4. Januar 2016 at 15:39 (7 Monaten ago)

      Liebe Scarlet,

      wow – es sind ja sogar 97 Punkt 🙂 Wasserski fahren habe ich schon ausprobiert: Hat Spaß gemacht! Aber Kafkas “Die Verwandlung” war jetzt nicht so mein Geschmack… (ich “musste” es während der Schulzeit lesen)
      Ich bin schon gespannt welche Punkte du 2016 streichen kannst.

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Antworten
    • patricia92
      3. Januar 2016 at 16:41 (7 Monaten ago)

      Liebe Daniela,
      das freut mich! Ich werde sie mir gleich mal anschauen! 🙂
      Liebe Grüße,
      Patricia

      Antworten
    • patricia92
      3. Januar 2016 at 16:03 (7 Monaten ago)

      Hallo Helmut,
      die Idee deine persönliche Tour de France zu fahren finde ich super! 2016 wünsche ich dir daher viel Erfolg bei der Vorbereitung auf dein Makro Projekt 🙂
      Liebe Grüße,
      Patricia

      Antworten
  2. Frau Drache
    1. Januar 2016 at 22:46 (7 Monaten ago)

    Liebe Patricia,
    ein sehr spannendes Thema und ich bin beeindruckt wieviele, teilweise doch aussergewöhnliche Pläne, Du 2015 von Deiner Liste streichen konntest!
    Ich bin ja kein Listen-Typ, deshalb habe ich zwar eine Lebens-To-Do-Liste, aber die reduziert sich immer auf maximal 3 Punkte. Ich bin da eher fürs Fokussieren.
    Aktuell sind das:

    – ein Buch schreiben
    (naja, weil das aktuell nicht klappt habe ich zum Ende 2015 noch schnell mit einem Blog begonnen)

    – in einer Dachterrassenwohnung mit Kamin alt werden (das muss noch warten, dafür bin ich noch zu jung)

    – eine Ferienwohnung in Palma haben (ähm, dafür fehlt mir leider sicher noch eine Weile das nötige Kleingeld)

    Viele “Kleinigkeiten” hab ich zwar im Kopf, aber die erfüllen sich so nebenbei, die kommen oft spontan und ändern sich auch regelmässig, so dass ich das entspannt ohne Liste mache…

    LG
    FrauDrache

    Antworten
    • patricia92
      2. Januar 2016 at 12:35 (7 Monaten ago)

      Hallo Frau Drache,
      eine Dachterrassenwohnung mit Kamin könnte ich mir auch gut vorstellen wenn ich mal alt bin 😉
      Danke für den Kommentar und ganz viel Erfolg mit deinem Blog. Hab ihn mir gerade mal angeschaut – sieht gut aus.
      Ein kleiner Tipp noch von mir: Ich würde dir auf jeden Fall raten den Blog unter einer Seite wie: http://www.fraudrache.de zu betreiben, das kostet zwar etwas (ca. 4 € pro Monat), aber wenn du deine Blogadresse später ändern möchtest, funktionieren die Links die dann von anderen Seiten auf deinen Blog verweisen alle nicht mehr. Hier habe ich mal was dazu geschrieben: http://www.moms-blog.de/wie-schreibt-man-einen-blog/

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Antworten
    • patricia92
      29. Dezember 2015 at 21:42 (7 Monaten ago)

      Vielen Dank! Ich werde sie mir gleich mal anschauen 🙂

      Antworten
  3. Sandrqa
    11. Dezember 2015 at 19:10 (8 Monaten ago)

    Hey Patricia,

    vielen Dank für`s verlinken!
    Wow, da hast du aber auch eine riesige Ansammlung von Wünschen :-). Zum Glück hast du dir einige davon schon erfüllt…das Problem bei den Bucket Liste ist doch immer: Sie werden fast täglich länger und länger, weil man einfach noch solo viele schöne Dinge erleben möchte!

    Dennoch bin ich echt froh eine zu haben und mir so einige Wünsche erfüllen zu können. Mit Delfinen in freier Wildbahn schwimmen steht bei mir auch ganz oben!

    Einige deiner Wünsche sind auch meine und diese werde ich mir nächsten Monat erfüllen: Eine Camperreise einmal quer durch Australien! <3

    Die Welt ist einfach zu schön, um immer nur den selben Ort zu sehen.

    Beste Grüße aus Südafrika,

    Sandra von followtheworld.de

    Antworten
    • patricia92
      11. Dezember 2015 at 20:13 (8 Monaten ago)

      Hallo Sandra,

      da hast du Recht: Ich muss auch immer aufpassen dass ich nicht mehr Punkte auf meiner Liste ergänze als ich streichen kann 😉

      Die Camperreise durch Australien klingt traumhaft! Da wünsche ich dir ganz viel Spaß und viele tolle Eindrücke!

      Liebe Grüße,
      Patricia

      P.S.: Ich muss dir Recht geben: Immer nur am selben Ort bleiben ist als würde man immer nur die 1. Seite eines Buches lesen.

      Antworten
  4. Nic* von minimalistmuss.com
    11. Dezember 2015 at 15:01 (8 Monaten ago)

    LOl… was für eine Gute Idee das tatsächlich mal so aufzuschreiben. Sollte ich auch machen.
    Aber zur Zeit bilde ich mir ein ein “Disziplinproblem” zu haben, da es 2 Nüsse gibt die ich einfach nicht knacken kann und die sind 2016 dran. Ich werde nur an diesen 2Großprojekten arbeiten, alles andere ist nette Beilage. Aber den Damm muss ich jetzt erstmal durchbrechen!

    Antworten
    • patricia92
      11. Dezember 2015 at 20:07 (8 Monaten ago)

      Hallo Nic,

      ich wünsche dir ganz viel Kraft und Erfolg für deine Großprojekte! Das klappt bestimmt! (-> Mein bestes Jahr 2016) 😉
      Vielleicht hast du ja 2017 den Kopf frei für eine Bucket List, ich würde mich freuen von dir zu lesen.

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Antworten
    • patricia92
      11. Dezember 2015 at 20:04 (8 Monaten ago)

      Hallo Thomas,

      schön, dass du mitmachst!

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Antworten
  5. Jessie
    9. Dezember 2015 at 17:31 (8 Monaten ago)

    Liebes,

    danke für deine Mail. Da setz ich meinen Link doch gleich mal drunter. Und muss wohl noch mal ein paar Punkte hinzufügen ;))

    http://bunterwegs.com/meine-bucket-list/

    Schöne Liste hast du da auf jeden Fall! 🙂

    Antworten
    • patricia92
      11. Dezember 2015 at 20:03 (8 Monaten ago)

      Hallo Jessie,

      super, ich freue mich 🙂

      Ganz liebe Grüße,
      Patricia

      Antworten
  6. Weltreisender
    8. Dezember 2015 at 17:09 (8 Monaten ago)

    Hallo Patricia.

    Finde deine Bucket-List Idee echt toll und habe zwar keinen Blig aber würde gerne mit einem Kommentar an dein Blog-Parade teilnehmen.
    Habe mir noch nie so richtig Gedanken darüber gemacht und viel fällt mir spontan auch nicht ein aber vielleicht kommt ja was dazu wenn der Anstoß jetzt da ist dann werde ich es ergänzen.

    1. Im Mondschein in einem See schwimmen gehen
    2. Mit einem Quad am Strand lang fahren
    3. Mit der Aida oder Mein Schiff eine Kreuzfahrt durch die Karibik machen
    4. Ein Endspiel einer Fußball-WM in einem fremden Land live besuchen

    Antworten
    • patricia92
      11. Dezember 2015 at 20:01 (8 Monaten ago)

      Hallo Weltreisender,
      vielen Danke! Das Endspiel einer Fußball WM live besuchen könnte ich eigentlich auch auf meiner Liste ergänzen… 🙂

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*

Kommentar *







Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (0) in /homepages/25/d321449663/htdocs/MomsBlog/wp-includes/functions.php on line 3549